Zeit für einen Umbau?

Alles was man an die K1200S dran bauen kann, und das Motorrad individualisiert.

Zeit für einen Umbau?

Beitragvon wokke » 13.08.2018, 15:28

Ich wurde gestern auf etwas unsanfte Art von meinem Motorrad geholt und vermute fast, daß es bei dem Bj (05/2005) und 82.000km auf der Uhr ein wirtschaftlicher Totalschaden wird. Da die Verkleidung vorne komplett im Sack ist bietet es sich an, hier über Alternativen nachzudenken. Mit gefallen an der K12S weder der fette Hauptscheinwerfer noch diese monströse Lampenverkleidung. Was im Stile der K12R Sport würde mir zusagen. Gibt es da irgendetwas after market mäßiges? Ich konnte trotz intensiver Suche nichts finden.
Das Moped an sich fährt noch und präsentiert sich aktuell im DTM Look nogo

Bild
Grüße aus Kaarst
Wolf
Benutzeravatar
wokke
 
Beiträge: 197
Registriert: 25.07.2016, 06:26
Wohnort: 41564 Kaarst
Motorrad: K1200S, MJ 2005

Re: Zeit für einen Umbau?

Beitragvon MichiC » 13.08.2018, 16:02

Hi Wolf, ich habe noch einen Verkleidungssatz aus China.
Wenn du willst kannst du ihn haben. Schwarz, rot, Silber. Du wohnst ja in der Nähe von Nettetal. Um die Saison zu beenden reicht er. Costa fast garnix.

Gruß Micha
2.K-4ZYL. TREFFEN AM EDERSEE 2020
12.-14.6.2020
Anmeldung unter:
https://doodle.com/poll/8azx399mx38v9dqy
Benutzeravatar
MichiC
 
Beiträge: 355
Registriert: 28.08.2017, 19:09
Motorrad: K1200S

Re: Zeit für einen Umbau?

Beitragvon wokke » 13.08.2018, 16:05

Danke für das Angebot Micha. Die originale Verkleidung habe ich noch komplett rumliegen, finde sie aber halt häßlich. ich suche etwas, was einem nicht immer gleich Tränen in die Augen treibt winkG
Grüße aus Kaarst
Wolf
Benutzeravatar
wokke
 
Beiträge: 197
Registriert: 25.07.2016, 06:26
Wohnort: 41564 Kaarst
Motorrad: K1200S, MJ 2005

Re: Zeit für einen Umbau?

Beitragvon Drehzahl » 13.08.2018, 18:56

Dann mach doch ein Naked Bike draus.....
Benutzeravatar
Drehzahl
 
Beiträge: 102
Registriert: 09.11.2016, 11:34
Motorrad: K1300R

Re: Zeit für einen Umbau?

Beitragvon wokke » 19.10.2018, 09:43

jetzt noch richtig lackieren, ein paar decals drauf und die Fliegerbombe durch einen 300mm COBRA SP2 ersetzt und sie ist fertig.

Bild
Grüße aus Kaarst
Wolf
Benutzeravatar
wokke
 
Beiträge: 197
Registriert: 25.07.2016, 06:26
Wohnort: 41564 Kaarst
Motorrad: K1200S, MJ 2005

Re: Zeit für einen Umbau?

Beitragvon sumo » 24.10.2018, 10:32

Hattest du nicht geschrieben, dass du die Original-Verkleidung hässlich findest?
Viele Grüße
Alex

Vegetarier kommt aus der indianischen Sprache und heißt übersetzt: "Zu blöd zum jagen"
Benutzeravatar
sumo
 
Beiträge: 1246
Registriert: 31.01.2012, 13:21
Wohnort: Hohenstein
Motorrad: K 1200 R

Re: Zeit für einen Umbau?

Beitragvon wokke » 24.10.2018, 11:04

Richtig. Deswegen ja anderer Scheinwerfer und andere Heck. Damit ist es schon besser und jetzt muss ich mir überlegen, was ich über Farbgebung noch rausholen kann.
Grüße aus Kaarst
Wolf
Benutzeravatar
wokke
 
Beiträge: 197
Registriert: 25.07.2016, 06:26
Wohnort: 41564 Kaarst
Motorrad: K1200S, MJ 2005

Re: Zeit für einen Umbau?

Beitragvon sumo » 25.10.2018, 09:28

Ok. Das Heck gehört für mich jetzt nicht unbedingt zur Verkleidung, das habe ich natürlich gesehen. Den Scheinwerfer kann man auch nicht so richtig erkennen, aber gut. Das Heck sieht für mich wie nach einem Einschlag aus, aber dir muss es gefallen. Zeig mal, wenn du fertig bist, auch aus anderen Perspektiven.
Viele Grüße
Alex

Vegetarier kommt aus der indianischen Sprache und heißt übersetzt: "Zu blöd zum jagen"
Benutzeravatar
sumo
 
Beiträge: 1246
Registriert: 31.01.2012, 13:21
Wohnort: Hohenstein
Motorrad: K 1200 R

Re: Zeit für einen Umbau?

Beitragvon TobiBohli » 21.12.2019, 11:00

Hallo Micha,

Darf ich fragen wo du den Verkleidungssatz aus China her hast? Passt der einigermaßen?

Gruß Tobi
Benutzeravatar
TobiBohli
 
Beiträge: 4
Registriert: 15.10.2018, 20:40
Motorrad: K1200s 2005

Re: Zeit für einen Umbau?

Beitragvon MichiC » 21.12.2019, 11:19

Hi Tobi,
bis auf das Mittelteil vom Tank passt alles. Hab ihn mal bei Alibaba bestellt. Weil ich von der Qualität der Lackierung unzufrieden war und eine Halteöse abgebrochen war, hab ich bei Alibaba reklamiert. Ergebnis war ich bekam mein Geld zurück und durfte ihn behalten. Einzig die Kosten für den Zoll hab ich nicht zurück bekommen. Diese lagen bei knapp 90 €. Die möchte ich auch haben plus Versand falls du Interesse hast. Mehr über PN oder WA.

Gruß Micha
2.K-4ZYL. TREFFEN AM EDERSEE 2020
12.-14.6.2020
Anmeldung unter:
https://doodle.com/poll/8azx399mx38v9dqy
Benutzeravatar
MichiC
 
Beiträge: 355
Registriert: 28.08.2017, 19:09
Motorrad: K1200S

Re: Zeit für einen Umbau?

Beitragvon wokke » 21.03.2020, 18:20

sumo hat geschrieben:Ok. Das Heck gehört für mich jetzt nicht unbedingt zur Verkleidung, das habe ich natürlich gesehen. Den Scheinwerfer kann man auch nicht so richtig erkennen, aber gut. Das Heck sieht für mich wie nach einem Einschlag aus, aber dir muss es gefallen. Zeig mal, wenn du fertig bist, auch aus anderen Perspektiven.


bin ja noch ein paar Bilder schuldig

Bild

Bild

Bild
Grüße aus Kaarst
Wolf
Benutzeravatar
wokke
 
Beiträge: 197
Registriert: 25.07.2016, 06:26
Wohnort: 41564 Kaarst
Motorrad: K1200S, MJ 2005

Re: Zeit für einen Umbau?

Beitragvon coma » 22.03.2020, 09:58

Gut gelungen, bis auf die unnötige hintere Radabdeckung.
Zuletzt geändert von coma am 22.03.2020, 14:17, insgesamt 1-mal geändert.
Früher als ich arm war hat mir BMW auch nicht gefallen
www.coma-events.de
Trainings & Touren
Benutzeravatar
coma
 
Beiträge: 119
Registriert: 21.06.2009, 08:36
Wohnort: Gernsbach

Re: Zeit für einen Umbau?

Beitragvon blackthunder » 22.03.2020, 10:29

coma hat geschrieben:Gut auf gelungen, bis die unnötige hintere Radabdeckung.


... kann ich nur zustimmen, top gelungen der Umbau und die Lackierung, die Hinterrad-Abdeckung stört den ansonsten sehr gut gelungenen "Streetfighter-Look".

Ansonsten top ThumbUP

PS: mich törnen besonders die mattgoldenen Felgen an, hast da mal einen Farbcode oder so ? Wäre ne Maßnahme wenn der Reifensatz fällig ist. Was nimmt der Lackierer für so eine Aktion über den großem Daumen gepeilt ?
Benutzeravatar
blackthunder
 
Beiträge: 507
Registriert: 29.06.2018, 12:02
Motorrad: K1200R (2008)

Re: Zeit für einen Umbau?

Beitragvon BMW Berti » 22.03.2020, 11:02

Sehr stimmig, Wolf,

gefällt mir. Was für Scheinwerfer hast du denn verwertet? War der mit der Verkleidung geliefert?

Gruß

Berti
Benutzeravatar
BMW Berti
 
Beiträge: 136
Registriert: 07.01.2019, 21:35
Motorrad: K1200S CB750K6 400F

Re: Zeit für einen Umbau?

Beitragvon wokke » 22.03.2020, 11:11

coma hat geschrieben:Gut auf gelungen, bis die unnötige hintere Radabdeckung.


Danke fürs Lob. Unnötig ist die hintere Radabdeckung nur wenn es schön trocken und die Straße sauber ist. Ansonsten saut man sich das Federbein komplett ein. Um ein paar Kompromisse kommt man leider nicht herum. Persönlich finde ich das Kennzeichen komplett unnötig. :D
Grüße aus Kaarst
Wolf
Benutzeravatar
wokke
 
Beiträge: 197
Registriert: 25.07.2016, 06:26
Wohnort: 41564 Kaarst
Motorrad: K1200S, MJ 2005

Nächste

Zurück zu Zubehör - K 1200 S + K 1300 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste