K1300R Rückruf

Alle Infos zur neuen K 1300 R - K1300R.

Re: K1300R Rückruf

Beitragvon denni9000 » 21.01.2014, 17:50

Hat jemand schon was über diesen Rückruf in USA gehört?

[i]New York/München - Weil Sprit austreten kann, beordert BMW in den Vereinigten Staaten rund 50.200 Motorräder zur Reparatur. Betroffen sind mehrere Baureihen bis zurück ins Jahr 2005.
In Deutschland verkaufte Motorräder seien von der Rückrufaktion nicht betroffen, sagte ein BMW-Sprecher am Montag in München.
Das Problem ist nach Angaben der US-Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA eine Rohrverbindung an der Benzinpumpe, die mit der Zeit Risse bekommen kann. Entweder werde die Verbindung verstärkt oder die ganze Pumpe ausgetauscht, hieß es. Der Fehler kann bei Maschinen der K-, R- und HP2-Baureihen auftreten sowie bei der S 1000 RR.
[/i]

Werde mal bei meiner nachschauen.....
Power is nothing whitout control.
Schon die Umwelt fahr BUS.

T5 Board: http://www.t5-board.de/board/members/15845-denni9000
Benutzeravatar
denni9000
 
Beiträge: 177
Registriert: 02.11.2013, 11:33
Wohnort: Unna
Motorrad: S 1000 XR Bj. 7.2015

Re: K1300R Rückruf

Beitragvon JustMe » 21.01.2014, 21:26

Wurde glaube ich schon einmal thematisiert.
Es steht auch etwas dazu in der aktuellen Motorrad.
JustMe
 
Beiträge: 535
Registriert: 12.01.2014, 09:29
Motorrad: ein tolles

Re: K1300R Rückruf

Beitragvon Mitch » 21.01.2014, 22:55

JustMe hat geschrieben:Wurde glaube ich schon einmal thematisiert.

findest du hier:
http://www.bmw-k-forum.de/viewtopic.php?f=7&t=4559&start=150
Gruß
Jürgen

eigentlich wollte ich das Motorrad putzen aber auf dem Weg zur Garage wurde ich geblitzt. Jetzt ist der Lappen weg!
Benutzeravatar
Mitch
 
Beiträge: 782
Registriert: 24.10.2008, 11:02
Wohnort: Leonberg
Motorrad: K1200S

Re: K1300R Rückruf

Beitragvon denni9000 » 22.01.2014, 19:45

Nee, noch nicht thematisiert:

Ich berufe mich auf den Artikel in der aktuellen Motorrad.
Demnach sollen rund 50.000 Motorräder betroffen sein.

Gruß
Dirk
Power is nothing whitout control.
Schon die Umwelt fahr BUS.

T5 Board: http://www.t5-board.de/board/members/15845-denni9000
Benutzeravatar
denni9000
 
Beiträge: 177
Registriert: 02.11.2013, 11:33
Wohnort: Unna
Motorrad: S 1000 XR Bj. 7.2015

Re: K1300R Rückruf

Beitragvon kubi » 23.01.2014, 06:08

Wie in dem anderen Thread schon geschrieben !!

Die 1300 R ist nicht aufgelistet. clap

Nur die S und die GT arbroller
KM aktuell: 64.900
Benutzeravatar
kubi
 
Beiträge: 709
Registriert: 16.09.2010, 03:22
Motorrad: K1300R / 2011

Re: K1300R Rückruf

Beitragvon JustMe » 23.01.2014, 06:16

denni9000 hat geschrieben:Nee, noch nicht thematisiert:

Ich berufe mich auf den Artikel in der aktuellen Motorrad.
Demnach sollen rund 50.000 Motorräder betroffen sein.

Gruß
Dirk

Der Rückruf existiert nur in USA aufgrund der dortigen Produkthaftungsgesetze.
Im Artikel steht ja glaube ich, dass BMW das Problem an sich nicht dramatisch sieht und die Werkstätten darauf hingewiesen hat, ein Auge drauf zu werfen.
JustMe
 
Beiträge: 535
Registriert: 12.01.2014, 09:29
Motorrad: ein tolles

Re: K1300R Rückruf

Beitragvon Peter aus Bremen » 23.01.2014, 07:35

JustMe hat geschrieben:Im Artikel steht ja glaube ich, dass BMW das Problem an sich nicht dramatisch sieht und die Werkstätten darauf hingewiesen hat, ein Auge drauf zu werfen.

Stimmt.
Aber wie immer: Abwiegeln ist das Wichtigste. "Alles kein Problem".
Ich will hier ja nicht die Pferde scheu machen, aber ich hatte schon öfter das Gefühl, das meine Kiste ziemlich nach Benzin riecht.
Gerade, wenn man die Abdeckplane hochnimmt, kommt einem echt eine fette Wolke entgegen.
Etwas zu viel für die normale Verdunstung durch die Tankentlüftung.
Bild
Grüße aus Bremen, Peter

ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo
Benutzeravatar
Peter aus Bremen
 
Beiträge: 3872
Registriert: 10.11.2010, 09:27
Wohnort: Bremen
Motorrad: S1000R 2014

Re: K1300R Rückruf

Beitragvon denni9000 » 23.01.2014, 18:27

Als Quality Manager im Automotive Umfeld geb ich auf die heruntergespielten Aussagen der OEM's leider nicht mehr viel.
Zu oft wurde ich da Endtäuscht! nogo

Wenn mir bald der A.... brennt während der Fahrt ist das wohl für den Vorstandsvorsitzenden der BMW Motorrad AG erst mal nicht so schlimm.
Mir jedoch tut so was echt weh!!! arbroller

Ich achte lieber mal auf jeglichen Benzin Geruch!

Gruß
Dirk
Power is nothing whitout control.
Schon die Umwelt fahr BUS.

T5 Board: http://www.t5-board.de/board/members/15845-denni9000
Benutzeravatar
denni9000
 
Beiträge: 177
Registriert: 02.11.2013, 11:33
Wohnort: Unna
Motorrad: S 1000 XR Bj. 7.2015

Re: K1300R Rückruf

Beitragvon Jonny » 26.02.2014, 06:53

Also mein Freundlicher macht die beschriebene Aktion an meiner KR.
Gruß
Jonny
Benutzeravatar
Jonny
 
Beiträge: 15
Registriert: 07.10.2010, 20:40
Wohnort: MDer Umland

Re: K1300R Rückruf

Beitragvon denni9000 » 16.09.2014, 17:13

Hab heute ein schreiben vom KBA erhalten.

RÜCKRUF wegen Reifen Continental = Lauffläche kann sich ablösen.

Klar kann sich die Lauffläche ablösen!!! Mit jedem Zug am Gashahn wird sie weniger deshalb waren die Conties auch schon nach 4 Monaten glatt ThumbUP ThumbUP ThumbUP

Spaß beiseite,
wenn die noch einer drauf hat, sollte er sich informieren.

Gruß
Dirk
Power is nothing whitout control.
Schon die Umwelt fahr BUS.

T5 Board: http://www.t5-board.de/board/members/15845-denni9000
Benutzeravatar
denni9000
 
Beiträge: 177
Registriert: 02.11.2013, 11:33
Wohnort: Unna
Motorrad: S 1000 XR Bj. 7.2015

Re: K1300R Rückruf

Beitragvon stma » 16.09.2014, 18:06

Hab ich auch bekommen, hatte aber nie einen Conti auf meiner K1300s.
stma
 
Beiträge: 1082
Registriert: 19.04.2010, 11:29
Motorrad: K1300S

Re: K1300R Rückruf

Beitragvon speedolli » 16.09.2014, 21:56

Hab ich auch bekommen und hatte auch nie einen Conti.
Benutzeravatar
speedolli
 
Beiträge: 1316
Registriert: 13.06.2009, 18:55
Wohnort: Unterföhring
Motorrad: Werksdonner+NC750XD

Re: K1300R Rückruf

Beitragvon Donnergrollen » 17.09.2014, 16:49

stma hat geschrieben:Hab ich auch bekommen, hatte aber nie einen Conti auf meiner K1300s.

:!:
____________________
Gruss Harald
Benutzeravatar
Donnergrollen
 
Beiträge: 1383
Registriert: 08.02.2007, 08:40
Motorrad: K13S

Re: K1300R Rückruf

Beitragvon denni9000 » 17.09.2014, 18:35

Ja, das is wohl der gesunde Menschenverstand der K Fahrer.
Kauf nie billig sonst kaufs Du 2x.
Power is nothing whitout control.
Schon die Umwelt fahr BUS.

T5 Board: http://www.t5-board.de/board/members/15845-denni9000
Benutzeravatar
denni9000
 
Beiträge: 177
Registriert: 02.11.2013, 11:33
Wohnort: Unna
Motorrad: S 1000 XR Bj. 7.2015

Re: K1300R Rückruf

Beitragvon Luki » 08.01.2015, 15:28

Gemäss meinem Händler wurde bei meiner K13R auch eine Technische Aktion im Zusammenhang mit der Benzinpumpe ausgeführt.
Luki
 
Beiträge: 89
Registriert: 03.08.2011, 22:44
Motorrad: K 1300R

VorherigeNächste

Zurück zu K1300R - K 1300 R

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste