Kosten SBL umbau

Alles, was noch mit den BMW - K - Modellen zu tun hat.

Kosten SBL umbau

Beitragvon Capcool 55 » 25.03.2019, 18:53

Moin in die Runde, komme gerade vom Freundlichen, habe mich mal nach den Kosten für den AC Schnitzer Umbau erkundigt. Leider musste ich feststellen, dass meine Flaschenpfandbons nicht ausreichen werden. Ganz trocken wurde mir dann erzählt, dass der Umbau stolze 980€ kosten soll. Als ich ihn fragte ob ich ein neues Motorrad kaufen will, schaut der mich an wie 100 Meter Feldweg. Na gut, das bin ich nicht bereit zu zahlen. Kommt hier vielleicht einer aus der Umgebung von Neumünster, plus 80km Anfahrt, der mir eventuell bei dem Umbau helfen kann? Für Hilfe wäre ich sehr dankbar, mit 3 linken Händen, wie ich die habe, wird sonst aus der K bestimmt ein Chopper.
Capcool 55
 
Beiträge: 8
Registriert: 08.03.2019, 14:07
Motorrad: K1200S Bj.2006

Kosten SBL umbau

Werbung

Werbung
 

Re: Kosten SBL umbau

Beitragvon MichiC » 25.03.2019, 20:33

Hi,
980€ ist ja unverschämt. 470€ kostet das komplette Umbaukit. 510€ für vielleicht 3 Std. Arbeit und 60€ die TÜV Abnahme. Hammerpreis. Bei BMW? Ich würde dir gerne helfen sind aber mehr als 80km.
Gruß Micha
MichiC
 
Beiträge: 69
Registriert: 28.08.2017, 20:09
Motorrad: K1200S

Re: Kosten SBL umbau

Beitragvon Capcool 55 » 26.03.2019, 10:32

Ich war auch ziemlich erstaunt, dachte das man vielleicht um einen Neukunden zu bekommen die Preisschraube runterdreht. Hat BMW aber nicht nötig. Der Freundliche meinte dann auch, dass der Gaszug geändert werden müsste und Verköeidungsteile abgebaut werden müssten. Ich habe ihn dann mal auf die Anbauanleitung von Schnitzer aufmerksam gemacht, die auf der Internetseite von denen den Einbau genau beschreibt. Da steht aber absolut gar nichts von irgendwelchen Abbauten von Verkleidungsteilen. Irgendwie fühlt man sich voll abgezogen. ahh
Vielleicht findet sich noch jemand der mir helfen kann.
Capcool 55
 
Beiträge: 8
Registriert: 08.03.2019, 14:07
Motorrad: K1200S Bj.2006

Re: Kosten SBL umbau

Beitragvon MichiC » 26.03.2019, 11:49

Moin, abgebaut werden muss schon was. Das Verlegen der Kupplungsleitung und das umstricken der Kabel erfordert schon den Abbau der Seitenverleidungen am Motor und Tank. Schon allein um die Teile zu schützen. Ich bin zwar handwerklich geschickt aber nicht der schnellste und ich hab ca. 4 Std. gebraucht. Versuchs doch mal in einer freien Motorrad Werkstatt die keine 110€ p.Std. nimmt.

Gruß Micha
MichiC
 
Beiträge: 69
Registriert: 28.08.2017, 20:09
Motorrad: K1200S

Re: Kosten SBL umbau

Beitragvon Schwupps » 03.04.2019, 17:39

Capcool 55 hat geschrieben:Ich war auch ziemlich erstaunt, ... Der Freundliche meinte dann auch, dass der Gaszug geändert werden müsste und Verköeidungsteile abgebaut werden müssten. Ich habe ihn dann mal auf die Anbauanleitung von Schnitzer aufmerksam gemacht, die auf der Internetseite von denen den Einbau genau beschreibt. Da steht aber absolut gar nichts von irgendwelchen Abbauten von Verkleidungsteilen. ....Vielleicht findet sich noch jemand der mir helfen kann.

So unrecht hat er nicht! Den längeren Gaszug benötigst du, zumindest bei den "R-Modellen" (hab's an meiner Sport ausprobiert - klappte mit dem Originalzug nicht). Wie es bei den "S-Versionen" ist, weiß ich nicht.
Was nicht einfach war, war das Entfernen des Zündschlosses, da benötigst du vernünftiges Werkzeug zum Ausbohren der Haltestifte.
Für den Gaszug benötigst du Geduld UND ein paar geschickte Hände um ihn einzufädeln. Alternative wäre Abbau von mehreren Verkleidungsteilen. Auf jeden Fall ist eingermaßen freie Sicht auf die Zylinder und die Gaszugführung Voraussetzung. Habs mit diversen, nicht nach außen geäußerten Flüchen hinbekommen.
Wenn du etwas Geld beim Erweb deines Satzes sparen möchtest. Spiegler verkauft die auch direkt. Eventuell bekommst du sie dort zu einem interessanteren Preis.

Schau mal darunter:
viewtopic.php?f=15&t=2102
Denke das beantwortet alle "Ungereimtheiten"
Benutzeravatar
Schwupps
 
Beiträge: 39
Registriert: 04.05.2018, 09:51
Wohnort: WF
Motorrad: K 1200 R Sport


Zurück zu Plaudern rund um die BMW- K - Modelle.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast