Reifenfabrikatsbindung austragen

Die Reifenecke. Für die Besohlungfragen rund um die K 1200 R + K 1300 R.

Re: Reifenfabrikatsbindung austragen

Beitragvon Meister Lampe » 06.07.2018, 11:38

Mach doch nicht so ein Drama daraus, irgendwann muß es ein Stichtag geben und deine Maschine fällt eben dadrunter , die Jungs vom TÜV wissen das auch und tragen dir deshalb auch viele Reifen ein , aber wer bei den heutigen Angeboten kein Reifen für sich findet der zugelassen ist , hat andere Probleme ... neenee

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild Bild

Bestellungen und Anfragen : info@rheinpower-racing.de


News :
Bild Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 10402
Registriert: 13.07.2008, 11:48
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Reifenfabrikatsbindung austragen

Werbung

Werbung
 

Re: Reifenfabrikatsbindung austragen

Beitragvon Duese » 06.07.2018, 14:06

K1200GT: BMW empfiehlt Z4 und BT020, da steht nix von verbindlich im COC steht dann Betriebsanleitung beachten. Eigentlich müsste es also egal sein, ist es aber anscheinend doch nicht. Wollte den RoadTec01 eintragen lassen, TÜV fragt bei Metzeler nach, die sagen nein, obwohl der in HWM für die FJR1300 freigegeben wurde. Glück gehabt, der RS3 ist eh besser :)
Asphalt ist niemals gruen!
K1200GT BJ 09/2006
KAHEDO Sitze, BMC Air Filter, SR-Racing Komplettanlage, PC V mit Auto Tune 200, GS911-Diagnosetool
in einem fröhlichen 'schwarz' - angerichtet auf RS III
Bild
Benutzeravatar
Duese
 
Beiträge: 1532
Registriert: 16.10.2004, 20:09
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: K1200GT

Re: Reifenfabrikatsbindung austragen

Beitragvon Holgi » 06.07.2018, 15:28

Moin,

m. E. steht dort „Betriebserlaubnis“ beachten, nicht „Betriebsanleitung“, was aber natürlich an der Sachlage nichts ändert, denn dort steht vermutlich auch nichts drin. Die Formulierung „Reifenfabrikatsbindung gem. Betriebserlaubnis beachten“ ist ein Platzhalter, der immer drin steht, sagt ohne den entsprechenden Hinweis nichts aus. Bei meiner 1200 Gt steht irgendwo noch, dass vorne und hinten der gleiche Hersteller aufgezogen sein muss.

Meine Erfahrung ist auch, dass es vermutlich einfacher ist, die gewünschte Reifenpaarung eintragen zu lassen, wenn man nicht gerade mit Holz- oder Vollgummireifen erscheint.

Grüße Holger
Holgi
 
Beiträge: 104
Registriert: 25.06.2008, 21:46
Wohnort: Niedersachsen

Re: Reifenfabrikatsbindung austragen

Beitragvon BMW-Frank » 06.07.2018, 16:37

Betriebserlaubnis ist korrekt, nicht Betriebsanleitung. Der Satz "Reifenbindung gemäß Betriebserlaubnis beachten" steht dann in der ZB1 wenn Hinweise über Reifenmarken in der EG Typgenehmigung und COC stehen. Das COC ist nur ein Auszug aus EG, wenn da keine Reifenmarken aufgeführt werden darf der Satz "Reifenbindung gemäß Betriebserlaubnis beachten" nicht in der ZB1 stehen.

Die Satzkombination "nur Reifen eines Herstellers verwenden" wird von den Prüfdiensten verwendet um die Reifenbindung generell auszutragen. Ist bei meiner 11er so und ich meine bei meiner FZ steht gar nichts mehr drin außer Größen.
Viele Grüße,
Frank
Benutzeravatar
BMW-Frank
 
Beiträge: 130
Registriert: 22.11.2017, 08:45
Motorrad: K1200R Sport

Re: Reifenfabrikatsbindung austragen

Beitragvon Duese » 08.07.2018, 10:47

In der ZB II STEHT NICHTS DRIN.
Im COC steht, dass man nur von einem Hersteller fahren darf und halt der Mist mit Bindung gem. Betriebserlaubnis (die hat aber nur der Hersteller)
In der ZB I Reifenfabrikatsbindung gem. Betriebserlaubnis beachten.
Also aus meinen Unterlagen kann ich nicht ersehen, was ich fahren darf, weil die Betriebserlaubnis hat der Hersteller.
Im Benutzerhandbuch empfiehlt BMW Z6 und BT020 (kriegt man die noch? :)
Da auf der Homepage EMPFOHLEN wird, sehe ich das nicht als verbindlich an und mehr Informationen erhält der geneigte Biker nicht.
Natürlich rät BMW dazu, für Reifen vom Reifenhersteller eine Freigabe zu besorgen.
Alles schön schwammig, nichts verbindliches, geht ja um Produkthaftung.
Von früher kenne ich das noch so, da war verbindlich in meinen Dokumenten Hersteller,Typ,Grösse etc vorgegeben.

Hatte mir ja den ROADTEC01 aufgezogen, in der irrigen Annahme, dass ein Reifen mit Freigabe für die FJR1300 definitiv auch für die K1200GT zugelassen ist.
Pustekuchen, der Satz hat zwar bestens funktioniert, aber die von mir gewünschte Eintragung habe ich weder bei der DEKRA, noch beim T.Ü.V. erhalten. Metzeler hat den Reifen für die K1200GT nicht freigegeben. Begründung? Zu schwer, zu schnell. So die Aussage des T.Ü.V. Menschen.
Eigentlich unverständlich, wo doch in meinen Unterlagen überhaupt kein Reifen als Fixum genannt wird.
Letztlich habe ich den Satz gegen DUNLOP RS3 getauscht, übrigens auch für die FJR1300 freigegeben. Meine Dicke läuft mit Koffern und TC nach GPS Spitze 265 km/h, einiges schneller als eine FJR1300, aber dafür wiegt sie auch das eine oder andere Gramm weniger.

Die anfänglichen Probleme mit der Vollgasstabilität des RS3 gegenüber dem RT01 waren weg, als ich den Druck vorn auf 2,8 und hinten auf 3,2 erhöht hatte. Hatte nach dem Winter einfach vergessen, dass der Hobel noch mit erhöhtem Winterdruck im Schuppen stand. :) Hat mir langes Probieren erspart.

Gesendet von meinem SM-T819 mit Tapatalk
Asphalt ist niemals gruen!
K1200GT BJ 09/2006
KAHEDO Sitze, BMC Air Filter, SR-Racing Komplettanlage, PC V mit Auto Tune 200, GS911-Diagnosetool
in einem fröhlichen 'schwarz' - angerichtet auf RS III
Bild
Benutzeravatar
Duese
 
Beiträge: 1532
Registriert: 16.10.2004, 20:09
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: K1200GT

Re: Reifenfabrikatsbindung austragen

Beitragvon BMW-Frank » 09.07.2018, 11:40

Das COC ist der Auszug aus EG. Wenn da nichts drin steht hast Du auch keine Reifenbindung.

Wenn Im ZB1 die Reifenbindung gem. Betriebserlaubnis beachten trotzdem drin steht, dann hat die Zulassungsstelle Mist gebaut.
Viele Grüße,
Frank
Benutzeravatar
BMW-Frank
 
Beiträge: 130
Registriert: 22.11.2017, 08:45
Motorrad: K1200R Sport

Re: Reifenfabrikatsbindung austragen

Werbung


Vorherige

Zurück zu K 1200 R + K 1300 R - Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron