Übersicht Nachrüstschalldämpfer, gepinnt! - K1200S/R

Alles was eine K1200R + K 1300 R schöner macht oder einzigartiger.

Re: Übersicht Nachrüstschalldämpfer, gepinnt! - K1200S/R

Beitragvon Mohikaner76 » 07.10.2011, 18:20

Hallo 12er Fahrer.
Hat jemand diese Anlage an der K1200R montiert und kann was dazu sagen?

Bild

http://www.mivv.it/de/prodotti_apri.asp?cl=1&cs=362&codice_moto=201&codice_marca=21
Gruß Marc
K1200R
6,5L/100Km
Michelin Pilot Power3 120/70F 190/50R
Bild Bild
Benutzeravatar
Mohikaner76
 
Beiträge: 5317
Registriert: 21.04.2011, 13:01
Wohnort: Raum Tübingen - Rottenburg
Motorrad: K1200R

Re: Übersicht Nachrüstschalldämpfer, gepinnt! - K1200S/R

Beitragvon harry 1150 » 06.12.2011, 07:21

Marc , du wolltestr dir doch den 13er Puff holen :!: :?:
Gruß Harry
ERST stehen bleiben--DANN absteigen Bild
Benutzeravatar
harry 1150
 
Beiträge: 10148
Registriert: 24.07.2008, 06:41
Wohnort: München

Re: Übersicht Nachrüstschalldämpfer, gepinnt! - K1200S/R

Beitragvon Mohikaner76 » 06.12.2011, 07:32

harry 1150 hat geschrieben:Marc , du wolltestr dir doch den 13er Puff holen :!: :?:
Gruß Harry


ich spekulier mittlerweile eher auf das was an der 13er noch dran hängt... :roll:

der Beitrag is ja schon 2 Monate alt.

Sondermodell reizt mich grad und raubt mir den Schlaf
Gruß Marc
K1200R
6,5L/100Km
Michelin Pilot Power3 120/70F 190/50R
Bild Bild
Benutzeravatar
Mohikaner76
 
Beiträge: 5317
Registriert: 21.04.2011, 13:01
Wohnort: Raum Tübingen - Rottenburg
Motorrad: K1200R

Re: Übersicht Nachrüstschalldämpfer, gepinnt! - K1200S/R

Beitragvon harry 1150 » 06.12.2011, 09:04

Mohikaner76 hat geschrieben:
harry 1150 hat geschrieben:Marc , du wolltestr dir doch den 13er Puff holen :!: :?:
Gruß Harry


ich spekulier mittlerweile eher auf das was an der 13er noch dran hängt... :roll:

der Beitrag is ja schon 2 Monate alt.

Sondermodell reizt mich grad und raubt mir den Schlaf

Oh ha , na dann schlaflose Nächte :wink:
ERST stehen bleiben--DANN absteigen Bild
Benutzeravatar
harry 1150
 
Beiträge: 10148
Registriert: 24.07.2008, 06:41
Wohnort: München

Re: Übersicht Nachrüstschalldämpfer, gepinnt! - K1200S/R

Beitragvon MorpheusRGBG » 18.01.2013, 15:34

hallo Leute,

ich bin jetzt auch am überlegen, die Fliegerbombe Zielgenau abzuwerfen und mir ne schöne kleine, feine, leichte Ersatzbombe zuzulegen.

Für mich als BMW-internen kommt natürlich auch der Akrapovic in Frage.
Was meint Ihr?
- Akrapovic?
- AC Schnitzer?

Wer hat welchen Vorteil gegenüber dem anderen? Nachteile?

Danke schonmal für eure Mühen!

Jonas
Historie: Yamaha 125 tw -> MZ 125 sm -> Suzuki SV650 -> K1300R se

Die Antwort lautet Bier, aber wie war die Frage nochmal?
Benutzeravatar
MorpheusRGBG
 
Beiträge: 304
Registriert: 10.05.2012, 14:53
Wohnort: Regensburg
Motorrad: K1300R

Re: Übersicht Nachrüstschalldämpfer, gepinnt! - K1200S/R

Beitragvon Bugi » 18.01.2013, 15:38

MorpheusRGBG hat geschrieben:hallo Leute,

ich bin jetzt auch am überlegen, die Fliegerbombe Zielgenau abzuwerfen und mir ne schöne kleine, feine, leichte Ersatzbombe zuzulegen.

Für mich als BMW-internen kommt natürlich auch der Akrapovic in Frage.
Was meint Ihr?
- Akrapovic?
- AC Schnitzer?

Wer hat welchen Vorteil gegenüber dem anderen? Nachteile?

Danke schonmal für eure Mühen!

Jonas


Hallo Jonas,

von 20 verkauften Endschalldämpfern sind 15 AC Schnitzer und der Rest Akra/Leo Vince.

So ist das Verhältnis zumindest bei uns. Die AC Schnitzer Töpfe funktionieren gut.

Du musst halt für dich entscheiden was du möchtest. Einen schwarzen Topf bekommst du nur bei AC Schnitzer, eine Edelstahlvariante von Remus (Baugleiches Modell wie AC Schnitzer). Die Carbontöpfe von Akra (und auch alle anderen Carbontöpfe) werden mit der Zeit Grün/Braun.

Grüße... Bugi
Bild
Benutzeravatar
Bugi
 
Beiträge: 3617
Registriert: 17.10.2005, 00:26
Wohnort: Berlin
Motorrad: ... ja! Diverse...

Re: Übersicht Nachrüstschalldämpfer, gepinnt! - K1200S/R

Beitragvon MorpheusRGBG » 18.01.2013, 15:52

Hallo Budi,

danke für das schnelle Feedback.
Also nen grünen ESD hab ich nicht gern am Sondermodell. Da würd dann schon der Schnitzer gut passen. Da hast schon recht. :)
Danke auf jedenfall für des schnelle informative Feedback. :)

Jonas
Historie: Yamaha 125 tw -> MZ 125 sm -> Suzuki SV650 -> K1300R se

Die Antwort lautet Bier, aber wie war die Frage nochmal?
Benutzeravatar
MorpheusRGBG
 
Beiträge: 304
Registriert: 10.05.2012, 14:53
Wohnort: Regensburg
Motorrad: K1300R

Re: Übersicht Nachrüstschalldämpfer, gepinnt! - K1200S/R

Beitragvon Michelinmännla » 08.03.2015, 10:59

Hier der Barracuda RS8 Super Slim an der K1200R (Mantellänge 350mm, Kat Euro 3):

http://youtu.be/mdUMlooVTtA

Erfahrungen:
Leider hat es etwas länger gedauert, bis der richtige Adapter für die Endtopfschelle zur Befestigung an der Fußraste geliefert wurde. Vermerkt bei der Bestellung am besten gleich, dass der Adapter Nr. 2272 mitgeliefert werden muss! Sicherlich ist dieser Adapter nicht die schönste Lösung, aber zweckmäßig. Für den Preis auf alle Fälle i.O..
Benutzeravatar
Michelinmännla
 
Beiträge: 13
Registriert: 20.01.2015, 10:45
Wohnort: Kronach
Motorrad: K1200R

Re: Übersicht Nachrüstschalldämpfer, gepinnt! - K1200S/R

Beitragvon Barryblue » 18.06.2015, 13:11

Michelinmännla hat geschrieben:Hier der Barracuda RS8 Super Slim an der K1200R (Mantellänge 350mm, Kat Euro 3):

http://youtu.be/mdUMlooVTtA

Erfahrungen:
Leider hat es etwas länger gedauert, bis der richtige Adapter für die Endtopfschelle zur Befestigung an der Fußraste geliefert wurde. Vermerkt bei der Bestellung am besten gleich, dass der Adapter Nr. 2272 mitgeliefert werden muss! Sicherlich ist dieser Adapter nicht die schönste Lösung, aber zweckmäßig. Für den Preis auf alle Fälle i.O..


Bist Du eigentlich zufrieden mit dem ESD? Bin auch am überlegen, der KR einen anderen zu verpassen,
möchte aber nix haben, was das ruckeln im unteren Bereich noch verstärkt finger
Barryblue
 
Beiträge: 25
Registriert: 28.05.2015, 19:48
Motorrad: K 1200 R BJ 2007

Re: Übersicht Nachrüstschalldämpfer, gepinnt! - K1200S/R

Beitragvon Schwelb » 19.06.2015, 01:29

Moin,
gibt es objektive Erfahrungen über Leistungsverlust und Mehrverbrauch durch Zubehörschalldämpfer?

Habe bei mir einen Schnitzer Stealth mit Kat verbaut und das Gefühl das der Druck von unten weniger geworden ist und Endleistung auch nicht mehr so vorhanden ist. Der Verbrauch ist heftig. Ich liege im Moment bei knapp 9 l SuperPlus im zügigen Landstrassenbetrieb. Der Klang, die Optik und Verarbeitung sind Top.
Da ich vor der Montage des Schnitzers mein Mopped beim Freundlichen zur 30.000er Inspektion hatte bei der Überspringschutz, Steuerkettenspanner, Mapping neu kamen,weiß ich nicht wirklich ob es nicht auch am Mapping liegen kann.
Lufi ist K&N der ja auch den Verbrauch etwas anhebt.
Falls jemand ähnliche Erfahrungen hat wäre ich für Info dankbar.

beste Grüße
Christian
Am Öl hats nicht gelegen. War keins drin.
Menschen die langsam fahren sind hässlich und haben ansteckende Krankheiten (Ayrton Senna)
Schwelb
 
Beiträge: 151
Registriert: 19.01.2015, 02:39
Motorrad: HD Fat Bob 2018

Re: Übersicht Nachrüstschalldämpfer, gepinnt! - K1200S/R

Beitragvon tem » 12.07.2015, 10:52

Servus zusammen,
muß hier auch nochmal bezüglich Shark DSX 5 anfragen.
Habe bei meiner K1200R den DSX 5 montiert.

Zuerst war mir der Endtopf etwas zu laut, also anderen DB- Killer rein und nochmal den KAT- Einsatz ergänzt.

Jetzt habe ich aber echt das Problem das ich permanente Fehlzündungen im Schiebebetrieb habe.
Sollte ja nicht sein und auf die Dauer nicht gerade förderlich.

Hat hier jemand gleiche Erfahrungen und welche Maßnahmen getroffen ?
Gut man könnte den Motor vielleicht drauf abstimmen aber das mußte ich bisher noch nie.

Bin schon am überlegen den Shark zu verkaufen und einen anderen zu montieren.

Also vielleicht hat jeamand eine Lösung oder möchte tauschen, den mir persönlich ist er etwas zu laut.

Einfach mal melden

Danke schon mal im Voraus

Gruß Thomas
Benutzeravatar
tem
 
Beiträge: 40
Registriert: 19.05.2013, 16:01
Wohnort: Veitshöchheim
Motorrad: K1200 R

Re: Übersicht Nachrüstschalldämpfer, gepinnt! - K1200S/R

Beitragvon Schwelb » 27.08.2015, 00:07

Update,
nach einigen hundert Kilometern ist das Verhalten besser geworden. Verbrauch hat sich bei ca. 6,5 - 7 l eingependelt.
Kfr sehr wenig.
Leistungsentfaltung unter 4000 U/min sanfter. Endleistung reicht für Tacho 270 km/h
Sound für einen ABE-Auspuff mit DB- Absorber recht laut aber geil.

Nach ersten Überlegungen wieder die Fliegerbombe zu montieren bleibt jetzt der Schnitzer dran.
Bin zufrieden.

Grüße von Christian
Am Öl hats nicht gelegen. War keins drin.
Menschen die langsam fahren sind hässlich und haben ansteckende Krankheiten (Ayrton Senna)
Schwelb
 
Beiträge: 151
Registriert: 19.01.2015, 02:39
Motorrad: HD Fat Bob 2018

Re: Übersicht Nachrüstschalldämpfer, gepinnt! - K1200S/R

Beitragvon Chucky1978 » 27.08.2015, 01:32

tem hat geschrieben:Jetzt habe ich aber echt das Problem das ich permanente Fehlzündungen im Schiebebetrieb habe.
Sollte ja nicht sein und auf die Dauer nicht gerade förderlich.

Hat hier jemand gleiche Erfahrungen und welche Maßnahmen getroffen ?
Gut man könnte den Motor vielleicht drauf abstimmen aber das mußte ich bisher noch nie.
Gruß Thomas


Die "Fehlzündungen" kommen vom fehlendem Rückstau. Sind eigendlich keine Fehlzündungen, sondern durch den fehlenden Rückstau wird zu viel frisches Gemisch beim Spülvorgang in der Brennkammer in den Krümmer geleitet was sich dort dann entzündet.
Dagegen hilft nur
- Steuerzeiten ändern (Beispielsweise mechanisch durch andere Nockenwelle)
- Rückstau erhöhen (Beispielsweise durch anderen/originalen Schalldämpfer)
- Einspritzmenge im bestimmten Bereich reduzieren (Beispielsweise durch anderes Mapping)
Ergo bleibt nur -> Motor abstimmen, für mehr Rückstau sorgen, oder direkt anderen ESD

Was die Lautstärke betrifft hilft nur
- Schalldämpfer entsprechend stopfen wenn möglich
- anderen dB-Eater verbauen
- anderer Endschalldämpfer (Marke/Modell)
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Chucky1978
 
Beiträge: 1642
Registriert: 28.07.2013, 11:13
Wohnort: Wittlich
Motorrad: K1200S

Re: Übersicht Nachrüstschalldämpfer, gepinnt! - K1200S/R

Beitragvon tem » 19.03.2016, 20:00

Servus,
Habe seit letzte den GPR FURORE NERO ITALIA EG ABE BMW K 1200 R / S BJ.`05-`08,
Drauf , bin voll begeister. Passt super, super Sound und vor allem keinerlei Probleme mit Motormanagement.
Benutzeravatar
tem
 
Beiträge: 40
Registriert: 19.05.2013, 16:01
Wohnort: Veitshöchheim
Motorrad: K1200 R

Re: Übersicht Nachrüstschalldämpfer, gepinnt! - K1200S/R

Beitragvon F22-Raptor » 28.08.2019, 11:49

Hab den Originalauspuff und der tut was er soll. Schöner Klang, nicht zu laut, Motor läuft super. Er ist gross aber hey, das seh ich beim fahren nicht und ein anderer Pott bringt keine Verbesserung. Investiere lieber in sinnvolles Zubehör für den Bock wie Reifen, Spiegel, Brems- und Kupplungshebel, Lenker und Sitzbank. hat man auf Dauer mehr von wievon ner Tröte.....im Zweifelsfall nervt das nur die Mitmenschen und hilfzt uns Moppedfahrern gar nicht. Die Zeiten der lauten Dinger sind vorbei ThumbUP
F22-Raptor
 
Beiträge: 18
Registriert: 04.05.2019, 10:18
Motorrad: K1200R

VorherigeNächste

Zurück zu Zubehör - K 1200 R + K 1300 R

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast