AC-Schnitzer Motorspoiler für K1300R

Alle Infos zur neuen K 1300 R - K1300R.

AC-Schnitzer Motorspoiler für K1300R

Beitragvon Albrecht » 16.06.2009, 14:11

Eine Frage an die geballte Kompetenz hier.

Ich denke darüber nach an die K1300R den Motorspoiler von AC Schnitzer anzubauen.

Bevor ich mich jedoch mit Farbgebung etc. befasse, würde ich gerne fragen ob jemand bereits entsprechende Erfahrung hat ?
Bilder wären natürlich auch sehr schön.

Bei der K1200R-Version gibt es ja schon einiges an Erfahrung


NochSpoilerFreieGrüße
Benutzeravatar
Albrecht
 
Beiträge: 299
Registriert: 22.03.2009, 01:57
Wohnort: Stuttgart

AC-Schnitzer Motorspoiler für K1300R

Werbung

Werbung
 

Beitragvon RHEINPFEIL » 16.06.2009, 14:34

Material ist halt nicht der Hit, die neue Form ist besser weil die Kühlerblenden entfallen. Aufpassen beim Verladen auf einen Anhänger, da kann man schon mal an der Standschiene hängenbleiben :roll:

Ganz klar : KAUFEN !
Einzige Alternative ist m.E. nur Carbon von Driesch oder Ilmberger
Zuletzt geändert von RHEINPFEIL am 16.06.2009, 20:01, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße aus Köln
René
Benutzeravatar
RHEINPFEIL
 
Beiträge: 3006
Registriert: 07.01.2007, 12:51
Wohnort: Köln am Rhein
Motorrad: MBSLK

Beitragvon Merlin » 16.06.2009, 15:27

Ich denke der Vorteil zwischen alt und neu liegt darin, dass der "neue" Spoiler unten offen ist und den Krümmer nicht zudeckt. Dadurch dürfte sich das Hitzeproblem verm. erledigt haben und die KR gewinnt an Bodenfreiheit. Die Version für die K1300R finde ich persönlich schöner, als der "Alte" für die K1200R. Es stellt sich nur die Frage ob der "Neue" an die K1200R passt.
mfG Andy
Benutzeravatar
Merlin
 
Beiträge: 1475
Registriert: 11.10.2005, 17:56
Wohnort: Nähe Zürich
Motorrad: F800GS Adventure

Beitragvon RHEINPFEIL » 16.06.2009, 20:03

Da bin ich ziemlich sicher, am Motor und Rahmen hat sich insoweit nichts geändert.
Viele Grüße aus Köln
René
Benutzeravatar
RHEINPFEIL
 
Beiträge: 3006
Registriert: 07.01.2007, 12:51
Wohnort: Köln am Rhein
Motorrad: MBSLK

Ilmberger

Beitragvon Albrecht » 17.06.2009, 21:02

RHEINPFEIL hat geschrieben:Material ist halt nicht der Hit, die neue Form ist besser weil die Kühlerblenden entfallen. Aufpassen beim Verladen auf einen Anhänger, da kann man schon mal an der Standschiene hängenbleiben :roll:

Ganz klar : KAUFEN !
Einzige Alternative ist m.E. nur Carbon von Driesch oder Ilmberger



Danke.

Hm, der von Ilmberger sieht ja ganz gut aus 8)

Bin aber nicht so der Freund von Carbonteilen; d.h. den zu holen und überlackieren ist evtl. schon a bissle dekadent. :wink:

Zurück zum AC Schnitzer : Hat den niemand das Teil verbaut und kann ein Bild zeigen ?


Gruß

P.S. Material von AC Schnitzer ist GFK?
Warum ist das nicht der Hit ?
Benutzeravatar
Albrecht
 
Beiträge: 299
Registriert: 22.03.2009, 01:57
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Indigoblau-alpinweiß » 17.06.2009, 21:59

Der 1300er Spoiler passt an die 1200er.....

Nur leider ohne Papiere....

Hatte damals bei AC-Schnitzer wegen dem Umbau nachgefragt und bekam natürlich die Standardantwort.....passt nicht...

alles Käse....passt genausogut wie die 1300er Kühlerblenden.

Gruss Frank.
Indigoblau-alpinweiß
 

Werbung


Beitragvon Indigoblau-alpinweiß » 17.06.2009, 22:12

...bleibt noch zu bedenken, ob Du Dir lieber einen Spoiler kaufst,bei dem ein Hauptständer montiert werden kann....
diesen muss ich sagen, vermisse ich seit meinem AC-Schnitzer Anbau sehr.... :(

Gruss Frank.
Indigoblau-alpinweiß
 

Re: Ilmberger

Beitragvon Ralle » 17.06.2009, 22:57

K1300R hat geschrieben:

Danke.

Hm, der von Ilmberger sieht ja ganz gut aus 8)

Bin aber nicht so der Freund von Carbonteilen; d.h. den zu holen und überlackieren ist evtl. schon a bissle dekadent. :wink:



Macht nix, sieht doch keiner. hab ich auch gemacht. Verrats aber keinem.:wink:

Allemal besser als GFK, was schon beim anschauen nen Riß kriegt.
Gruß aus dem Neckartal

Ralle

Bild
Benutzeravatar
Ralle
 
Beiträge: 9789
Registriert: 04.08.2004, 08:52
Wohnort: Heilbronn im schönen Neckartal
Motorrad: RR, GS-LC, Speedy

Beitragvon Albrecht » 22.06.2009, 20:26

Indigoblau-alpinweiß hat geschrieben:...bleibt noch zu bedenken, ob Du Dir lieber einen Spoiler kaufst,bei dem ein Hauptständer montiert werden kann....
diesen muss ich sagen, vermisse ich seit meinem AC-Schnitzer Anbau sehr.... :(

Gruss Frank.



Das verstehe ich net so recht.
Hatte bisher bei allen Mopeds nen Hauptständer , aber die hatten ja Kette(n), und nun ist nen Kardan dran.

Also, wozu ?
Benutzeravatar
Albrecht
 
Beiträge: 299
Registriert: 22.03.2009, 01:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Ilmberger

Beitragvon Albrecht » 22.06.2009, 20:28

Ralle hat geschrieben:

...Macht nix, sieht doch keiner. hab ich auch gemacht. Verrats aber keinem.:wink:

Allemal besser als GFK, was schon beim anschauen nen Riß kriegt.



Carbon ist doch spröde und daher auch leicht zerbrechlich ?


MaterialUnKundigeGrüße
Benutzeravatar
Albrecht
 
Beiträge: 299
Registriert: 22.03.2009, 01:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Ilmberger

Beitragvon Merlin » 22.06.2009, 21:10

K1300R hat geschrieben:
Ralle hat geschrieben:

...Macht nix, sieht doch keiner. hab ich auch gemacht. Verrats aber keinem.:wink:

Allemal besser als GFK, was schon beim anschauen nen Riß kriegt.



Carbon ist doch spröde und daher auch leicht zerbrechlich ?


MaterialUnKundigeGrüße


Ja, klar! Versuch mal Carbon zu bearbeiten oder denkst du die Monocoque in der Formel 1 sind aus Stein? :lol:
mfG Andy
Benutzeravatar
Merlin
 
Beiträge: 1475
Registriert: 11.10.2005, 17:56
Wohnort: Nähe Zürich
Motorrad: F800GS Adventure

Beitragvon Wolfe » 23.06.2009, 07:07

Ich hätte auch keine Hemmungen Carbon zu lackieren.
Meiner Ansicht nach ist eine Lackierung viel schöner, als so ein eingeharzter Strickpullover im Einheitsgrau :wink:

Der Spoiler von Ilmberger sieht wirklich gut aus.

Gruss
Wolfe
– Future doesn’t happen. It is made. –
Benutzeravatar
Wolfe
 
Beiträge: 916
Registriert: 09.05.2007, 10:14
Wohnort: 71735 Nussdorf

Beitragvon Albrecht » 23.06.2009, 21:34

Wolfe132 hat geschrieben:Ich hätte auch keine Hemmungen Carbon zu lackieren.
Meiner Ansicht nach ist eine Lackierung viel schöner, als so ein eingeharzter Strickpullover im Einheitsgrau :wink:

Der Spoiler von Ilmberger sieht wirklich gut aus.

Gruss
Wolfe


Stimmt schon, der sieht gut aus.
Hab mal Kontakt aufgenommen. 700 € ´s und sofort lieferbar. HM !?

Die anderen (Boxer-Design; Schwaben.... etc.) wirken -zumindest auf den Bilder im Netz- nicht überzeugend.

War heute zufällig in NDL Stuttgart und hab den HP-Spolier an ner KR montiert angeschaut (auch aus Carbon). Sieht net so prickelnd aus. Die rufen dafür 1300 auf.

Was gibt es sonst noch ?
Benutzeravatar
Albrecht
 
Beiträge: 299
Registriert: 22.03.2009, 01:57
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Indigoblau-alpinweiß » 23.06.2009, 23:15

Ich vermisse meinen Hauptständer bei vielen Dingen, wie z.B :

Motorradreinigung/polieren....kleinere Reparaturen oder Anbauten....Ölwechsel.....oder auch mal bei einer eventuellen Panne(Hinterreifen o.ä.) am Strassenrand....oder weil ich mein Mopped ganz einfach in manchen Situationen oder schlechten Untergründen, einfach mal gerne sicher abstelle......zum Überwintern.....zum Selbstausbau meines Hinterrades bei Reifenwechsel...und ..und..und...

Natürlich gibt es Montageständer....BMW Pannenservice....und anderen Luxus.

Ein Hauptständer ist trotzdem allemal eine Bereicherung......und deshalb könnte man ja,so man wollte, sich einen Bugspoiler zulegen, bei dem der Hauptständer erhalten bleibt.

Zumal das Teil in keinster Weise hindert (aufsetzt) oder so...
:wink:

P.S @ K1300R,
willst Du eventuell Deine beiden Gabelverkleidungen veräussern ??
Hast doch glaube ich den kompletten Lacksatz getauscht.
Wenn ja, dann gerne mal bei mir melden... :mrgreen:

Gruss Frank.
Indigoblau-alpinweiß
 

Beitragvon Albrecht » 03.07.2009, 17:11

Update :

Habe mich für den AC-Schnitzer entschieden.

Hier ein paar Bilder von der "Anprobe" :

Bild


Montage ist sehr einfach. Befestigungskonzept wirkt sehr durchdacht. Passform perfekt.
Spoiler kommt grundiert in ausreichender guter Oberfläche (Füller- und Lackierfertig)


Bild


Was mich aber etwas stört ist das der Spoiler "unten" nicht zu ist. Mir ist schon klar das beim Modell für die 12er Temperaturprobleme gibt, aber ich finde das :
Bild
sieht nicht so gut aus.

Hm - als nächstes zum TÜV (Zulassung updaten) und dann weiter mit den Farb/-Lackierüberlegungen...

Eine Bitte, an der Stelle : Wer hat den seine K umgebaut bzw. umlackiert; - und gibts davon auch Bilder ?
Wär schön und für mich sehr hilfreich.

Danke schon mal.



P.S.: @ Frank: sorry - erstmal will ich auch die Gebelverkleidungen behalten. Den orangenen Satz lasse ich so wie er ist; d.h. mir schwebt eine komplette Umlackierung vor und dafür nehme ich dann den "alten" (Natooliven) Lacksatz.


P.S 2: oder ich verkauf den AC wieder und hol nen Ilmberger *grübel*
Benutzeravatar
Albrecht
 
Beiträge: 299
Registriert: 22.03.2009, 01:57
Wohnort: Stuttgart

Nächste

Zurück zu K1300R - K 1300 R

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste