BMW Systemhelm 7 undicht

Alles was man als BMW-K-Fahrer anziehen kann.
Schutzbekleidung - Helme - Stiefel - Handschuhe etc.

Re: BMW Systemhelm 7 undicht

Beitragvon Freddie » 30.09.2018, 06:18

Weil ich ein Liebhaber der Marke bin.
Und du weißt: Die Mängel sind mit dem Mantel der Liebe bedeckt.
Es ist wie mit ihren Motorrädern.
Mfg Freddie

BMW K1600 GT - 2012 - 154.000 km.
Bild
Benutzeravatar
Freddie
 
Beiträge: 74
Registriert: 19.09.2011, 18:16
Wohnort: Budel-Schoot (NL)
Motorrad: K1600 GT - jan 2012

Re: BMW Systemhelm 7 undicht

Werbung

Werbung
 

Re: BMW Systemhelm 7 undicht

Beitragvon Horst_S » 30.09.2018, 07:07

Alle meine BMW und Schuberth Helme hatten das Problem. Es ist oben ein 1,5mm breiter Spalt zwischen Visier und Dichtung (Hat mit dem Klappmechanismus=0 zu tun. Das liegt an der Fertigungstechnik (Spritzverfahren der Visierlagerung))

Bei der GT (oder andern Vollverschalten Moppeds) ist die Undichtigkeit dopelt schlimm, da sich hinter der Verkleidungsscheibe ein Luftwirbel bildet, der den Regen auch noch genau auf die Visieroberkante drückt.

Ausser mich Ärgern hab ich auch keine Lösung dafür :?


Gruß
Horst
Der als nächstes Shoei ausprobiert
Horst_S
 
Beiträge: 720
Registriert: 14.06.2015, 07:25
Wohnort: Grevenbroich
Motorrad: K1600GT-2017

Re: BMW Systemhelm 7 undicht

Beitragvon sig » 03.10.2018, 08:00

der 6er system war bei mir so undicht, daß bmw bzw. deren freundlicher nach zweimaligem austausch w.o. gegeben hat.
voller kaufpreis retour.

bin dann auf shoei neotec umgestiegen; ist zwar in allen belangen erheblich besser als ein system 6, aber 100% dicht ist das visier auch nicht. aber um welten besser als die bmw-kübel. zur verdeutlichung: beim 6er system ran das wasser bei regen die innenseite runter, beim shoei tröpfelt es nur. uns auch das eher sporadisch.
sig
 
Beiträge: 37
Registriert: 16.08.2017, 11:11
Motorrad: K13GT, Bj.2010

Re: BMW Systemhelm 7 undicht

Beitragvon ufoV4 » 03.10.2018, 08:15

Kann ich nur bestätigen. Der Neotec ist allen BMW-Tüten um mehrere Klassen voraus. So leid es mir im Falle Schuberth auch tut, die sind für mich komplett raus. Nur noch überteuerter Schrott, der da in Magdeburg gebaut wird. So einen Bockmist hätten die früher in Braunschweig nicht auf den Markt gebracht. Aber gut, sei es drum.

Kenne das Problem mit den kleinen Leckagen bei starkem Regen auf der K16GT auch. Ist jetzt kein Beinbruch, sollte aber behoben werden.
FreundlicherV4-Gruss
Ufo
ufoV4
 
Beiträge: 468
Registriert: 14.06.2008, 14:17
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: K1600GT 2017

Re: BMW Systemhelm 7 undicht

Beitragvon Dillinger » 03.10.2018, 14:20

AndreGT hat geschrieben:Dann schau dich mal bei anderen Herstellen um.
Die beiden Nolan N104 die wir die letzten 6 Jahre hatten waren komplett dicht. Gleiches trifft auf unsere nun 1 Jahr alten N104 Absolute zu.
An der Helmschale ist eine anständige Dichtung die kein Wasser zwischen Helmschale und Visier durch lässt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Hi Andre,
kannst du was zum N-Com von Nolan sagen? Hast du das verbaut und das kompatibel zur K1600 GT Musikanlage?
Gruss
Frank
Bild

Bild
Benutzeravatar
Dillinger
 
Beiträge: 871
Registriert: 13.03.2010, 16:57
Wohnort: EN-Kreis
Motorrad: K 1600 GT/ R 1250 RS

Re: BMW Systemhelm 7 undicht

Beitragvon AndreGT » 03.10.2018, 21:07

Hab das B5 und es funktioniert bestes.
Nur die Lautstärke muss man halt am Helm
einstellen wenn man ohne Zubehör wie z.B
die Bluetwin von BlueBike fährt.
Die Klangqualität ist beim B5 auch etwas
besser als beim B4 was ich am alten
N104 hatte.
Aber trotz dem nicht zu viel beim Klang
erwarteten.
Es ist vergleichbar mit einen Walkman aus
den 80ern.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1592
Registriert: 14.05.2012, 14:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: BMW Systemhelm 7 undicht

Werbung


Re: BMW Systemhelm 7 undicht

Beitragvon Tourenfahrer » 04.10.2018, 06:35

ufoV4 hat geschrieben:Kann ich nur bestätigen. Der Neotec ist allen BMW-Tüten um mehrere Klassen voraus. So leid es mir im Falle Schuberth auch tut, die sind für mich komplett raus. Nur noch überteuerter Schrott, der da in Magdeburg gebaut wird. So einen Bockmist hätten die früher in Braunschweig nicht auf den Markt gebracht. Aber gut, sei es drum.

Kenne das Problem mit den kleinen Leckagen bei starkem Regen auf der K16GT auch. Ist jetzt kein Beinbruch, sollte aber behoben werden.



Ich liebe diese Forum

WARUM

Weil es immer wieder Leute gibt die NICHT auf mich hören wollen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Wir schreiben das Jahr 2018 fast 2019
und nun schaut mal was ich 2012 geschrieben habe :mrgreen: 8)

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Bild

Also immer die Suchfunktion benutzen BEVOR man sich einen neuen Helm kauft.
Tourenfahrer
 
Beiträge: 4846
Registriert: 03.05.2011, 11:32
Motorrad: K1600 GT 2013

Vorherige

Zurück zu Motorradfahrer - Bekleidung - Helme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste