Bundesratsentscheidung Tempolimit

Alles was nirgends reinpasst!

Bundesratsentscheidung Tempolimit

Beitragvon ThomasGL » 13.02.2020, 17:06

Freitag den 14.02-2020 wird der Bundesrat ( Länderkammer) sich mit der Thematik beschäftigen und eine Entscheidung treffen.

https://www.t-online.de/auto/recht-und- ... limit.html

https://www.bundesrat.de/SharedDocs/TO/ ... onologisch
(
Top 50 - 591/19 ...Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften)
__________________
Zuletzt geändert von ThomasGL am 13.02.2020, 20:25, insgesamt 1-mal geändert.
Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann.
Benutzeravatar
ThomasGL
 
Beiträge: 398
Registriert: 29.05.2007, 15:56
Wohnort: (NRW)
Motorrad: K1300S/

Re: Bundesratsentscheidung Tempolimit

Beitragvon BMW Wolle » 13.02.2020, 19:30

Tempolimit nein danke. nogo plemplem
Wollen wir mal hofen das es nicht so kommt und wir noch einigermaßen ungebremst fahren können. ThumbUP
Benutzeravatar
BMW Wolle
 
Beiträge: 16
Registriert: 02.03.2017, 13:53
Motorrad: K1600GT,Bj2016

Re: Bundesratsentscheidung Tempolimit

Beitragvon BMW Berti » 13.02.2020, 19:40

Völlig unnötig. Bin auch gegen ein Tempolimlit.

Schon jetzt sind die BABs oft so verstopft, dass man nur selten schnell fahren kann.
Dann soll man in den seltenen Leerzeiten mal Gas geben dürfen. Die meisten Unfälle passieren sowieso auf der Landstraße und die dort geltenden Regelungen finde ich ok.

Gruß

Berti
Benutzeravatar
BMW Berti
 
Beiträge: 183
Registriert: 07.01.2019, 22:35
Wohnort: Münsterland
Motorrad: K1200S CB750K6 400F

Re: Bundesratsentscheidung Tempolimit

Beitragvon ThomasGL » 13.02.2020, 20:35

Machen wir uns doch nichts vor !!!
Jetzt wird es kommen :x
ALLES Wasser auf die Mühlen des Verein's der deutschen Umwelthilfe..
Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann.
Benutzeravatar
ThomasGL
 
Beiträge: 398
Registriert: 29.05.2007, 15:56
Wohnort: (NRW)
Motorrad: K1300S/

Re: Bundesratsentscheidung Tempolimit

Beitragvon Vessi » 13.02.2020, 20:58

nee...kommt noch nich...
obwohl ich da nix gegen hätte...
die meisten bab's sind eh verstopft...bzw..sind g.eingeschränkt...
dann hat überall die gleichen bedingungen...

via Tapa
...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...Bild
Benutzeravatar
Vessi
 
Beiträge: 14130
Registriert: 05.03.2005, 23:03
Wohnort: Heiden/NRW
Motorrad: 'nen lc.oolen Boxer

Re: Bundesratsentscheidung Tempolimit

Beitragvon Panomatic » 13.02.2020, 22:01

Wenn der Schwachsinn kommt kaufe ich mir einen Panzer und „rase“ mit 60km/h auf der linken Spur!
Panomatic
 
Beiträge: 309
Registriert: 16.06.2014, 20:08
Motorrad: K1600GT + R1250RS

Re: Bundesratsentscheidung Tempolimit

Beitragvon bigsmartchopper » 13.02.2020, 22:14

Vessi hat geschrieben:nee...kommt noch nich...
obwohl ich da nix gegen hätte...
die meisten bab's sind eh verstopft...bzw..sind g.eingeschränkt...
dann hat überall die gleichen bedingungen...

via Tapa


Die BAB sind oft verstopft und zu einem nicht geringen Teil auch mit Tempolimits geregelt. Aber nur der Gleichmacherei zu Willen den Rest begrenzen, mag ich nicht.
Die wenigsten Unfalltoten gibt es auf den BAB. Stadtgebiete 30/50km und Land- und Bundesstraßen 100km liegen in der Statistik weit vorne. Noch mehr Menschen sterben an Keimen in Krankenhäusern, soll man die jetzt auch verbieten. Sollen auch die Haushalte verboten werden, weil darin jährlich noch mehr Menschen ums Leben kommen?
Merkst Du langsam die verlogene Manipulation der DUH?
..die Einen lieben mich.., die Anderen hasse ich..
Benutzeravatar
bigsmartchopper
 
Beiträge: 466
Registriert: 21.04.2014, 10:42
Wohnort: am Niederrhein
Motorrad: diverse BMW und HD

Re: Bundesratsentscheidung Tempolimit

Beitragvon Vessi » 13.02.2020, 22:54

160 wären mir auch lieber...

via Tapa
...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...Bild
Benutzeravatar
Vessi
 
Beiträge: 14130
Registriert: 05.03.2005, 23:03
Wohnort: Heiden/NRW
Motorrad: 'nen lc.oolen Boxer

Re: Bundesratsentscheidung Tempolimit

Beitragvon Freddie » 14.02.2020, 08:16

Hier in den Niederlanden beginnt die Geschwindigkeitsbegrenzung auf den Autobahnen im März. Zunächst müssen jedoch alle Schilder durch Schilder mit der neuen Höchstgeschwindigkeit von 100 km / h ersetzt werden. Die Kosten betragen 8 Mio. €. Hier wurde eine sogenannte Stickstoffkrise geschaffen, um sie durchzusetzen. Das Ironische ist, dass die Geschwindigkeit der Regierung vor einigen Jahren von 120 km / h auf 130 km / h erhöht wurde. Dann mussten auch die Platten gegen 130 km / h ausgetauscht werden. Diese Leute sind in meinen Augen verrückt geworden :roll:
Mfg Freddie

BMW K1600 GT - 2012 - 198.000 km.

Bild
Benutzeravatar
Freddie
 
Beiträge: 147
Registriert: 19.09.2011, 19:16
Wohnort: Budel-Schoot (NL)
Motorrad: K1600 GT - jan 2012

Re: Bundesratsentscheidung Tempolimit

Beitragvon Dirk1 » 14.02.2020, 08:40

Vessi hat geschrieben:160 wären mir auch lieber...

via Tapa



Wenn es denn jeder auch fahren würde, aber da kriechen die mit 120 rum ahh ahh


Nein mal ehrlich, wie hier schon oft geschrieben unsere BAB sind zu voll, und man kann kaum noch schneller als 130 unterwegs sein,
ich bin der Meinung das regelt sich von selbst scratch

dlzG
Die linke zum Gruss
Benutzeravatar
Dirk1
 
Beiträge: 412
Registriert: 09.10.2006, 17:11
Wohnort: Gelnhausen / Hessen
Motorrad: K 1600 Gt Sport

Re: Bundesratsentscheidung Tempolimit

Beitragvon Hobbybiker » 14.02.2020, 09:04

Dennoch ist es nur eine weitere von vielen Maßregelungen und eine weitere Bevormundung mündiger Bürger. Statistiken sagen klar das ein Tempolimit nichts bringt. Ergo könnte man das lassen und wenigstens ab und zu dann mal Gas geben wenn´s denn frei ist winkG
Grüße aus der kurvigen Eifel
Hobbybiker
 
Beiträge: 938
Registriert: 04.12.2005, 20:32
Wohnort: Bell

Re: Bundesratsentscheidung Tempolimit

Beitragvon lui » 14.02.2020, 10:12

Treibende Kraft ist die populistische, bevormundende, bessserwisserische (naturfarbene) Verbotspartei.
Aber die schaffen es immer mehr von den jüngeren und lebensunerfahrenen Menschen hinter sich zu bringen.
Die Argumente dafür sind für mich nicht stichhaltig. Meine Fragen:
- Wieviele Unfälle werden von KFZ verursacht, welche schneller als 140 fahren?
- Um wieviel reduziert sich die tatsächliche Durchschnittsgeschwindigkeit bei einem Tempolimit?
- Wieviel öfter habe ich stockenden Verkehr durch ein Tempolimit?
lui
 
Beiträge: 41
Registriert: 15.02.2007, 13:26
Wohnort: Weiden

Re: Bundesratsentscheidung Tempolimit

Beitragvon stma » 14.02.2020, 10:15

Wenn ichs einrichten kann fahre ich größere Strecken immer am Wochenende Nachts und dann ist es auch möglich 600km in 3 1/2 Stunden zu fahren. Das möchte ich gern auch weiter so tun da mir meine Lebenszeit zu kostbar ist um sie auf der BAB zu verschwenden! Im übrigen steht es jedem frei gerne langsamer zu fahren, am besten auf der rechten Spur hinter einem LKW. Dann wird keiner belästigt der schneller fährt und man spart am meisten Sprit!
stma
 
Beiträge: 1135
Registriert: 19.04.2010, 12:29
Motorrad: K1300S

Re: Bundesratsentscheidung Tempolimit

Beitragvon Siegerländer » 14.02.2020, 11:26

stma hat geschrieben:Wenn ichs einrichten kann fahre ich größere Strecken immer am Wochenende Nachts und dann ist es auch möglich 600km in 3 1/2 Stunden zu fahren. Das möchte ich gern auch weiter so tun da mir meine Lebenszeit zu kostbar ist um sie auf der BAB zu verschwenden! Im übrigen steht es jedem frei gerne langsamer zu fahren, am besten auf der rechten Spur hinter einem LKW. Dann wird keiner belästigt der schneller fährt und man spart am meisten Sprit!


Da muß man aber schon den Gashebel stark drücken clap

Vor vielen vielen Jahren, konnte man mit einem SIMCA(kennt keiner mehr) 53 PS locker 500km in 4 Std. schaffen.
Heute (wie immer>BAB voll< ) 200PS, 500km in 6-7 Std. :!: ahh

Tempolimit ist nur dann gut, wenn LKW`s absolut NICHT überholen dürfen auf 2-spur Bahnen. :!:

Und wenn dann alle den Tempomaten mit 120-130 Km/H nutzen, geht es auch wieder besser.
DAZU: Nicht D-LKW nur noch Nachts auf der BAB, oder doppelte Maut. ThumbUP
Nodda
Uli
der Siegerländer

Nach jeder Kurve beginnt ein neues Leben.!!!
K 1200 S--03/05] - Titan -(eine der letzten im Forum)
Benutzeravatar
Siegerländer
 
Beiträge: 1351
Registriert: 27.01.2005, 17:38
Wohnort: Siegerland
Motorrad: K1200S--03-2005

Re: Bundesratsentscheidung Tempolimit

Beitragvon ThomasGL » 14.02.2020, 14:54

Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann.
Benutzeravatar
ThomasGL
 
Beiträge: 398
Registriert: 29.05.2007, 15:56
Wohnort: (NRW)
Motorrad: K1300S/

Nächste

Zurück zu off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste