Reifen schleift an der Schwinge

Reifenabteilung der K1600B - K1600GT - K1600GTL - K 1600 Grand America.
Freigaben - Erfahrungen etc.

Re: Reifen schleift an der Schwinge

Beitragvon LuK » 23.05.2020, 07:11

Wenn der Reifen breiter „ausfällt“, muss er nicht zwingend auch größer im Durchmesser sein... und welchen Zusammenhang siehst du zwischen Durchmesser und ABS???? Was soll das ABS da kompensieren?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Es grüßt Lutz aus dem Vogtland!
*********************************************
Humor ist der Knopf, das uns nicht der Kragen platzt!
*********************************************
K1600GT - Bj. 06/2018 - ... VIN Z504996; Option 719
K1300GT - Bj. 05/2010 - von 04/2012 bis 06/2018;
K1200RS - Bj. 04/2002 - von 10/2004 bis 03/2012

Bild Bild
Benutzeravatar
LuK
 
Beiträge: 499
Registriert: 25.05.2012, 15:34
Motorrad: K1600GT

Re: Reifen schleift an der Schwinge

Beitragvon Oldie » 23.05.2020, 07:53

Du hast Recht, das ABS trifft es nicht, aber die Traktionskontrolle.
Gruß aus BaWÜ
Benutzeravatar
Oldie
 
Beiträge: 69
Registriert: 10.11.2019, 18:41
Wohnort: Böblingen
Motorrad: BMW K 1300 S

Re: Reifen schleift an der Schwinge

Beitragvon LuK » 23.05.2020, 08:32

Die Traktionskontrolle ist auch nur eine Auswertung von Drehzahldifferenzen zwischen VR und HR. Und wenn die Bremse nicht im Einsatz ist, kann es folglich nur Schlupf des HR sein, der dann durch Gaswegnahme oder Zündunterbrechung geregelt wird. Auch hier spielt der Raddurchmesser keine entscheidende Rolle! Lediglich bei den „Flitzern“ gibt es wohl Algorithmen, die den (kleineren) Abrollumfang in Schräglage für die Traktionsregelung auswerten...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Es grüßt Lutz aus dem Vogtland!
*********************************************
Humor ist der Knopf, das uns nicht der Kragen platzt!
*********************************************
K1600GT - Bj. 06/2018 - ... VIN Z504996; Option 719
K1300GT - Bj. 05/2010 - von 04/2012 bis 06/2018;
K1200RS - Bj. 04/2002 - von 10/2004 bis 03/2012

Bild Bild
Benutzeravatar
LuK
 
Beiträge: 499
Registriert: 25.05.2012, 15:34
Motorrad: K1600GT

Re: Reifen schleift an der Schwinge

Beitragvon Oldie » 23.05.2020, 08:52

Die Traktionskontrolle agiert auf unterschiedliche Drehzahlen von VR und HR. Da die Raddrehzahl vom Raddurchmesser abhängt, dürfte er für die Traktionsrolle eine entscheidende Rolle spielen. Bei meinem alten Auto durfte die Profiltiefendifferenz zwischen links und rechts und vorn und hinten maximal 2 mm betragen.
Gruß aus BaWÜ
Benutzeravatar
Oldie
 
Beiträge: 69
Registriert: 10.11.2019, 18:41
Wohnort: Böblingen
Motorrad: BMW K 1300 S

Re: Reifen schleift an der Schwinge

Beitragvon K48-Power » 23.05.2020, 09:14

Kein oder zu geringer Abstand zur Schwinge bedeutet Reifen tauschen,
das Streifen am Bild kommt bei zu geringen Anbstand und schnelle Kurvenfahrt,
die Reifenflanke gibt bei starker Kurvenbelastung nach und dann streift der Reifen.
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 448
Registriert: 05.11.2016, 22:30
Wohnort: AT
Motorrad: K1600GTL 2018

Re: Reifen schleift an der Schwinge

Beitragvon OSM62 » 23.05.2020, 11:23

Habe mal meine Kontakte bei Michelin angeschrieben.
Mal abwarten ob Sie Licht ins Dunkel bringen können.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 14066
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: R 1250 GS Adventure

Re: Reifen schleift an der Schwinge

Beitragvon Alfi1961 » 23.05.2020, 12:06

Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Antworten.

Also ich habe jetzt einen anderen MPR5 drauf und der schleift nicht :D

Es ist wie Ihr auch schon beschrieben habt, mein schleifender Reifen ist 203mm breit und der neue nur 194mm.

Ich werde den Reifen nächste Woche beim Händler reklamieren.

Also allen eine gute Fahrt 8)
Grüße aus Thüringen
Stephan
Benutzeravatar
Alfi1961
 
Beiträge: 5
Registriert: 14.07.2017, 12:29
Wohnort: Bad Langensalza
Motorrad: K-1600GT

Re: Reifen schleift an der Schwinge

Beitragvon Spaßbiker » 23.05.2020, 12:31

OSM62 hat geschrieben:Habe mal meine Kontakte bei Michelin angeschrieben.
Mal abwarten ob Sie Licht ins Dunkel bringen können.


Danke Michael, für die Unterstützung.
Ich bin mal auf Deine Info von Michelin gespannt......

LG Spaßbiker
Benutzeravatar
Spaßbiker
 
Beiträge: 67
Registriert: 18.08.2018, 21:34
Motorrad: u.a. K 1600 GT /2017

Re: Reifen schleift an der Schwinge

Beitragvon Spaßbiker » 23.05.2020, 12:57

K48-Power hat geschrieben:Kein oder zu geringer Abstand zur Schwinge bedeutet Reifen tauschen,
das Streifen am Bild kommt bei zu geringen Anbstand und schnelle Kurvenfahrt,
die Reifenflanke gibt bei starker Kurvenbelastung nach und dann streift der Reifen.


Ein bischen „mulmig“ ist mir´s schon, mit dem Reifen weiter zu fahren.
(Grundsätzlich fährt sich der MPR 5 GT ja sehr gut und neutral).
Luft 3.00 bar, die Schwinge ist ja ¾ Radumdrehung hinter der Reifen-Aufstandsfläche zur Fahrbahn, also dürfte sich der Reifen in Kurven doch nicht so „aufwalken“ dass er da noch an der Schwinge schleift. :?:

LG Spaßbiker
Benutzeravatar
Spaßbiker
 
Beiträge: 67
Registriert: 18.08.2018, 21:34
Motorrad: u.a. K 1600 GT /2017

Reifen schleift an der Schwinge

Beitragvon LuK » 23.05.2020, 14:37

Richtig! Die Verformung des Reifens und damit eine mögliche weitere Verbreiterung des Reifens findet nur an der Kontaktfläche zur Straße statt. Also wenn du im Stand noch ‘nen Millimeter Luft zur Schwinge hast, kannst du bedenkenlos fahren - wie Hans oben schrieb...


Gesendet ... natürlich von mir [emoji12]
Es grüßt Lutz aus dem Vogtland!
*********************************************
Humor ist der Knopf, das uns nicht der Kragen platzt!
*********************************************
K1600GT - Bj. 06/2018 - ... VIN Z504996; Option 719
K1300GT - Bj. 05/2010 - von 04/2012 bis 06/2018;
K1200RS - Bj. 04/2002 - von 10/2004 bis 03/2012

Bild Bild
Benutzeravatar
LuK
 
Beiträge: 499
Registriert: 25.05.2012, 15:34
Motorrad: K1600GT

Re: Reifen schleift an der Schwinge

Beitragvon K48-Power » 23.05.2020, 15:20

Das sehe ich nicht so, bedenkt bitte dass sich das Rad bei 60km/h 8,2x in der sec dreht,
und in der Kurve wird auch die Flanke belastet.

Es wäre für mich Nebensache, wenn zu eneig Abstand ist oder es nur wenig streift, würde der Reifen runterkommen, was sind die 200,-- im Vergleich zu möglich Ursachen.
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 448
Registriert: 05.11.2016, 22:30
Wohnort: AT
Motorrad: K1600GTL 2018

Re: Reifen schleift an der Schwinge

Beitragvon HaJoRid » 23.05.2020, 23:25

Die Flanken verschieben sich nur an der Fahrbahn. Wenn platz ist, fahren.Es bleibt aber jedem selbst überlassen sich mit Michelin oder seinem Reifenhändler auseinanderzusetzen.
Gruß Hans
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild


[b]Fichtel & Sachs, BMW 250, Dürkopp, Honda 750 ( Bol D Or ), Yamaha GTS 1000a, BMW R 1150 RT, BMW R 1200 RT 2X und heute BMW K 1600 GTL.
Benutzeravatar
HaJoRid
 
Beiträge: 1070
Registriert: 02.03.2013, 20:56
Wohnort: Bochum-Wattenscheid
Motorrad: K 1600 GTL 2013

Re: Reifen schleift an der Schwinge

Beitragvon Sir Arthur » 24.05.2020, 12:29

Also bleibe ich für die Dolos doch beim 4er ... Schade... Aber Experimente mag ich nicht !
Gruß aus der Frankenmetropole

Michael

Die nächsten Treffen und Abenteuereisen findet man hier :
https://tourboerse.de/mur/motorradreisen.asp?search=1&veranst=2

Befehl für YT-Verlinkung. Leerzeichen vor Youtube muß noch raus.
[ youtube]http://www.youtube.com/watch?v=XXXXXXXXXXX[/youtube]



https://www.youtube.com/channel/UCcsQwQHXm7U4XH-_BEnrfCQ?view_as=public
Bild
Benutzeravatar
Sir Arthur
 
Beiträge: 1724
Registriert: 13.08.2013, 21:23
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: K16GT-Sport Dreirad

Re: Reifen schleift an der Schwinge

Beitragvon chaka63 » 24.05.2020, 16:11

Na da bin ich ja mal gespannt ob es bei der K1300 auch so ist, ich hab aktuell den Road5 drauf und bekomme am Freitag den Road5 GT montiert. Beim Road 5 ist genügend Platz zur Schwinge. :shock:
Benutzeravatar
chaka63
 
Beiträge: 14
Registriert: 17.04.2020, 12:13
Motorrad: K1300R Mj.2011

Re: Reifen schleift an der Schwinge

Beitragvon OSM62 » 25.05.2020, 16:07

Habe jetzt Antwort von Michelin erhalten.
Alle gelieferten Reifen (Road 5 GT in 190/55-17) sind in den durch die Normen vorgegebenen Toleranzen.
Sollte aber, wie hier passiert der Reifen an der Schwinge schleifen wird er durch Michelin getauscht.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 14066
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: R 1250 GS Adventure

VorherigeNächste

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America - Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste