Tip für einen Sommerhandschuh ?

Alles was man als BMW-K-Fahrer anziehen kann.
Schutzbekleidung - Helme - Stiefel - Handschuhe etc.

Tip für einen Sommerhandschuh ?

Beitragvon blackthunder » 23.08.2019, 11:24

Hat jemand einen Tip für einen guten Sommerhandschuh, der diesen Namen auch verdient ? cofus

Im Einsatz habe ich derzeit den Airflow von BMW, eigentlich ein toller Handschuh mit perfektem Sitz, tollem Leder und hervorragendem Griffgefühl. Leider ist es trotz der Löcher mit der Durchlüftung eher mäßig und ab 25 Grad aufwärts stellt sich ein unangenehmes "schwitziges" Gefühl ein.

Gestern (bei 26 Grad) habe ich kurz den Rukka airium mit sehr mäßigem Ergebnis gestestet, auch nicht mehr Belüftung als der an sich sehr gute Airflow von BMW, dafür schlechteres Griffgefühl am Lenker, weil die Innenflächen nur aus Wildleder und nicht aus Leder bestehen. Man hat ständig das Gefühl keinen festen Halt zu haben und irgendwie abzurutschen. Also wieder retoure.

Vor ein paar Wochen habe ich den Held Air Stream getestet, eigentlich ein sehr guter Handschuh mit recht gut funktionierender Belüftung, leider drücken die harten Schutzkappen auf der Oberseite doch ziemlich unangenehm während der Fahrt.

Noch jemand eine Idee / Tip ?

blackthunder
Benutzeravatar
blackthunder
 
Beiträge: 588
Registriert: 29.06.2018, 13:02
Motorrad: K1200R (2008)

Re: Tip für einen Sommerhandschuh ?

Beitragvon Ironbutt » 23.08.2019, 11:38

Nach vielen Versuchen kehre ich immer wieder zu Held zurück: Verarbeitungs- und Lederqualität überzeugen. Es gibt unterschiedliche Modelle für den Sommer - einfach probieren, was dir am besten passt. Ich bin mit dem Air Stream II sehr zufrieden.
Puch Enduro, Honda Spacy, Suzuki DR 600, Honda 1100 ACE, HD Road King, HD Ultra Classic CVO. BMW C650GT, BMW K1600 GTL Excl. 2014
Benutzeravatar
Ironbutt
 
Beiträge: 577
Registriert: 05.04.2014, 15:22
Wohnort: Zürich / CH
Motorrad: K1600 GTL Exclusive

Re: Tip für einen Sommerhandschuh ?

Beitragvon K48-Power » 23.08.2019, 11:53

muss dir Recht geben, der Airflow Handschuh ist ein guter Handschuh,
jedoch fehlen ihm die Belüftungslöcher auf der Handinnenfläche,

darum nutze ich den Held Summertime 2, keine harten Knöchelprotektoren und sehr lüftig

https://www.amazon.de/Held-Summertime-I ... 1417091954
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
https://www.youtube.com/watch?v=j9HtuqmrnY4
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 505
Registriert: 05.11.2016, 22:30
Wohnort: AT
Motorrad: K1600GTL 2018

Re: Tip für einen Sommerhandschuh ?

Beitragvon blackthunder » 23.08.2019, 12:11

K48-Power hat geschrieben:muss dir Recht geben, der Airflow Handschuh ist ein guter Handschuh,
jedoch fehlen ihm die Belüftungslöcher auf der Handinnenfläche,

darum nutze ich den Held Summertime 2, keine harten Knöchelprotektoren und sehr lüftig

https://www.amazon.de/Held-Summertime-I ... 1417091954


DAS nenne ich doch mal einen geilen Tip, ein Sommerhandschuh mit Perforation oben und in der Handfläche und dann noch in Held Qualität. Soeben bestellt, werde berichten ;-)

1000 Dank ThumbUP
Benutzeravatar
blackthunder
 
Beiträge: 588
Registriert: 29.06.2018, 13:02
Motorrad: K1200R (2008)

Re: Tip für einen Sommerhandschuh ?

Beitragvon AndreGT » 23.08.2019, 12:28

Jep, Held ist gut. ThumbUP
Hab den Desert seit 2016 und bin sehr zufrieden.
Lediglich oberhalb der 30°C Marke wird auch der lästig, aber bei diesen Temperaturen
gibt es wahrscheinlich nichts was sich noch angenehm tragen lässt.

PS: Den Airium von Rukka hab ich mir im Mai zugelegt.
Nach nun ca. 7.500 Km schaut der mächtig mitgenommen aus.
Ich bin mir nicht sicher ob der den nächsten Sommer noch schafft.
Für den Preis eine nicht lohnende Anschaffung.

@blackthunder
Da ist am Airium nichts aus Wildleder.
Alles an den Airium ist Chemie.
Lediglich vom Griffgefühl und Tragekomfort kann ich deine Kritik nicht teilen, da
empfinde ich den Airium als sehr gut.
Aber kaufen würde ich ihn nicht noch mal.
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 2021
Registriert: 14.05.2012, 15:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: Tip für einen Sommerhandschuh ?

Beitragvon blackthunder » 23.08.2019, 13:09

AndreGT hat geschrieben:Jep, Held ist gut. ThumbUP
Hab den Desert seit 2016 und bin sehr zufrieden.
Lediglich oberhalb der 30°C Marke wird auch der lästig, aber bei diesen Temperaturen
gibt es wahrscheinlich nichts was sich noch angenehm tragen lässt.

PS: Den Airium von Rukka hab ich mir im Mai zugelegt.
Nach nun ca. 7.500 Km schaut der mächtig mitgenommen aus.
Ich bin mir nicht sicher ob der den nächsten Sommer noch schafft.
Für den Preis eine nicht lohnende Anschaffung.

@blackthunder
Da ist am Airium nichts aus Wildleder.
Alles an den Airium ist Chemie.
Lediglich vom Griffgefühl und Tragekomfort kann ich deine Kritik nicht teilen, da
empfinde ich den Airium als sehr gut.
Aber kaufen würde ich ihn nicht noch mal.


o.k. war mir nicht klar mit dem Airium, sah gefühlt nach Wildleder aus, danke für den Hinweis.

Aber ganz ehrlich, im direkten Vergleich BMW Airflow gegen den Airium (meine Testfahrten sind noch ganz frisch, grad gestern durchgeführt) stinkt der Airium aber ganz schön ab was Griffgefühl angeht, da gibt es echt keine zwei Meinung, der BMW Airflow ist diesbezüglich schon aller oberste Schublade. Wenn der besser belüftet wäre, wäre das der perfekte Handschuh für heisse Sommertage. Beim gemütlichen Cruisen fällt es vielleicht nicht so auf, aber ab und an lasse ich es schon ganz gerne mal etwas sportlicher angehen und da muss ich ein 100% festes Gefühl am Lenker haben, da darf aber auch gar nichts rutschen.
Benutzeravatar
blackthunder
 
Beiträge: 588
Registriert: 29.06.2018, 13:02
Motorrad: K1200R (2008)

Re: Tip für einen Sommerhandschuh ?

Beitragvon Wolfgang66 » 23.08.2019, 14:04

Jetzt bitte keinen "Aufschrei" !!!
Ich fahre seit heuer mit dem BMW Handschuh 2 in 1 (oder Two in One).
Der Hauptgrund war eigentlich der, dass ich es leid war, immer ein zweites Paar Handschuhe mitzuführen.
Entweder um gewappnet zu sein gegen Regen, oder gegen die Kühle, wenn es Nachts wieder mal später wurde.
Und ich muss sagen, obwohl ja, wenn die Hände in der unteren Kammer sind (Sommer, Ledern blank,sehr griffig) noch die "dicke Schicht" mit samt dem Protector oben drüber ist, ein Klasse Fahrgefühl und Top-Klima in der Kammer. Vielleicht weil die obere Schicht die direkt Sonneneinstrahlung verhindert?
Und wenn Regenoder Kühle kommt, schlupf ich einfach in die andere Kammer. Sicher, 190,-- Euro ist nicht billig, ABER..........
ich brauche ja nur noch ein Paar.
Und noch was, beim ersten Anziehen in der gewohnten Größe, will man sofort sagen: Zu eng ! Aber schon im Laufe des ersten Tages hat es wunderbar gepasst.
Und darauf achten, dass man auch das 2019er Straßen-Modell bekommt. Innenfläche hellgrau. Gibt auch noch eine schwarze GS-Ausführung.
Wolfgang66
 
Beiträge: 268
Registriert: 12.12.2016, 11:13
Wohnort: Ansbach
Motorrad: K1300R, R1100GS

Re: Tip für einen Sommerhandschuh ?

Beitragvon blackthunder » 27.08.2019, 12:22

K48-Power hat geschrieben:muss dir Recht geben, der Airflow Handschuh ist ein guter Handschuh,
jedoch fehlen ihm die Belüftungslöcher auf der Handinnenfläche,

darum nutze ich den Held Summertime 2, keine harten Knöchelprotektoren und sehr lüftig

https://www.amazon.de/Held-Summertime-I ... 1417091954


Puh, deine Begeisterung für den Summertime 2 kann ich nicht nachvollziehen, er ist gestern geliefert worden und gleich wieder retoure gegangen nach der ersten "Handprobe". Eigentlich bin ich ja von der Held-Qualität in Sachen Handschuh überzeugt, aber ich habe noch nie so ein extrem steifes Leder an der Hand gehabt. Mag sein, dass sich mit der Zeit etwas noch gibt, aber das Risiko möchte ich nicht eingehen. Da ziehe ich dann doch das butterweiche Leder meiner BMW Airflow Handschuhe für mein zartes "Patschhändchen" vor, auch wenn die gerne noch etwas besser durchlüftet sein könnten für ganz heisse Tage.

Jetzt warte ich noch auf die Lieferung der Held Desert II (Polo kann grad nicht liefern, musste die Bezugsquelle ändern) und hoffe mal, dass die dann etwas handfreundlicher ausfallen und gut durchlüftet sind.

blackthunder
Benutzeravatar
blackthunder
 
Beiträge: 588
Registriert: 29.06.2018, 13:02
Motorrad: K1200R (2008)


Zurück zu Motorradfahrer - Bekleidung - Helme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast