Windschildschalter verloren?

Alles rund um die Technik der K1600B - K1600GT - K1600GTL - K 1600 Grand America .

Windschildschalter verloren?

Beitragvon segeljanosch » 13.10.2020, 15:59

Hallo zusammen,
ich bin fast am verzweifeln.
Nach einer kurzen Fahrt und einem Besuch eines Geschäftes habe ich festgestellt, dass der Schalter (nur die Wippe) der Windschildverstellung meiner K1600GT, Bj. 2017 nicht mehr vorhanden war.
Verlust während der Fahrt schließe ich einmal aus, dann bleibt ja nur noch eines ...
Rückfrage bei der NL in M ergab, dass der komplette Schalter gekauft werden muß, Kostenpunkt 250€!!
(O-Ton des BMW MA der NL: Jetzt wissen Sie ja warum das Teil fehlt)
Weiß jemand wie die Wippe befestigt wird, ist Sie von oben nur geklippst oder muß alles zerlegt werden?
Ich habe zwar noch Garantie aber die wird mir in diesem Fall nicht viel bringen.
Vielleicht hat jemand einen gute Tip für mich.
Vielen Dank im voraus.
Jörg
segeljanosch
 
Beiträge: 5
Registriert: 02.05.2010, 12:20
Wohnort: Dachau
Motorrad: K1600GT, MJ 2018

Re: Windschildschalter verloren?

Beitragvon Stoppelhopser » 13.10.2020, 16:56

Technisch kann ich Dir nicht helfen. Aber wie sieht es mit Teilkasko aus? Sofern ich Dich richtig verstanden habe, wie das Teil abhanden gekommen sein soll...

Vorausgesetzt natürlich, Du hast eine und dann auch ohne Selbstbeteiligung.
Gruß
Stoppelhopser
Benutzeravatar
Stoppelhopser
 
Beiträge: 31
Registriert: 04.07.2017, 16:22
Motorrad: K 1600 GTL 06/2017

Re: Windschildschalter verloren?

Beitragvon DiBo01 » 13.10.2020, 19:40

Ich meine, dass das auch ein Fall der Garantie sein könnte, würde mal an BMW schreiben. Der Schalter, bzw. die Wippe kann ja heile nur nach innen entfernt werden. Wenn da eine kleine "Haltenase" abbricht verlierst du das Ding nach außen während der Fahrt...
Hatte ich mal mit dem Starterknopf an einer 1100er Suzuki.
Du bist dir doch sicher, dass de Schaltwippe bei Abfahrt noch da war, dann nicht mehr, aber nur, wenn es auch so gewesen ist.
DiBo01
 
Beiträge: 49
Registriert: 07.10.2016, 21:26
Motorrad: Endlich K 1600 GTL

Re: Windschildschalter verloren?

Beitragvon fips » 13.10.2020, 21:19

schau dir mal das an:

https://picclick.de/BMW-K-1600-GT-K48-K ... 07795.html

Es gibt im Internet einige (mehr oder minder seriöse Gebraucht-Teile-Anbieter) --- mal etwas intensiver googeln nach "Lenkerschalter links BMW K1600 K48"

Den Originalhersteller der Schalteinheit konnte ich leider nicht ausfindig machen, aber diese haben ohnehin meistens einen exklusiv-Liefervertrag mit dem OE-Kunden und dürfen nicht an Drittkunden verkaufen.

In der Regel sind in der Automotiv-Sparte für Ersatzteile EK-Preis-Aufschläge Faktor 10 keine Seltenheit --- isso ahh

LG Fips winkG
### K1600GT Opt.719 blue planet 09/'17; Gespann Triumph Rocket III mit Stern-Rox 01/'14; R1200GS 05/'18 ###

… leben und leben lassen … --- 's gibt badische un 's gibt unsymbadische :-) ---

"ANSTÄNDIG FAHREN" http://www.rennleitung-110.de/
Benutzeravatar
fips
 
Beiträge: 251
Registriert: 05.06.2019, 18:04
Wohnort: Baden-Baden
Motorrad: K 1600 GT

Re: Windschildschalter verloren?

Beitragvon K48-Power » 14.10.2020, 20:17

Finde das ist ein reiner Garantiefall und muss kostenlos ersetzt werden,

verusch es und bleib hartnäckig.
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
https://www.youtube.com/watch?v=j9HtuqmrnY4
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 516
Registriert: 05.11.2016, 22:30
Wohnort: AT
Motorrad: K1600GTL 2018

Re: Windschildschalter verloren?

Beitragvon Obi » 14.10.2020, 20:37

Wird von der Teilkasko NICHT ersetzt
Gruß Obi
Benutzeravatar
Obi
 
Beiträge: 50
Registriert: 23.01.2020, 21:02
Wohnort: NRW
Motorrad: BMW K1600GT. 17er

Re: Windschildschalter verloren?

Beitragvon Stoppelhopser » 14.10.2020, 21:27

Weshalb nicht?
Gruß
Stoppelhopser
Benutzeravatar
Stoppelhopser
 
Beiträge: 31
Registriert: 04.07.2017, 16:22
Motorrad: K 1600 GTL 06/2017

Re: Windschildschalter verloren?

Beitragvon segeljanosch » 18.10.2020, 13:30

Das Thema wendet sich zum Guten.
Nach Rücksprache mit meinem Händler wird die komplette linke Schalteinheit auf Kulanz erneuert.
Ich muß lediglich den Austausch bezahlen, der kostet keine 20€.
Auch der Mechaniker wußte nicht wie die einzelnen Schaltelemente verbaut sind und konnte daher auch keine Aussage treffen
ob es überhaupt möglich ist so ein Teil zu verlieren.
Sollte ich die alte Armatur mitnehmen können, werde ich sie mir mal genauer anschauen und berichten.
Gruß
Jörg
segeljanosch
 
Beiträge: 5
Registriert: 02.05.2010, 12:20
Wohnort: Dachau
Motorrad: K1600GT, MJ 2018

Re: Windschildschalter verloren?

Beitragvon K48-Power » 18.10.2020, 14:08

alles andere hätte nur eine mieserable Fachwerkstätte gezeigt
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
https://www.youtube.com/watch?v=j9HtuqmrnY4
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 516
Registriert: 05.11.2016, 22:30
Wohnort: AT
Motorrad: K1600GTL 2018

Re: Windschildschalter verloren?

Beitragvon segeljanosch » 20.10.2020, 18:53

Hallo Zusammen,
heute hatte ich meinen Termin beim Freundlichen.
Die linke Armatur wurde auf Kulanz getauscht, habe nur 17€ für die Arbeitszeit gezahlt.
Die alte defekte durfte ich leider nicht mitnehmen. Ich habe Sie mir genau angeschaut und bin zu dem Schluß gekommen,
das die „Wippe“ nicht einfach von oben eingeklippst wird.
Der links neben dem Windschildschalter liegende Menueschalter dürfte genauso fixiert sein und hat keine nach unten geöffnete Öse
so wie ich vermutet hatte.
Zum Bilder einfügen bin ich nicht in der Lage, angeblich falsches Format.
Gruß
Jörg
segeljanosch
 
Beiträge: 5
Registriert: 02.05.2010, 12:20
Wohnort: Dachau
Motorrad: K1600GT, MJ 2018

Re: Windschildschalter verloren?

Beitragvon fips » 20.10.2020, 20:25

... na dann ist's ja prima ThumbUP

"Ente gut --- alles gut" --- oder so https://asiastreetfood.com/rezepte/kanton-ente-rezept/

LG Fips
### K1600GT Opt.719 blue planet 09/'17; Gespann Triumph Rocket III mit Stern-Rox 01/'14; R1200GS 05/'18 ###

… leben und leben lassen … --- 's gibt badische un 's gibt unsymbadische :-) ---

"ANSTÄNDIG FAHREN" http://www.rennleitung-110.de/
Benutzeravatar
fips
 
Beiträge: 251
Registriert: 05.06.2019, 18:04
Wohnort: Baden-Baden
Motorrad: K 1600 GT


Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste