Suche K 1600 Bagger

Nur private Kleinanzeigen

Suche K 1600 Bagger

Beitragvon Bagger_Oliver » 08.04.2019, 16:22

Hallo liebe BMW-Gemeinde,

nach einer ersten sehr erfreulichen Probefahrt bin ich nun konkret auf der Suche nach einer gebrauchten Bagger in gutem Zustand. Meine finanzielle Schmerzgrenze sind 20.000 €.

Sollte jemand eine Bagger anzubieten haben oder von einer wissen, würde ich mich sehr über eine Nachricht freuen.

Beste Dank schon mal,
Oliver
Bagger_Oliver
 
Beiträge: 46
Registriert: 18.02.2019, 15:46
Motorrad: Bagger

Suche K 1600 Bagger

Werbung

Werbung
 

Re: Suche K 1600 Bagger

Beitragvon Freddie » 08.04.2019, 21:01

Hallo Oliver,

Vielleicht findest du hier etwas. Vielleicht ein bisschen durch die Schmerzschwelle.
Viel Glück beim Suchen!

https://gebrauchtfahrzeuge.bmw-motorrad ... che.cshtml
Mfg Freddie

BMW K1600 GT - 2012 - 170.000 km.
Bild
Benutzeravatar
Freddie
 
Beiträge: 97
Registriert: 19.09.2011, 19:16
Wohnort: Budel-Schoot (NL)
Motorrad: K1600 GT - jan 2012

Re: Suche K 1600 Bagger

Beitragvon Biker1966 » 08.04.2019, 23:24

bei AHAG in Coesfeld steht eine Tageszulassung mit 0 km für rund 21.000 Euro
Zündung an. Alltag aus!
Benutzeravatar
Biker1966
 
Beiträge: 96
Registriert: 22.01.2012, 19:45
Wohnort: Nordkirchen
Motorrad: K1600 GT (Mj. 2018)

Re: Suche K 1600 Bagger

Beitragvon Bagger_Oliver » 09.04.2019, 16:40

Biker1966 hat geschrieben:bei AHAG in Coesfeld steht eine Tageszulassung mit 0 km für rund 21.000 Euro

Danke. Klasse Tipp! Ich habe da direkt mal angerufen und jetzt auch Bilder auf Mobile gefunden. Leider kostet die halt doch 22.000€ und hat diesen SOS_eCal-Knopf nicht, den ich unbedingt haben will. Bei der Nachfrage ob noch was am Preis gehen würde, hat er mir noch das Navi 6 inkludiert. Garantieverlängerung kostet 230€.

Da habe ich zur Zeit ein anderes privates Angebot für 19.900€ das mir noch mehr gefällt.

Aber vielen Dank für den Tipp. War sehr interessant.
Bagger_Oliver
 
Beiträge: 46
Registriert: 18.02.2019, 15:46
Motorrad: Bagger

Re: Suche K 1600 Bagger

Beitragvon Bagger_Oliver » 09.04.2019, 17:31

Ich hätte gerne mal eure Meinung zu diesem Angebot:
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... ommend_DES

Fahrzeugdaten:
BMW K 1600 B Bagger-nur 300 km !
19.900 €
Erstzulassung: 09/2017
Kilometerstand: 300 km

Die war auf BMW-München angemeldet. Ob Tageszulassung oder länger, keine Ahnung. Wurde da aber offensichtlich kaum bis gar nicht gefahren. Waren nur 100km drauf. Dann hat die der aktuelle Besitzer im letzten Dez. 2018 spontan bei einem Händler in Hannover gekauft. Mit der Absicht das er seinen siebenjährigen Sohn hinten drauf mitnehmen kann. Ging aber nicht gut und da er noch 3 andere BMWs (GS usw.) hat, stand die Bagger halt bis jetzt nur bei ihm rum. Eigentlich hat die wohl sogar nur 265km bis jetzt drauf bekommen. Er ist nur zwei Mal damit gefahren.

Einerseits ein interessantes Angebot, weil quasi nichts gelaufen und absolut neuwertig, andererseits vielleicht etwas dubios und die Maschine stand viel rum. Er hat wohl trotz der geringen Laufleistung den Einfahrservice schon machen lassen (BMW wollte erst nicht, aber er wegen Verkauf schon) und eine neue Batterie hatte er von BMW schon bei seinem Kauf bekommen.

Nun frage ich mich ob ich mich über die wenigen 300km freuen darf oder ob sogar Bedenken wegen der langen Standzeit gerechtfertigt sind. Leidet der Motor, das Öl, die Reifen (hat Hauptständer) oder sonst was darunter dass die so wenig gefahren wurden? Nicht wirklich oder? Die Batterie wurde ja bereits im Dez erneuert.

Der Mann wirkt sehr nett, ehrlich und hilfsbereit. Hat mir bereits viele Bilder von der Maschine und den Papieren geschickt. Eigentlich habe ich ein ganz gutes Gefühl bei der Sache und könnte bald ein Besitzer einer quasi nagelneuen Bagger sein.

Rein technisch: Könnte die längere Standzeit dem Motorrad geschadet haben?
Bagger_Oliver
 
Beiträge: 46
Registriert: 18.02.2019, 15:46
Motorrad: Bagger

Re: Suche K 1600 Bagger

Beitragvon topolino_rosso » 09.04.2019, 17:38

Bagger_Oliver hat geschrieben:
Rein technisch: Könnte die längere Standzeit dem Motorrad geschadet haben?


Der Vorbesitzer hat sie im Dez. 2018 gekauft und ist 200 km damit gefahren. Bis dann war sie offenbar i.O., und seither ist sie nicht mehr lange gestanden. Für eine tote Batterie könnte es reichen, aber das ist überblickbar.

Für weitere "Standschäden", sollten sich noch welche ergeben, hast du ja noch Garantie drauf. Ich würde sie nehmen. Der Einschlag zum Neupreis ist zwar nicht eben gross, aber sie ist auch noch kaum gebraucht.
Beste Grüsse aus dem Säuliamt
Hans

Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 411
Registriert: 29.08.2014, 11:11
Motorrad: K1600GT

Re: Suche K 1600 Bagger

Werbung


Re: Suche K 1600 Bagger

Beitragvon Bagger_Oliver » 09.04.2019, 18:22

topolino_rosso hat geschrieben: Der Einschlag zum Neupreis ist zwar nicht eben gross, aber sie ist auch noch kaum gebraucht.

Ich habe halt viele Vorführer mit 3.000-8.000km für 20.000-23.000€ gesehen. Aber ein Vorführfahrzeug möchte ich nicht.

Ein Vorführer mit 0km gibt es für 23.000€. Das war so da Beste was ich für quasi "Nagelneu" finden konnte. Eine ganz neue Bagger beim Freundlichen bestellen geht gefühlt erst so bei 25.000-27.000€ los. Das habe ich aber noch nicht wirklich abgecheckt, weil eh zu teuer.

Daher finde ich die 19.900€ für eine quasi nagel neue Maschine schon sehr gut und ordentlich weit weg von einem Neubestellungspreis. Oder bekommt man Neubestellung auch irgendwie günstiger? Wo? Wie?
Bagger_Oliver
 
Beiträge: 46
Registriert: 18.02.2019, 15:46
Motorrad: Bagger

Re: Suche K 1600 Bagger

Beitragvon AndreGT » 10.04.2019, 09:24

Moin Oliver,

bei einem 1,5 Jahre alten Motorrad sollten Standschäden noch kein Thema sein.
Manche Neumaschinen stehen länger beim Händler ohne das sie gefahren werden.
Daher wäre das für mich kein Grund die Maschine nicht zu nehmen wenn sonst
alles passt.
Anschauen, zur Probe fahren und dann entscheiden.
Bis zum Ablauf von 2 Jahren nach Erstzulassung kannst du für überschaubares Geld
bei jedem BMW-Händler eine Anschlussgarantie abschließen.
Damit wärst du dann auf der ganz sicheren Seite. ThumbUP
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1791
Registriert: 14.05.2012, 15:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: Suche K 1600 Bagger

Beitragvon Bagger_Oliver » 10.04.2019, 14:03

Danke schon mal für eure schnelle Rückmeldung. Das klingt ja ganz gut und beruhigt mich etwas. Ich denke eigentlich auch, dass die wenigen Kilometer eher ein Vorteil sind. Ab und zu wurde sie ja auch gefahren.
Bagger_Oliver
 
Beiträge: 46
Registriert: 18.02.2019, 15:46
Motorrad: Bagger

Re: Suche K 1600 Bagger

Beitragvon gifhouse » 10.04.2019, 15:24

mein Junior hat eine 21 Jahre alte R1100S mit 2200 Km gekauft.
Die ist das letzte Mal im Jahr 2001 gelaufen und seit dem gestanden, wurde aber über den ganzen Zeitraum hinweg gut gepflegt. Was soll ich sagen... Benzinschläuche, Benzinpumpe, Bremsleitungen und Reifen waren das einzige was erneuert werden musste...

Läuft, wie ein ,,neues'' Motorrad eben laufen muss ThumbUP

Was soll da also bei einem neuen 6ender schief gehen?
Gruß Thomas ( alias BÄR )
Am Ende wird alles Gut... und wenn es noch nicht Gut ist, war es noch nicht das Ende

Zur Tourenübersicht... K16 & Friends
https://tourboerse.de/mur/motorradreise ... &veranst=2

Spezial
K 1600 Treffen 2020 | Vogtland
Infos und Buchen: https://tourboerse.de/mur1/listen/?id=1249&idd=971
Benutzeravatar
gifhouse
 
Beiträge: 3804
Registriert: 19.11.2010, 18:39
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: K1600GT 04/2017

Re: Suche K 1600 Bagger

Beitragvon Bagger_Oliver » 15.04.2019, 15:21

Suche Abgeschlossen. Habe bei dem Angebot zugeschlagen. Trotz skeptischer Gedanken hat alles einen super Eindruck gemacht.

Die 600km heim liefen schon mal super.
Bagger_Oliver
 
Beiträge: 46
Registriert: 18.02.2019, 15:46
Motorrad: Bagger

Re: Suche K 1600 Bagger

Beitragvon gifhouse » 15.04.2019, 16:13

Bagger_Oliver hat geschrieben:Suche Abgeschlossen. Habe bei dem Angebot zugeschlagen. Trotz skeptischer Gedanken hat alles einen super Eindruck gemacht.

Die 600km heim liefen schon mal super.


Glückwunsch und allzeit gute Fahrt...
Gruß Thomas ( alias BÄR )
Am Ende wird alles Gut... und wenn es noch nicht Gut ist, war es noch nicht das Ende

Zur Tourenübersicht... K16 & Friends
https://tourboerse.de/mur/motorradreise ... &veranst=2

Spezial
K 1600 Treffen 2020 | Vogtland
Infos und Buchen: https://tourboerse.de/mur1/listen/?id=1249&idd=971
Benutzeravatar
gifhouse
 
Beiträge: 3804
Registriert: 19.11.2010, 18:39
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: K1600GT 04/2017

Re: Suche K 1600 Bagger

Beitragvon AndreGT » 15.04.2019, 17:39

gifhouse hat geschrieben:
Bagger_Oliver hat geschrieben:Suche Abgeschlossen. Habe bei dem Angebot zugeschlagen. Trotz skeptischer Gedanken hat alles einen super Eindruck gemacht.

Die 600km heim liefen schon mal super.


Glückwunsch und allzeit gute Fahrt...


Dem kann ich mich nur anschließen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1791
Registriert: 14.05.2012, 15:04
Motorrad: K1600GT 04/2018


Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast