Lebensdauer Atlantis 4?

Alles was man als BMW-K-Fahrer anziehen kann.
Schutzbekleidung - Helme - Stiefel - Handschuhe etc.

Re: Lebensdauer Atlantis 4?

Beitragvon Horst_S » 07.09.2018, 09:13

Dillinger hat geschrieben:@HorstS, wenn du hier qualitativ gleiche Kontakte wie Meindel hast, kannst du diese Posten?


Das Problem ist, das die Nähte nach dem vernähen getapet werden. Ob Meindl da ein Patent drauf hat weis ich nicht.

https://www.lederzentrum.de/

Die reparieren eigentlich alles.......

Eigentlich....

Gruß
Horst
Der mal im GS Forum fragen würde. Da steht noch ne Menge mehr zu diesem Thema.
http://www.gs-forum.eu/bekleidung-98/
Horst_S
 
Beiträge: 709
Registriert: 14.06.2015, 07:25
Wohnort: Grevenbroich
Motorrad: K1600GT-2017

Re: Lebensdauer Atlantis 4?

Werbung

Werbung
 

Re: Lebensdauer Atlantis 4?

Beitragvon Dillinger » 07.09.2018, 09:20

Es gibt ja hier verschiedene Modelle 1,2,3,3pro usw.... und die Firma Lodenfrei, die ja ursprünglich den Atlantis gefertigt hatte, hat die Restbestände an eine Firma Starringer in Schrobenhausen veräußert.
Riedmann macht ggf. eine Erneuerung was Modell abhängig ist. Falls man ein Refresh incl. Reisverschlüsse plant, ist es besser vorab die Details abzuklären. Riedmann arbeitet wiederum mit Starringer zusammen, so hat man dann auch wieder zwei Stationen.
Bild

Bild
Benutzeravatar
Dillinger
 
Beiträge: 868
Registriert: 13.03.2010, 16:57
Wohnort: EN-Kreis
Motorrad: K 1600 GT

Re: Lebensdauer Atlantis 4?

Beitragvon Siegerländer » 07.09.2018, 12:29

Es gibt ja hier verschiedene Modelle 1,2,3

mein 3er aus 2001 ist noch immer ok, bis auf den Reißveerschluß vorn. Der ist getauscht, ansonsten alt und grau geworden
aber noch dicht.
Grüsse
Uli
der Siegerländer

Nach jeder Kurve beginnt ein neues Leben.!!!
K1200S -03/05 - Titan -(eine der letzten im Forum)
Ich behalte Sie !.
Benutzeravatar
Siegerländer
 
Beiträge: 906
Registriert: 27.01.2005, 16:38
Wohnort: Siegen
Motorrad: K1200S--03-2005

Re: Lebensdauer Atlantis 4?

Beitragvon AndreGT » 14.11.2018, 19:49

AndreGT hat geschrieben:Somit werde ich nach Saisonende mal die Kombi nach Österreich schicken.


Als bekennender Warmducher war die Saison nun am 31.10. durch und ich habe die Atlantis
zur Fa. Riedmann nach Österreich geschickt.
Was ich da nach nur 9 Tagen wieder bekommen habe, hat mich total begeistert.
Die Kombi sieht optisch aus wie neu.
Das die Hydrophobierung neu ist, kann man natürlich optisch nicht erkennen.
Da aber die Fa. Riedmann einen sehr guten Ruf hat, vertraue ich einfach darauf.
Das Leder ist wieder weich und hat seine geile Velours-Oberfläche zurück.
Nix mehr speckig, nix mehr faltig, nix mehr ,,Patina", einfach nur schön.
Die Färbung ist so geil tief schwarz, ich glaube so schwarz war sie nicht mal als
ich sie im Frühjahr 2014 gekauft habe.
So weit war erst mal das Pflichtprogramm mit Bravur bestanden. ThumbUP

Nun kam die Kür, die Änderung der Passform der Hose.
Das was die Fa. Riedmann da gemacht hat, wäre auch durch eine Maßanfertigung für
teuer Geld nicht zu toppen.
Der Riedmann hat es doch tatsächlich hinbekommen die Hose auf akkurat die Maße zu
bekommen, die ich in einer Skizze mit Ist / Soll Maßen angegeben hatte.
So recht wollte ich da bei meinen, nun ja sagen wir mal nicht alltäglichen Maßen, nicht
daran glauben aber er hat es tatsächlich geschafft.
Besonders ums Gesäß waren es im Umfang 9 cm die verschwinden sollten und sie sind
tatsächlich weg.
Die Hose sitzt wie eine perfekte Jeans und hängt zwischen den Beinen nicht mehr wie
ein Kosackenrock.
Allein dafür hat sich der Aufwand gelohnt und ist jeden einzelnen Euro wert. ThumbUP

Da aber Bilder mehr sagen als Worte, hier mal einige vorher / nachher Fotos.

Das blanke Elend noch 5 Jahren durch alle Wetterlagen.
Bild

Nun wie neu und bereit für viele Tausend neue Kilometer.
Bild

In Großaufnahme vorher.....
Bild

....und nachher.
Besser sieht sie im neuen Zustand auch nicht aus.
Bild

Im Detail vorher....
Bild

...und nachher.
Bild

Die schlimmste Baustelle vorher....
Bild

...und nachher.
Bild

Mein Fazit der Aktion:
Absolut lohnenswert, ich bin nicht nur zufrieden, ich bin begeistert. clap
Dass was da handwerklich abgeliefert wurde ist allererste Sahne.
Wenn man bedenkt das man für den Preis heute bei Louis und Co.
nicht mal eine brauchbare Textiljacke bekommt, weiß man solche
Arbeit gleich noch mehr zu schätzen. ThumbUP
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1574
Registriert: 14.05.2012, 14:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: Lebensdauer Atlantis 4?

Beitragvon hjpaul » 14.11.2018, 21:05

das klingt alles sehr gut.

Könntet ihr bitte kurz kommentieren:

-Die Anprobe bei Neukauf: eng oder bequem wählen?
-In welchen Temperaturbereichen ist die Atlantis nutzbar?
-Sommer nur ein T-shirt drunter und für den Herbst muss was noch drunter passen?

Ich fahre nicht Nov-Mär, aber schon mal über den Großglockner und da sind dann ja schnon mal unerwartet 1°

Ich danke im voraus...
Benutzeravatar
hjpaul
 
Beiträge: 65
Registriert: 06.09.2017, 19:34
Wohnort: Hannover
Motorrad: K1600GT Bj.2017

Re: Lebensdauer Atlantis 4?

Beitragvon AndreGT » 14.11.2018, 22:36

Ich kann nur von mir sprechen und auch nur für die Atlantis IV.
Die aktuelle Atlantis V kenne ich nur vom ansehen.

Anprobe ist etwas zu was du Nerven brauchst.
3 Hosen in identischer Größe und jede fällt anders aus.
Von wegen Größe 52, das geht von - bis mit gleichem Etikett.
Dito bei den Jacken. ahh
Vergiss also die Etiketten und kauf was am besten passt.
Probe sitzen auf einem Motorrad dabei nicht vergessen. winkG
Nicht größer kaufen als erforderlich.
Über die Zeit wird das Leder etwas weiter.
Speziell die Hose hat am Bund und am Beinabschluss gut gemachte Weitenverstellungen.
Die am Bund erlauben einen sehr großen Verstellbereich.
Daher ist Themowäsche für die kälteren Tage kein Problem.

Der Temperaturbereich ist natürlich vom eigenen Empfinden abhängig.
Mir taugt sie von 10 °C bis knapp an die 30°C, mit dünner und für sommerliche Temperaturen
geeigneter Funktionswäsche darunter.
T-Shirt im Idealfall auch als Funktionsshirt wählen, alles was aus Baumwolle
ist taugt eh nicht für`s Motorrad fahren.
Über 30°C wird sie lästig wie jede andere Kombi auch.
Mit ordentlicher Thermowäsche darunter funktioniert sie auch bis runter an die 0°C.

Ich fahre von März bis Oktober.
Seid dem ich die Atlantis habe, habe ich alle anderen Kombis verkauft.
Lediglich eine Mesh Kombi für Temperaturen jenseits der 30 Grad Marke nutze ich noch.
Die Atlantis ist für mich als Kombi fast die Eier legende Wollmilchsau. ThumbUP
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1574
Registriert: 14.05.2012, 14:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: Lebensdauer Atlantis 4?

Werbung


Re: Lebensdauer Atlantis 4?

Beitragvon Horst_S » 15.11.2018, 09:29

Also die Atlantis war ja noch nichtmal richtig grau :mrgreen: .
Aber das Ergebniss ist schon super!! ThumbUP

Temperaturbereich ist natürlich die Frage nach: Sonnenschein, Luftfeuchtigkeit und persönlichem Kälteempfinden.
Ich fahre das ganze Jahr und bei Sonnenschein und trockener Luft geht die Atlantis von 10 bis über 30Grad°.
Natürlich auch hier das Gesetz: Keine Baumwolle sondern Funktionsbekleidung.

Und: 100% ack. Die Atlantis IST die Eierlegende Wollmilchsau. Sie vereint best möglichen Schutz mit hoher Funkltionalität und neutraler Optik, was man natürlich auch bezahlt. (Aber eine massgeschneiderte Schwabenleder ist teurer mit mehr Nachteilen)

gruß
Horst
Horst_S
 
Beiträge: 709
Registriert: 14.06.2015, 07:25
Wohnort: Grevenbroich
Motorrad: K1600GT-2017

Vorherige

Zurück zu Motorradfahrer - Bekleidung - Helme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste