Neues Vorderradlager bei 25.000 km

Alles rund um die Technik der K1600B - K1600GT - K1600GTL - K 1600 Grand America .

Neues Vorderradlager bei 25.000 km

Beitragvon Gerhard57 » 27.07.2013, 13:34

Diese Woche war meine Dicke beim TÜV. Der hat ein defektes Vorderradlager entdeckt. Es wurde ausgetauscht. Ich bin dem TÜV dankbar für das Finden des Fehlers. Ich habe das Problem nicht bemerkt - wäre ich noch länger mit dem kaputten Radlager gefahren hätte sich das Lager auch festfressen können. Ich hatte auch noch nie einen Lagerschaden nach so wenigen Kilometern. Welche Erfahrungen habt Ihr mit der Standzeit der Lager?

Nur zur Info: Meine GTL ist regelmäßig gewartet und wird nicht mit dem Hochdruckreiniger malträtiert...

Liebe Grüße,

Gerhard


Sent from my iPad using Tapatalk
Auto fahren bewegt den Körper - Motorrad fahren bewegt die Seele.
Benutzeravatar
Gerhard57
 
Beiträge: 101
Registriert: 28.07.2010, 23:11
Wohnort: Horb am Neckar

Neues Vorderradlager bei 25.000 km

Werbung

Werbung
 

Re: Neues Vorderradlager bei 25.000 km

Beitragvon Tourenfahrer » 27.07.2013, 14:30

Hallo Gerhard,

Mh komisch,also normal ist das nicht.
Ich kann mir nur zwei Dinge vorstellen.

1:)
Das Lager hatte vorher einen Schaden

2:)
Das Lager wurde Bein Einbau beschädigt

3:)
Das Lager hat duch einen harten Schlag einen Schaden abbekommen,der sich dann zu einem grossen Schaden entwickelt hat.
Tourenfahrer
 
Beiträge: 4805
Registriert: 03.05.2011, 12:32
Motorrad: K1600 GT 2013

Re: Neues Vorderradlager bei 25.000 km

Beitragvon Puschel » 27.07.2013, 14:55

Hallo,
diese Probleme gab/gibt es bei der K12/13GT auch.
Ebsi hatte hier im Forum schon darüber berichtet.
Wohnort, da wo der Schnee herkommt, nein nicht Holland
Benutzeravatar
Puschel
 
Beiträge: 268
Registriert: 03.12.2006, 21:59
Wohnort: Holle
Motorrad: GS LC

Re: Neues Vorderradlager bei 25.000 km

Beitragvon Marcus64 » 27.07.2013, 18:21

Hi Gerhard
und wie hat der TÜV Prüfer das festgestellt?
Hat er ein Knacken gehört oder es erst beim Fahren
bemerkt. Muss bei mir auch mal das Lager kontrollieren lassen,
da ich ab ca 160km/h starkes schütteln am Vorderbau habe.
Reifen wurde schon 2mal neu aufgezogen und gewuchtet.
Ist aber auch nicht besser geworden.
Gruß Marcus
K1600 GTL Bj 06/17 Km 10990
Benutzeravatar
Marcus64
 
Beiträge: 166
Registriert: 31.12.2011, 02:37
Wohnort: Oberfranken
Motorrad: BMW K 1600 GTL

Re: Neues Vorderradlager bei 25.000 km

Beitragvon Daminator » 27.07.2013, 21:44

Bei jeder TÜV Prüfung wird das Lenkkopflager kontrolliert und wenn man das Rad “in der Hand hat“,merkt man auch wenn es seitliches Spiel hat oder malmt.
Beim Großroller merkte ich es beim leichten bremsen. Da war schon erschreckend viel Spiel!
Rechtschreibfehler locken Gesindel an.
Benutzeravatar
Daminator
 
Beiträge: 727
Registriert: 09.08.2011, 18:42
Motorrad: BMW K1600GT

Re: Neues Vorderradlager bei 25.000 km

Beitragvon Daminator » 27.07.2013, 22:13

Ich weiss ja nicht bei wem du vorfährst, aber ich wüsste keinen Verein, der das Lenkkopflager Prüfen auslässt.

Ja, warten wir die Antwort ab!
Rechtschreibfehler locken Gesindel an.
Benutzeravatar
Daminator
 
Beiträge: 727
Registriert: 09.08.2011, 18:42
Motorrad: BMW K1600GT

Re: Neues Vorderradlager bei 25.000 km

Werbung


Re: Neues Vorderradlager bei 25.000 km

Beitragvon OSM62 » 27.07.2013, 22:16

Diese story erinnert mich an die Erfahrungen die unser User Ebsi mit seiner GT gemat hat.
Der hat glaub ich auch alle ~20TKM vorne neue Radlager rein machen müssen.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13434
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: K 1600 GT

Re: Neues Vorderradlager bei 25.000 km

Beitragvon Daminator » 27.07.2013, 22:23

Andi#87 hat geschrieben:95% aller Lagerdefekte kann man aber im eingebauten Zustand garnicht feststellen....daher meine Frage... :shock:


Wieso das denn???
Das Rad ist doch quasi die Verlängerung des Lagers. Am Ende ist demnach mehr Spiel als an der Fehlerquelle
Rechtschreibfehler locken Gesindel an.
Benutzeravatar
Daminator
 
Beiträge: 727
Registriert: 09.08.2011, 18:42
Motorrad: BMW K1600GT

Re: Neues Vorderradlager bei 25.000 km

Beitragvon Puschel » 27.07.2013, 22:26

OSM62 hat geschrieben:Diese story erinnert mich an die Erfahrungen die unser User Ebsi mit seiner GT gemat hat.
Der hat glaub ich auch alle ~20TKM vorne neue Radlager rein machen müssen.


Habe bei meiner GT die gleichen Probleme gehabt und beim letzten Service wurde eine neue Buchse und auch Radlager verbaut.

Und wenn jemand halt anderer Meinung ist, akzeptiere ich es, denn ich muss mit meinem Moped fahren.

Gruß
Puschel
Wohnort, da wo der Schnee herkommt, nein nicht Holland
Benutzeravatar
Puschel
 
Beiträge: 268
Registriert: 03.12.2006, 21:59
Wohnort: Holle
Motorrad: GS LC

Re: Neues Vorderradlager bei 25.000 km

Beitragvon Daminator » 27.07.2013, 22:33

Ich spreche allgemein von Radlagern oder hat der Burgman auch den Duolever :lol:
Rechtschreibfehler locken Gesindel an.
Benutzeravatar
Daminator
 
Beiträge: 727
Registriert: 09.08.2011, 18:42
Motorrad: BMW K1600GT

Re: Neues Vorderradlager bei 25.000 km

Beitragvon Daminator » 27.07.2013, 23:02

Entschuldige, bei dem Niveau bin ich definitiv raus!
Rechtschreibfehler locken Gesindel an.
Benutzeravatar
Daminator
 
Beiträge: 727
Registriert: 09.08.2011, 18:42
Motorrad: BMW K1600GT

Re: Neues Vorderradlager bei 25.000 km

Beitragvon Gerhard57 » 27.07.2013, 23:57

Leute, ich weiss leider nicht wie der TÜV das raus gefunden hat!
Ich hatte das Moped bei meinem Schrauber um neue Reifen aufzuziehen. Der Schrauber hat dann festgestellt, dass der TÜV auch schon überfällig war und hat mich gefragt, ob er den TÜV mitmachen soll. Ich habe zugestimmt. Der Schrauber rief mich nach der TÜV Prüfung wieder an und sagte, dass das Radlager beanstandet wurde. Ich hab' ihm gesagt er soll's tauschen. Er hat dann Überstunden eingelegt um die Maschine rechtzeitig für meine Fahrt durch die Alpen fertig zu bekommen.

Soald ich wieder daheim bin frage ich meinen Mechaniker nach dem Hergang der Untersuchung!

Liebe Grüße aus dem sauheißen Kitzbühel,

Gerhard


Sent from my iPad using Tapatalk
Auto fahren bewegt den Körper - Motorrad fahren bewegt die Seele.
Benutzeravatar
Gerhard57
 
Beiträge: 101
Registriert: 28.07.2010, 23:11
Wohnort: Horb am Neckar

Re: Neues Vorderradlager bei 25.000 km

Beitragvon Gerhard57 » 28.07.2013, 08:53

Nein, habe vorher gar nichts gemerkt und merke natürlich auch jetzt nichts!
LG,
Gerhard


Sent from my iPad using Tapatalk
Auto fahren bewegt den Körper - Motorrad fahren bewegt die Seele.
Benutzeravatar
Gerhard57
 
Beiträge: 101
Registriert: 28.07.2010, 23:11
Wohnort: Horb am Neckar

Re: Neues Vorderradlager bei 25.000 km

Beitragvon 3rad » 28.07.2013, 09:39

Servus

Hatte ich bis jetzt 1mal, beim Reifenwechsel wurde es bemerkt
mfg Peter

19.04.11 / K1600GTL / KM Stand 236.000
seit KM 166.380 mit einen neuen gebrauchten Motor der 23.700km runter hat
Benutzeravatar
3rad
 
Beiträge: 2367
Registriert: 14.03.2005, 23:23
Wohnort: Kaufbeuren
Motorrad: K1600 GTL 04/11

Re: Neues Vorderradlager bei 25.000 km

Beitragvon OSM62 » 28.07.2013, 09:42

3rad hat geschrieben:Servus

Hatte ich bis jetzt 1mal, beim Reifenwechsel wurde es bemerkt

Peter,
bei welchen Kilometerstand denn?
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13434
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: K 1600 GT

Nächste

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AndreGT und 2 Gäste