Jetzt springt der Karren nicht mehr an

Die technische Seite der K 1200 R + K 1300 R im Besonderen.

Re: Jetzt springt der Karren nicht mehr an

Beitragvon BoF » 09.11.2012, 08:58

Ich denke mal, das könnte der Schalter für den Anlasser sein. Bei mir wurde der auch schon gewechselt - aber nicht weil er nicht startete, sondern weil der Starter sofort loslegte wenn ich den Schlüssel gedreht habe.
Wechseln kann man den selber. Dazu brauchts nur einen Torxschüssel. Das Kabel ist gesteckt. Mit dem Wasser wird das bei dem Schalter wohl nichts bringen, da der soweit ich mich erinnere "vergossen" ist.

Gruß Uli
Benutzeravatar
BoF
 
Beiträge: 180
Registriert: 08.04.2010, 08:57
Motorrad: K1300R

Re: Jetzt springt der Karren nicht mehr an

Beitragvon Peter_KL » 09.11.2012, 09:07

Peter_KL hat geschrieben:Gut, nachher geh ich mal bei und bau das neue Ding ein.

Habbich denn mal gerade gemacht, jetzt gehts wieder. War ne Sache von 10 Minuten.

Cheers!
Peter_KL
 
Beiträge: 282
Registriert: 04.05.2010, 10:00
Wohnort: Melaka, Malaysia
Motorrad: K1300R, GSR750

Re: Jetzt springt der Karren nicht mehr an

Beitragvon Mitch » 09.11.2012, 11:44

schön das es geklappt hat und das es die Ursache war. :D

Mal wieder bewahrheitet sich der Spruch kleine Ursache große Wirkung.
Gruß
Jürgen

eigentlich wollte ich das Motorrad putzen aber auf dem Weg zur Garage wurde ich geblitzt. Jetzt ist der Lappen weg!
Benutzeravatar
Mitch
 
Beiträge: 782
Registriert: 24.10.2008, 11:02
Wohnort: Leonberg
Motorrad: K1200S

Re: Jetzt springt der Karren nicht mehr an

Beitragvon KL » 10.11.2012, 17:33

Peter_KL hat geschrieben:So, gestern beim :) gewesen, 5 Stunden unterwegs und 350km fuer so'n Mist mal wieder. Der :) gibt mir die Einheit und ich frag dann mal so, wenn sowas nun irgendwo in Thailand passiert, ich will nextes Jahr zur Bike-Week nach Phuket, was mach ich denn dann?

Ist kein Problem. Im nächsten Jahr fallen die ersten Tage der bike-week mit dem Songkran-Fest, dem Wasserfest zusammen. Da stehen die Chancen nicht schlecht, daß der Schalter feucht bleibt :mrgreen:
http://www.google.de/imgres?start=90&hl ... :100,i:115
Gruß nach KL
Jürgen
man gönnt sich ja sonst nichts
Benutzeravatar
KL
 
Beiträge: 605
Registriert: 09.07.2008, 08:58
Wohnort: Saarland

Re: Jetzt springt der Karren nicht mehr an

Beitragvon Peter_KL » 11.11.2012, 09:36

KL hat geschrieben:Im nächsten Jahr fallen die ersten Tage der bike-week mit dem Songkran-Fest, dem Wasserfest zusammen. Da stehen die Chancen nicht schlecht, daß der Schalter feucht bleibt

Ich wollte erst nach Langkawi und dann weiter nach Phuket, und sowieso einige Tage vorher da sein.
Habe keine Lust, da durch die Doerfer zu fahren und alle Nase lang einen Eimer Wasser ins Gesicht zu bekommen.

Das Bike geht wieder gut jetzt, naechste Woche machen sie mir die ABS. :D

Gruss!
Peter_KL
 
Beiträge: 282
Registriert: 04.05.2010, 10:00
Wohnort: Melaka, Malaysia
Motorrad: K1300R, GSR750

Re: Jetzt springt der Karren nicht mehr an

Beitragvon Killswitch » 23.07.2013, 10:43

Servus zusammen,

endlich ist der Sommer gekommen und die Temperaturen sind jetzt auch mal bei über 25°C.

Da kann es dann natürlich schon mal vorkommen, dass so eine alte K1300R (2011) nicht mehr anspringt,
weil solche Temperaturen sind ja auch sehr ungewöhnlich, vor allem in Bayern...ja, ja der Klimawandel...

Aber eins nach dem anderen.

Letzte Woche war es bei mir so weit, ich war mit dem Bike unterwegs und hab bei Freunden übernachtet und das Motorrad draußen stehen lassen.
In der früh, raus aus dem Bett, rein in die Klamotten und rauf auf den Bock und ... NIX ging.
Ich hab mich dann bei Tante Google und hier im Forum schlau gemacht und siehe da, es war wohl auch das Schalterrelais am Anlasser/Notaus.

Dank eurer Hilfe wußt ich dann schon ungefähr was auf mich zukommt und der freundliche Herr der BMW Hotline hat es dann auch bestätigt.
"Versuchen sie doch die Schaltereinheit zu kühlen, am besten mit Eisspray (natürlich immer dabei) oder auch mit einem nassen Tuch".

Das nasse Tuch und ein Kühlakku auf dem Notaus haben dann geholfen und ich konnte nach insgesamt 3h losfahren,
wurde nur ne kurz Tour und ich bin gelinde gsagt :shock: :evil: :twisted:

Das Beste an der Geschichte ist, es war erst 9:30 Uhr in Deutschland und nicht in Malaysia, die Temperaturen damit nicht wirklich hoch und die Garantie natürlich gerade ausgelaufen :x

Also liebe Freunde immer schön im Schatten parken und das nächste mal den Klimawandel beim Motorradkauf berücksichtigen.
Oder einfach mal ein etwas hochwertigeres Motorrad kaufen....

Euer Killswitch
Killswitch
 
Beiträge: 3
Registriert: 23.07.2013, 09:47
Motorrad: K1300R

Re: Jetzt springt der Karren nicht mehr an

Beitragvon OSM62 » 23.07.2013, 10:56

Das ist im Moment die nervigste "Kinderkranheit" der K´s.
Die Micro-Platine in den Lenekrarmaturen ist empfindlich auf zu heiße
Temperaturen und bricht.
Hatte ich bei meiner 1600er letztes Jahr, als sie das erste mal draußen
über ein paar Stunden in der Sonne stand.
Ist absolut ärgerlich, wird aber von BMW absolut Kulant geregelt.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13882
Registriert: 29.07.2004, 14:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: R 1250 GS Adventure

Re: Jetzt springt der Karren nicht mehr an

Beitragvon peter » 23.07.2013, 11:29

also das erwarte ich mir von bmw auch!
wenn mir so etwas passiert, spring ich wie das rumpelstilzchen beim händler :evil:
wenn die schwachstelle schon jahre bekannt ist und trotzdem nicht reagiert wird :shock:
die karre kostet ein wahnsinnsgeld und ist für das fahren gemacht.
ist ein unheimlich geiler bock. und sicher auch durch die inovationen.
aber bei einigen dingen wäre mir lieber, bmw wäre etwas konservativer und die kiste fährt.
zb. 0,2liter mehr verbrauch wäre vielleicht bessere laufruhe...
aber bisher hatte ich bis auf den mattschwarzen lack keine probleme - hoffentlich bleibt es so :D
Benutzeravatar
peter
 
Beiträge: 309
Registriert: 21.09.2004, 14:50
Wohnort: 8430 Leibnitz

Re: Jetzt springt der Karren nicht mehr an

Beitragvon Peter aus Bremen » 23.07.2013, 22:22

OSM62 hat geschrieben:Das ist im Moment die nervigste "Kinderkranheit" der K´s.

Nach fast 5 Jahren sind es aber schon fast wieder Altersbeschwerden. :D
Bild
Grüße aus Bremen, Peter

ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo
Benutzeravatar
Peter aus Bremen
 
Beiträge: 3872
Registriert: 10.11.2010, 09:27
Wohnort: Bremen
Motorrad: S1000R 2014

Re: Jetzt springt der Karren nicht mehr an

Beitragvon Mitch » 29.07.2013, 11:25

wenn ich das so lese bin ich ja froh das ich bei der Hitze mit einer 1200er im Urlaub war und auch nach stundenlangem Stehen in der Sonne keine Gedanken machen musste ob sie anspringt.
Gruß
Jürgen

eigentlich wollte ich das Motorrad putzen aber auf dem Weg zur Garage wurde ich geblitzt. Jetzt ist der Lappen weg!
Benutzeravatar
Mitch
 
Beiträge: 782
Registriert: 24.10.2008, 11:02
Wohnort: Leonberg
Motorrad: K1200S

Vorherige

Zurück zu K 1200 R + K 1300 R - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste