Hat es die K1300S jemals gegeben ?

Alles, was noch mit den BMW - K - Modellen zu tun hat.

Hat es die K1300S jemals gegeben ?

Beitragvon ThomasGL » 09.05.2020, 10:26

Ich frage mich seit längerer Zeit wenn ich so die Printmedien...schreibende Zunft und was dazu gehört
beobachte....ob es und wann tatsächlich es die BMW K1300S jemals gegeben hat.
Alle möglichen Marken die immer noch großvolumige Maschinen bauen
Yamaha Suzuki Kawasaki Ducati u.s.w. bekommen wenigstens hin und wieder
eine öffentlichkeits Wahrnehmung über sie.
Die K1300S ist dahingegen toter wie tot ?... null nonsens nichts garnichts ?
Nicht Ansatzweise kommt etwas rüber, was auch nur an deren einstmalige Existenz erinnert.
Oder ist jemand anderer Meinung?
Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann.
Benutzeravatar
ThomasGL
 
Beiträge: 383
Registriert: 29.05.2007, 15:56
Wohnort: (NRW)
Motorrad: K1300S/

Re: Hat es die K1300S jemals gegeben ?

Beitragvon Siegerländer » 09.05.2020, 12:34

Stimmt auffallend :!: :!:

Trotzdem stirbt das GUTE nie.
Nodda
Uli
der Siegerländer

Nach jeder Kurve beginnt ein neues Leben.!!!
K 1200 S--03/05] - Titan -(eine der letzten im Forum)
Benutzeravatar
Siegerländer
 
Beiträge: 1277
Registriert: 27.01.2005, 17:38
Wohnort: Siegerland
Motorrad: K1200S--03-2005

Re: Hat es die K1300S jemals gegeben ?

Beitragvon Roadrunner72 » 09.05.2020, 13:17

Nun ja, was erwartest du denn?
Die aktuellen Printmedien schreiben über aktuelle Neuerungen. Das wollen die Käufer lesen. Was nutzt dir ein Bericht der guten alten Zeiten.. Die paar, die mit diesen Maschinen gebraucht liebäugeln, bringen nicht genug Umsatz. Wer zahlt, schafft an.

Und für die Oldtimer-Zeischriften ist die KS noch nicht alt genug.
Wenn mich die Nostalgie packt, hol ich mir meine alte MOTORRAD aus dem Schrank, mit dem Vergleichstest der K1300S HP gegen die Honda VFR 1200 DCT. Und am Ende freu ich mich, so ein supergeiles Mopped in der Garage stehen zu haben. clap
Benutzeravatar
Roadrunner72
 
Beiträge: 328
Registriert: 03.10.2012, 21:55
Motorrad: K1300S

Re: Hat es die K1300S jemals gegeben ?

Beitragvon Janeko » 09.05.2020, 15:32

Hi,
das bewahrt auch eine gewisse Exklusivität.
Gruß aus der Salzstadt
Jörg


Im Alter möchte ich nicht jung aussehen, sondern glücklich.
Benutzeravatar
Janeko
 
Beiträge: 46
Registriert: 05.12.2018, 00:45
Wohnort: Bad Friedrichshall
Motorrad: BMW K1300S

Re: Hat es die K1300S jemals gegeben ?

Beitragvon Wolfgang66 » 09.05.2020, 18:53

Und noch schöner ist es, wenn wieder mal eines der Supergeilen Supernakeds mit 200 PS und darüber, für 20.000,-- Euro und darüber, aber kein ESA und keinen Kardan, aber dafür nur zwischen 200 und 220 kg schwer..................
Was ich eigentlich sagen wollte: Und wenn man dann die Daten wie Beschleunigung, Durchzug, usw., usw., mit seiner Uralt K1300
vergleicht..................ist das nicht schön ?????
Wolfgang66
 
Beiträge: 255
Registriert: 12.12.2016, 11:13
Wohnort: Ansbach
Motorrad: K1300R, R1100GS

Re: Hat es die K1300S jemals gegeben ?

Beitragvon LohriS » 10.05.2020, 00:01

@Wolfgang66
Und vergiß nicht den bislnag ungeschlagen kürzesten Bremsweg.
Zögere nicht, denn den Ausgang kennst du erst danach
Benutzeravatar
LohriS
 
Beiträge: 438
Registriert: 27.07.2014, 19:02
Motorrad: auch K1300S

Re: Hat es die K1300S jemals gegeben ?

Beitragvon gstrecker » 10.05.2020, 05:43

Ja, das Bielefeld unter den Motorrädern: K1300
Gruß von einen langjährigen Boxerfahrer
gstrecker
 
Beiträge: 361
Registriert: 30.11.2008, 09:53
Wohnort: Fulda

Re: Hat es die K1300S jemals gegeben ?

Beitragvon Roadrunner72 » 10.05.2020, 19:59

gstrecker hat geschrieben:Ja, das Bielefeld unter den Motorrädern: K1300

arbroller arbroller
Benutzeravatar
Roadrunner72
 
Beiträge: 328
Registriert: 03.10.2012, 21:55
Motorrad: K1300S


Zurück zu Plaudern rund um die BMW- K - Modelle.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste