Vorstellung und Auslieferungstopp

Die K1600B - K1600GT + K1600GTL + K 1600 Grand America im allgemeinen.
Alle Infos rund um die 6 Zylinder Tourer von BMW.

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon Sir Arthur » 08.10.2019, 12:54

Achtung Insider: :P
@Micha, es schaut so aus das wir dann im April doch nicht mit E-Rollern beim Jens am Dodge
nachtanken müssen.


Meine Akkus (von den GoPro`s) sind voll und das Schauspiel lasse ich mir nicht entgehen !!!!!
Gruß aus der Frankenmetropole

Michael

Die nächsten Treffen und Abenteuereisen findet man hier :
https://tourboerse.de/mur/motorradreisen.asp?search=1&veranst=2

Befehl für YT-Verlinkung. Leerzeichen vor Youtube muß noch raus.
[ youtube]http://www.youtube.com/watch?v=XXXXXXXXXXX[/youtube]



https://www.youtube.com/channel/UCcsQwQHXm7U4XH-_BEnrfCQ?view_as=public
Bild
Benutzeravatar
Sir Arthur
 
Beiträge: 1607
Registriert: 13.08.2013, 21:23
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: K16GT-Sport Dreirad

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon Siegerländer » 08.10.2019, 13:10

Re: RÜCKRUF K 1600 MODELLE

Beitragvon Siegerländer » 08.10.2019, 13:08
Schlage vor, alle nutzen mal diesen Kontakt, das gibt sicher Spaß bei BMW

https://www.bmw-motorrad.de/de/public-p ... ntact.html
Nodda
Uli
der Siegerländer

Nach jeder Kurve beginnt ein neues Leben.!!!
K1200S -03/05 - Titan -(eine der letzten im Forum)
Benutzeravatar
Siegerländer
 
Beiträge: 1113
Registriert: 27.01.2005, 17:38
Wohnort: Siegen
Motorrad: K1200S--03-2005

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon Bagger_Oliver » 08.10.2019, 13:49

Schon witzig. Da bin ich dieses Jahr von Ducati auf die Bagger gewechselt, weil meine Ducati permanent irgendwelche Probleme hatte, ständig in der Werkstatt war und sich einfach so unsicher angefühlt hatte, dass ich schon Bedenken hatte damit auf Alpen-Tour zu gehen und kaum habe ich die BMW, kommt sowas. winkG

Aber ich versuche es locker zu nehmen. Mit dem :D ist bereits besprochen, dass die meine Maschine im Jan-Feb abholen und alles erledigen. Fall erledigt. Hoffentlich sind bis spätestens März die Ersatzteile verfügbar. Sonst wird es lästig.

Schade nur, das die BMW jetzt schon in der Garage bleiben muss. Nächsten Wochenende wird das Wetter noch mal herrlich...

Aber da habe ich spaßeshalber schon mal eine Probefahrt mit einer Goldwing vereinbart. Irgendwie wird die immer attraktiver... neenee
Bagger_Oliver
 
Beiträge: 62
Registriert: 18.02.2019, 15:46
Motorrad: Bagger

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon fips » 08.10.2019, 13:53

Habe gerade eben von meinem BMW Händler die definitive Aussage erhalten, dass die K1600 aus dem betroffenen Zeitraum nicht mehr gefahren werden dürfen.

Die Besitzer würden derzeit von BMW Motorrad direkt angeschrieben.

Also: K1600 grounded (wie man in der Luftfahrt zu so etwas sagt).

Fände es gut, wenn sich auch mal BMW Motorrad in diesem Forum zu dieser Sache offiziell äußert.

Wir K16 Fahrer sitzen alle auf glühenden Kohlen und seitens BMW vernimmt man bis dato nichts, was zur Klärung der Situation beitragen würde.

Die Spatzen pfeifen es bereits seit Wochen von den Dächern, aber pro-aktive Info seitens BMW-Motorrad ist nicht erkennbar und die BMW Händler stehen informationstechnisch wohl auch im Regen.

That's not state of the art --- dear BMW guis !!!! nogo
… leben und leben lassen ...
Benutzeravatar
fips
 
Beiträge: 66
Registriert: 05.06.2019, 18:04
Motorrad: K1600GT (2018)

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon ViennaK » 08.10.2019, 13:59

Siegerländer hat geschrieben:Re: RÜCKRUF K 1600 MODELLE

Beitragvon Siegerländer » 08.10.2019, 13:08
Schlage vor, alle nutzen mal diesen Kontakt, das gibt sicher Spaß bei BMW

https://www.bmw-motorrad.de/de/public-p ... ntact.html


Dein Link funktioniert nicht.......
ViennaK
 
Beiträge: 182
Registriert: 09.06.2014, 09:23
Wohnort: Göttingen
Motorrad: 2018 K1600GT

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon DJ91 » 08.10.2019, 14:37

.... hat denn wenigstens einer von Euch schon einen Termin in seiner NL-Werkstatt scratch oder auch nur wie ich die mdl. Info " Ersatz-/Neuteile und Termin in Werkstatt nicht vor Mitte Dezember 2019 " :?:
Allzeit gute Fahrt
& sicheres Ankommen.

DJ 91

... das Fahren einer K 1600 GTL
macht noch süchtiger, aber ...
"man sollte nicht schneller fahren, als der Schutzengel fliegen kann. (von Peter Ustinov)"
Benutzeravatar
DJ91
 
Beiträge: 40
Registriert: 26.11.2017, 14:28
Motorrad: K 1600 GTL 2017

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon KFan » 08.10.2019, 14:42

Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.
KFan
 
Beiträge: 175
Registriert: 13.05.2013, 17:23
Motorrad: K1600GTL

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon DJ91 » 08.10.2019, 14:58

... so
KFan hat geschrieben:https://www.bmw-motorrad.de/de/public-pool/content-pool/contact.html


Hi KFan,

nach meiner Kenntnis erreichst Du damit (wohl) nur wieder Deine NL / Deinen Händler.

----

Habe heute auch meinen Händler eingeschaltet, wieder nachgefasst und jetzt die mdl. Antwort vom NL-Service, der mit der Gebietsleitung gesprochen haben will, wie folgt erhalten:
* man darf uns nichts schriftlich mitteilen, auf Deine email nicht antworten
* es gibt derzeit noch kein Fahrverbot, also kann man fahren
* wenn was passiert, wieso sollte BMW eine Haftung bei Mensch u./od. Maschine dann übernehmen, letztlich wusste man ja von dem Problem
* u.v.m.

----

Wie ich nun erfahren habe, gibt es eine email - Adresse, die sich (wohl) der Sache annehmen MUSS :!: Bin mal gespannt und werde mein Glück probieren.
kundenbetreuung@bmw.de
Allzeit gute Fahrt
& sicheres Ankommen.

DJ 91

... das Fahren einer K 1600 GTL
macht noch süchtiger, aber ...
"man sollte nicht schneller fahren, als der Schutzengel fliegen kann. (von Peter Ustinov)"
Benutzeravatar
DJ91
 
Beiträge: 40
Registriert: 26.11.2017, 14:28
Motorrad: K 1600 GTL 2017

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon buddy » 08.10.2019, 15:18

Bagger_Oliver hat geschrieben:Schon witzig. Da bin ich dieses Jahr von Ducati auf die Bagger gewechselt, weil meine Ducati permanent irgendwelche Probleme hatte, ständig in der Werkstatt war und sich einfach so unsicher angefühlt hatte, dass ich schon Bedenken hatte damit auf Alpen-Tour zu gehen und kaum habe ich die BMW, kommt sowas. winkG

Aber ich versuche es locker zu nehmen. Mit dem :D ist bereits besprochen, dass die meine Maschine im Jan-Feb abholen und alles erledigen. Fall erledigt. Hoffentlich sind bis spätestens März die Ersatzteile verfügbar. Sonst wird es lästig.

Schade nur, das die BMW jetzt schon in der Garage bleiben muss. Nächsten Wochenende wird das Wetter noch mal herrlich...

Aber da habe ich spaßeshalber schon mal eine Probefahrt mit einer Goldwing vereinbart. Irgendwie wird die immer attraktiver... neenee


Moin moin zusammen,

darum habe ich mehrere BMWs will eine immer in der Werkstatt steht! ThumbUP arbroller
Gruß Buddy


Bild
https://bmwk16touren.de/

Tourboerse nein Danke
Benutzeravatar
buddy
 
Beiträge: 350
Registriert: 01.08.2004, 14:09
Wohnort: Rheinbach (Voreifel)
Motorrad: K16GT 05/17 R1200GS

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon sig » 08.10.2019, 16:16

vielleicht fehlen ja die schmiernippel......
sig
 
Beiträge: 91
Registriert: 16.08.2017, 12:11
Motorrad: K13GT, Bj.2010

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon Hobbybiker » 08.10.2019, 16:52

Owe-owe... sage ich da nur scratch Man könnte meinen das man bei BMW verlernt hat wie man Motorräder baut den funktionierende Getriebe gibt´s ja schon lange scratch und das kann unmöglich mit den Ingenieuren zu tun haben.

Bei den Billighülsen der GS Gabel dachte ich schon "das gibt´s doch nicht" und nun lese ich das + von brechenden Federbeinen an RT´s... owe-owe plemplem Wenn man sich vorstellt das bei voller Fahrt plötzlich ein Hinterrad blockieren könnte, fährt man ganz sicher nicht "entspannt" scratch
Grüße aus der kurvigen Eifel
Hobbybiker
 
Beiträge: 763
Registriert: 04.12.2005, 20:32
Wohnort: Bell

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon marcpeter » 08.10.2019, 17:23

ich würde erstmal einmal das off. Schreiben von BMW abwarten. Solange das nicht beim Kunden ist, ist den Kunden nichts bekannt
Dann mach ich einen Termin bei BMW und ggf las ich sie abholen. Gut ich wollte den Winter durchfahren weil ich das Teil auch für
daily use benutze.. aber nun .. schaun wir mal.

Bitte beachten. In den USA gibt es ganz andere Haftungsansprüche als bei uns....Ich sach nur Diesel und VW.
marcpeter
 
Beiträge: 40
Registriert: 21.05.2019, 20:19
Motorrad: K1600 B GA

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon sig » 08.10.2019, 19:01

solange nur die pfennigfuchser das sagen haben kann nichts richtig funktionieren. außer dem portfolio der aktionäre. und denen sind ein paar auto- und/oder motorradfahrer aber sowas von herzlichst wurscht.

"wenn auch das letzte krad am baum zerschelt werden sie feststellen, daß man geld nicht fressen kann." (frei nach goethe)
sig
 
Beiträge: 91
Registriert: 16.08.2017, 12:11
Motorrad: K13GT, Bj.2010

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon Piccolo71320 » 08.10.2019, 19:20

Solange bei den Konzernen die Rotstiftabteilungen das Sagen haben, werden solche Geschichten immer wieder passieren und je länger desto häufiger. nogo


Ps.:
Hat auch seine Vorteile seiner alten Maschiene treu zu bleiben:
Meine bekommt am Donnerstag neue Reifen und dann nutzen wir am WE das schöne Wetter. ;-)
Schöne Grüsse aus dem Neckertal
Benutzeravatar
Piccolo71320
 
Beiträge: 3594
Registriert: 05.04.2011, 21:57
Wohnort: Brunnadern
Motorrad: K1600GT 2011

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon topolino_rosso » 08.10.2019, 20:20

Piccolo71320 hat geschrieben:Hat auch seine Vorteile seiner alten Maschiene treu zu bleiben ;-)


Nun ja: volle Power, weniger Hitzestau, kein Fahrverbot. Wer noch eine Alte hat, gibt sie nicht mehr weg, zumal inzwischen ja alles repariert ist. Die Gebrauchtpreise werden anziehen
Sekt
Beste Grüsse aus dem Säuliamt
Hans

Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 464
Registriert: 29.08.2014, 11:11
Motorrad: K1600GT

VorherigeNächste

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America -

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: haherman, rieglerg und 14 Gäste