Freigabe - Dunlop Roadsmart 3 - K 1600 GT/GTL

Reifenabteilung der K1600B - K1600GT - K1600GTL - K 1600 Grand America.
Freigaben - Erfahrungen etc.

Freigabe - Dunlop Roadsmart 3 - K 1600 GT/GTL

Beitragvon OSM62 » 27.04.2016, 18:36

Hallo Leute,
habe gerade gesehen das hier im Unterforum noch eine Freigabe fehlt,
und zwar die von Dunlop für den aktuellen Roadsmart 3 für die
BMW K 1600 GT + GTL:

BMW_K1600GT_GTL_Dunlop_Roadsmart_2_3.pdf
(32.32 KiB) 354-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13507
Registriert: 29.07.2004, 14:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: K 1600 GT

Freigabe - Dunlop Roadsmart 3 - K 1600 GT/GTL

Werbung

Werbung
 

Re: Freigabe - Dunlop Roadsmart 3 - K 1600 GT/GTL

Beitragvon Tourenfahrer » 27.04.2016, 20:20

Hallo Michael

Danke dir

Das Thema Freigabe ist ja in der Schweiz kein Thema

aber ich darf Dir und dem Forum sagen das es wenn das Wetter mitspielt ab Freitag hier einen sehr sehr
ausführlichen Spezialtest zu diesem Reifen geben wird :roll:
Tourenfahrer
 
Beiträge: 4837
Registriert: 03.05.2011, 11:32
Motorrad: K1600 GT 2013

Re: Freigabe - Dunlop Roadsmart 3 - K 1600 GT/GTL

Beitragvon OSM62 » 27.04.2016, 20:23

Kai-Uwe,
da bin ich gespannt!
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13507
Registriert: 29.07.2004, 14:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: K 1600 GT

Re: Freigabe - Dunlop Roadsmart 3 - K 1600 GT/GTL

Beitragvon GuidoG » 27.04.2016, 20:42

Wie alle anderen... auf den "Spezial" - Test auf den das gesamte Forum gespannt wartet [WINKING FACE] und
auf die ausführlichen Ausführungen eines einzelnen Fahrers....
Werde den 3er beim nächsten Wechsel auch aufziehen - nach 2 Sätzen des 2ers mit denen ich sehr zufrieden war und meinen eigenen Popometer entscheiden lassen - wie immer...
Die Reifen Diskussion ist eh für den. .....

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
GuidoG
 

Re: Freigabe - Dunlop Roadsmart 3 - K 1600 GT/GTL

Beitragvon GT-Cruiser » 27.04.2016, 22:39

Guido,
ich habe den Roadsmart 3 jetzt etwas über 2000 km drauf und bin schwer begeistert. Berichte mal wie es dein Popometer empfindet.
Grüße aus Falkensee
Andreas



Bild
Benutzeravatar
GT-Cruiser
 
Beiträge: 815
Registriert: 12.06.2014, 17:50
Wohnort: Falkensee
Motorrad: K 1600 GT 3/13

Re: Freigabe - Dunlop Roadsmart 3 - K 1600 GT/GTL

Beitragvon GuidoG » 28.04.2016, 19:27

Hi Andreas,
zum Treffen ist der Satz drauf - Sardinien wird dann der finale Test [WINKING FACE]

Warte trotzdem auf den Bericht von dem Spezial Test.

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
GuidoG
 

Re: Freigabe - Dunlop Roadsmart 3 - K 1600 GT/GTL

Werbung


Re: Freigabe - Dunlop Roadsmart 3 - K 1600 GT/GTL

Beitragvon Moirana.Norge » 28.04.2016, 19:48

GuidoG hat geschrieben:Hi Andreas,
zum Treffen ist der Satz drauf - Sardinien wird dann der finale Test [WINKING FACE]

Warte trotzdem auf den Bericht von dem Spezial Test.

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk


Eure Erfahrung nach Sardinien haben dann aussagekraft!
Insbesondere bezüglich der Laufleistung.
Die Straßen auf Sardinien sollen ja Reifen geradezu fressen.

Bis dann
Ich brauche kein Ziel,
ich bin am Ziel,
ich bin unterwegs!


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
https://www.bmwk16touren.de/
Benutzeravatar
Moirana.Norge
 
Beiträge: 1987
Registriert: 23.12.2012, 09:28
Motorrad: 12er GS-Adv ex 16er

Re: Freigabe - Dunlop Roadsmart 3 - K 1600 GT/GTL

Beitragvon GuidoG » 28.04.2016, 20:01

Hab schon beim lokalen Reifen-Händler einen Satz MPR4GT geparkt - wenn der 3er nix ist kommt mein (persönlicher !!!) Favorit wieder drauf.



Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
GuidoG
 

Re: Freigabe - Dunlop Roadsmart 3 - K 1600 GT/GTL

Beitragvon GT-Cruiser » 29.04.2016, 05:35

Guido,

den MPR4 willst Du hinterher nicht mehr. Auf Sardinien liegen dann für Frank und mich der Roadtec01 zum testen.
Grüße aus Falkensee
Andreas



Bild
Benutzeravatar
GT-Cruiser
 
Beiträge: 815
Registriert: 12.06.2014, 17:50
Wohnort: Falkensee
Motorrad: K 1600 GT 3/13

Re: Freigabe - Dunlop Roadsmart 3 - K 1600 GT/GTL

Beitragvon Moirana.Norge » 24.05.2016, 16:49

Moin moin,

nach den positiven Meldungen von Michael, Andreas und Kai Uwe, habe ich mir heute, rechtzeitig vor dem Treffen,
den neuen RS III aufziehen lassen. Natürlich lassen die wenigen KM nach Hause (und dass bei regennasser Straße) keine Rückschlüsse zu.
Aber was eine gutes Zeichen ist, der Mechaniker musste mehrmals ansetzen um den Reifen über den Felgenwulst zu bekommen.
Das spricht dafür, dass die Karkasse entsprechend steif ist und den Gewicht der 16er etwas entgegen zu setzen hat.

Bis dann
Ich brauche kein Ziel,
ich bin am Ziel,
ich bin unterwegs!


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
https://www.bmwk16touren.de/
Benutzeravatar
Moirana.Norge
 
Beiträge: 1987
Registriert: 23.12.2012, 09:28
Motorrad: 12er GS-Adv ex 16er

Re: Freigabe - Dunlop Roadsmart 3 - K 1600 GT/GTL

Beitragvon Rhöni » 28.05.2016, 14:27

RSM 3 gestern eingetroffen, bei nächster Gelegenheit werden Sie aufgezogen. Bin mal gespannt im Vergleich zum Michelin.

;-)
Warum ich Atheist bin...... ??

die Jungfrau wird vom heiligen Geist geschwängert.......

Come on........piss off........

(Lemmy Kilmister)
Rhöni
 
Beiträge: 56
Registriert: 19.07.2015, 13:32
Wohnort: Fulda
Motorrad: Indian Chief Vintage

Re: Freigabe - Dunlop Roadsmart 3 - K 1600 GT/GTL

Beitragvon Rhöni » 01.06.2016, 15:17

Sodele, drauf sind se.

Der :D hat sich 77.-€ dafür einbehalten. War mit Motorrad dort also incl. Räder ein-ausbauen, Altreifenentsorgung, Wuchten. Sensoren mussten nicht neu angelernt werden, von daher alles flutschi. Bin heute 120 Kilometer damit gefahren. Heute Vormittag im Nassen erstmal nach Hause und daher etwas vorsichtiger. War jetzt nochmal ein Stündchen unterwegs, trockener, verschiedene Hausstrecken abgefahren. Der Dunlop vermittelte mir von Anfang an ein vertrautes Gefühl. In die Kurven geht er neutraler als der Michelin. Kein Reinkippen mehr. Reifenluftdruck lt. Sensoren v. + h. 3,2 bar. ESA auf Einzel und Comfort. Zum Schluss gingen lange Kurven schon mit ordentlich Tempo und Schräglage, natürlich immer im Rahmen der STVO ;-) und die Wetterverhältnisse im Auge behaltend, da sehr oft lokale Schauer heute unterwegs sind. War mittendrin dann auch noch auf unserem hiesigem Übungsplatz für Fahrschulen und konnte da ordentlich das Jungfernhäutchen weg wedeln. Kreiskurven fahren etc. als hätte ich nie andere Reifen gefahren.
Jetzt hoffe ich auf ein Ende der Regenzeit und dann erste Fahrten im 2 Personenbetrieb mit meiner Liebsten.
Danke auch nochmal an Michael für die Tips per PN im Vorfeld. ThumbUP

Gruss in die Runde.

:)
Warum ich Atheist bin...... ??

die Jungfrau wird vom heiligen Geist geschwängert.......

Come on........piss off........

(Lemmy Kilmister)
Rhöni
 
Beiträge: 56
Registriert: 19.07.2015, 13:32
Wohnort: Fulda
Motorrad: Indian Chief Vintage

Re: Freigabe - Dunlop Roadsmart 3 - K 1600 GT/GTL

Beitragvon Alpenziegentreiber » 03.08.2016, 11:44

Tach die Herren,

Habe mir in der Provence den Z8 bis auf die Karkasse runtergerödelt und dann im Gorges du Verdon bei einem kleinen Mopedhändler einen DUNLOP ROADSMART 3 190/55 zr17 montieren lassen. Habe mich auf den Bock gesetzt und bin nach Hause gefahren.---
Beim rangieren in der Garage hörte ich etwas quietschen und habe sie aufgebockt und das Hinterrad gedreht.Es schliff ganz leicht an der Schwinge.--- Habe mir am nächsten Tag einen neuen Roadsmart 3 beim Händler aufziehen lassen. Kein Quietschen. Jetzt, nach 1500km quietscht es wieder. Was ist das ? Druck: 2,9bar Jemand eine Idee? Vielen Dank für Infos, Tom
Alpenziegentreiber
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.06.2015, 10:56
Wohnort: Haan, Moped steht in Alpirsbach im Schwarzwald
Motorrad: K 1600GT Bauj.5/2013

Re: Freigabe - Dunlop Roadsmart 3 - K 1600 GT/GTL

Beitragvon AndreGT » 03.08.2016, 12:11

Das der Reifen bei der K16 an der Schwinge schleift, höre ich zum ersten mal.
Die Größenangabe deines Reifens stimmt zumindest schon mal.
Es ist zwar an dieser Stelle sehr wenig Platz, ich schätze mal nicht mehr als
5mm ( bei meinem aufgezogenen MPR4 GT ), aber immerhin ausreichend das
dort nichts schleifen dürfte.
Schau mal bei ausgebautem Rad, an der Schwinge nach.
Dort wo sich Reifen und Schwinge ( Kardantunnel ) am nächsten kommen, sollte
im Kardantunnel eine Aussparung eingefräßt sein. scratch
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1574
Registriert: 14.05.2012, 14:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: Freigabe - Dunlop Roadsmart 3 - K 1600 GT/GTL

Beitragvon Alpenziegentreiber » 03.08.2016, 13:07

Werde am WE in den Schwarzwald fahren und das Rad ausbauen und schauen. Danke für den Tipp!
Alpenziegentreiber
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.06.2015, 10:56
Wohnort: Haan, Moped steht in Alpirsbach im Schwarzwald
Motorrad: K 1600GT Bauj.5/2013

Nächste

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America - Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast