die ersten km in 2020

Alles was nirgends reinpasst!

die ersten km in 2020

Beitragvon Strassmo » 09.02.2020, 14:23

Moin zusammen,

wollte eigentlich nur testen, ob ich das Batterieladegerät kaufen muss oder nicht

https://www.baum-bmwshop24.de/bmw-motor ... gK3RfD_BwE

wurden gleich mal die ersten km im Jahr 2020.... und es war mal richtig ThumbUP

Aber die Ladung, eher Restladung der Batterie macht mir fast Sorgen....

Schönen Sonntag an alle, die meinen Spaß heute nicht hatten und den anderen auch neenee winkG

Grüße, Strassmo
Benutzeravatar
Strassmo
 
Beiträge: 134
Registriert: 26.03.2019, 09:39
Wohnort: Undergroundcity.... zwischen Augsburg und München
Motorrad: K1300S Bj14

Re: die ersten km in 2020

Beitragvon addur » 13.02.2020, 03:43

Ich hatte ebenfalls wieder das Moped auf der Piste. Es war einfach zu verlockend,
Allerdings waren es gerade einmal 80 km
Und ich habe eine Starthilfe gebraucht, wird wohl nächsten Monat eine neue Batterie kommen, wenn sie die alte nicht mehr aufraffen kann.
Ich bremse schon am Anfang der Geraden
Benutzeravatar
addur
 
Beiträge: 93
Registriert: 09.05.2019, 23:18
Motorrad: K 1200 S

Re: die ersten km in 2020

Beitragvon Strassmo » 13.02.2020, 12:20

addur hat geschrieben:Ich hatte ebenfalls wieder das Moped auf der Piste. Es war einfach zu verlockend,
Allerdings waren es gerade einmal 80 km
Und ich habe eine Starthilfe gebraucht, wird wohl nächsten Monat eine neue Batterie kommen, wenn sie die alte nicht mehr aufraffen kann.


Ich habe mir gestern das BMW Ladegerät für den CAN Bus gekauft.... ich fahre die Maschine ja noch länger ThumbUP
Benutzeravatar
Strassmo
 
Beiträge: 134
Registriert: 26.03.2019, 09:39
Wohnort: Undergroundcity.... zwischen Augsburg und München
Motorrad: K1300S Bj14

Re: die ersten km in 2020

Beitragvon blackthunder » 13.02.2020, 12:21

Strassmo hat geschrieben:Ich habe mir gestern das BMW Ladegerät für den CAN Bus gekauft.... ich fahre die Maschine ja noch länger ThumbUP


... well done ... das Teil ist super, hab ich natürlich auch ThumbUP
Benutzeravatar
blackthunder
 
Beiträge: 595
Registriert: 29.06.2018, 12:02
Motorrad: K1200R (2008)

Re: die ersten km in 2020

Beitragvon Strassmo » 13.02.2020, 13:36

blackthunder hat geschrieben:
... well done ... das Teil ist super, hab ich natürlich auch ThumbUP


Diese Aussage hätte ich gern früher gehabt, da ich noch zweifelte in meiner grenzenlosen Entscheidungsfreudigkeit....

Ich sehe aufgrund deines Versäumnisses hier das 9. extrem auf uns zufliegen.... bier
(wo war da der weise blackthunder?? oder warst du durstig???)

aufgeladene Grüße vom

Strassmo

PS: Samstag sollen es bei uns 18 Grad werden.... sfreude
Benutzeravatar
Strassmo
 
Beiträge: 134
Registriert: 26.03.2019, 09:39
Wohnort: Undergroundcity.... zwischen Augsburg und München
Motorrad: K1300S Bj14

Re: die ersten km in 2020

Beitragvon blackthunder » 13.02.2020, 13:46

Strassmo hat geschrieben:
Diese Aussage hätte ich gern früher gehabt, da ich noch zweifelte in meiner grenzenlosen Entscheidungsfreudigkeit....

Ich sehe aufgrund deines Versäumnisses hier das 9. extrem auf uns zufliegen.... bier
(wo war da der weise blackthunder?? oder warst du durstig???)

aufgeladene Grüße vom

Strassmo

PS: Samstag sollen es bei uns 18 Grad werden.... sfreude



äh ... hab ich da irgendwas nicht mitbekommen ? Ich (und alle anderen sicherlich auch) hab deinen Thread eher so also "Selbstgespräch" aber nicht als Frage interpretiert scratch

wenn du das wissen willst dann frag ruhig, aber nicht so von "Hinten durch die Brust ins Auge" :mrgreen:

PS: ... hatt ich schon mal am Rande erwähnt, dass ich gar kein Bier-Trinker bin ? arbroller arbroller arbroller
Benutzeravatar
blackthunder
 
Beiträge: 595
Registriert: 29.06.2018, 12:02
Motorrad: K1200R (2008)

Re: die ersten km in 2020

Beitragvon Strassmo » 13.02.2020, 13:56

blackthunder hat geschrieben:
Strassmo hat geschrieben:
Diese Aussage hätte ich gern früher gehabt, da ich noch zweifelte in meiner grenzenlosen Entscheidungsfreudigkeit....

Ich sehe aufgrund deines Versäumnisses hier das 9. extrem auf uns zufliegen.... bier
(wo war da der weise blackthunder?? oder warst du durstig???)

aufgeladene Grüße vom

Strassmo

PS: Samstag sollen es bei uns 18 Grad werden.... sfreude



äh ... hab ich da irgendwas nicht mitbekommen ? Ich (und alle anderen sicherlich auch) hab deinen Thread eher so also "Selbstgespräch" aber nicht als Frage interpretiert scratch

wenn du das wissen willst dann frag ruhig, aber nicht so von "Hinten durch die Brust ins Auge" :mrgreen:


Hast du keinen Durst mehr??? neenee neenee neenee

blackthunder hat geschrieben:PS: ... hatt ich schon mal am Rande erwähnt, dass ich gar kein Bier-Trinker bin ? arbroller arbroller arbroller


Ähem, ich eigentlich auch nicht, aber wie sähe das hier aus, wenn ich darum bitte, ein Cola Asbach Glas als Smiley zu hinterlegen? Die würden ja alle denken, dass du trinkst oder wir, jenachdem.... arbroller neenee cofus
Benutzeravatar
Strassmo
 
Beiträge: 134
Registriert: 26.03.2019, 09:39
Wohnort: Undergroundcity.... zwischen Augsburg und München
Motorrad: K1300S Bj14

Re: die ersten km in 2020

Beitragvon blackthunder » 13.02.2020, 14:20

... eigentlich eine gute Idee .... lieber Admin, bevor du dich langweilst, wir hätten gerne die nachfolgenden Smilies in der Reihenfolge der Auflistung (kann beliebig fortgeführt werden)

1.) Cola Asbach
2.) Gin Tonic

arbroller arbroller arbroller
Benutzeravatar
blackthunder
 
Beiträge: 595
Registriert: 29.06.2018, 12:02
Motorrad: K1200R (2008)

Re: die ersten km in 2020

Beitragvon Strassmo » 13.02.2020, 14:48

blackthunder hat geschrieben:... eigentlich eine gute Idee .... lieber Admin, bevor du dich langweilst, wir hätten gerne die nachfolgenden Smilies in der Reihenfolge der Auflistung (kann beliebig fortgeführt werden)

1.) Cola Asbach
2.) Gin Tonic

arbroller arbroller arbroller


Gin Tonic?? Nimmt man das zum Grill anzünden oder Grill reinigen? Das hört sich irgendwie gefährlich an..... neenee arbroller
Benutzeravatar
Strassmo
 
Beiträge: 134
Registriert: 26.03.2019, 09:39
Wohnort: Undergroundcity.... zwischen Augsburg und München
Motorrad: K1300S Bj14

Re: die ersten km in 2020

Beitragvon blackthunder » 13.02.2020, 15:11

ahh haue
Benutzeravatar
blackthunder
 
Beiträge: 595
Registriert: 29.06.2018, 12:02
Motorrad: K1200R (2008)

Re: die ersten km in 2020

Beitragvon Strassmo » 13.02.2020, 15:25

blackthunder hat geschrieben:ahh haue


Ich glaube zu verstehen, was du sagen willst.... Pffft.... Bilderrätzel zum Feierabend....

Ich habe wieder mal eine meiner tollen Ideen:

WIr tauschen irgendwann bei Nr. 2 oder 3 den Drink aus und testen............

danach macht jeder eines der folgenden Zeichen: ThumbUP nogo

Eigentlich fängt nur der Michi mir langsam an, leid zu tun.... der steht dann da mit Pfefferminztee und popcorn , weil einer muss ja den Überblick behalten....
Benutzeravatar
Strassmo
 
Beiträge: 134
Registriert: 26.03.2019, 09:39
Wohnort: Undergroundcity.... zwischen Augsburg und München
Motorrad: K1300S Bj14

Re: die ersten km in 2020

Beitragvon MichiC » 13.02.2020, 18:57

Pfefferminztee? :shock: Mit Rum? 8)
Benutzeravatar
MichiC
 
Beiträge: 462
Registriert: 28.08.2017, 19:09
Motorrad: K1200S

Re: die ersten km in 2020

Beitragvon blackthunder » 13.02.2020, 21:12

... also irgendwie bin ich grad im falschen Film :shock:

Seit ich keine Harley mehr fahre erzähle ich meiner Frau, dass sie mich ohne jegliche Bedenken zu einem Treffen von BMW-Fahrern fahren zu lassen kann, weil die sind alle schon etwas reifer, grundsolide, vermeiden das übliche Koma-Saufen auf den Treffen und die obligatorischen Stripperinnen sind da auch kein Thema :mrgreen:

Also am Edersee maximal einen Jägermeister nach der Schweinshaxe und spätestens um 21:00 Uhr ins Bett, und das mit den Stripperinnen ist ja ohnehin kein Thema bei den “Gelbwesten”, wie uns die Harley-Fraktion “liebevoll” nennt ;-)

Obwohl scratch um so länger ich darüber nachdenke ... Micha, du wolltest doch 20 Mopeds zum Edersee locken, ich hätte da vielleicht eine Idee für die Abendveranstaltung arbroller arbroller arbroller
Zuletzt geändert von blackthunder am 14.02.2020, 00:16, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
blackthunder
 
Beiträge: 595
Registriert: 29.06.2018, 12:02
Motorrad: K1200R (2008)

Re: die ersten km in 2020

Beitragvon topolino_rosso » 13.02.2020, 23:20

"Stripperinnen"

Eigentlich wars mir ja viel zu weit und wegen 4-Zyl. auch nicht ganz das richtige Milieu, aber jetzt beginnt es mich doch zu interessieren
clap
Beste Grüsse aus dem Säuliamt
Hans

Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 729
Registriert: 29.08.2014, 10:11
Motorrad: K1600GT

Re: die ersten km in 2020

Beitragvon bigsmartchopper » 14.02.2020, 00:55

blackthunder hat geschrieben:... also irgendwie bin ich grad im falschen Film :shock:

Seit ich keine Harley mehr fahre erzähle ich meiner Frau, dass sie mich ohne jegliche Bedenken zu einem Treffen von BMW-Fahrern fahren zu lassen kann, weil die sind alle schon etwas reifer, grundsolide, vermeiden das übliche Koma-Saufen auf den Treffen und die obligatorischen Stripperinnen sind da auch kein Thema :mrgreen:

Also am Edersee maximal einen Jägermeister nach der Schweinshaxe und spätestens um 21:00 Uhr ins Bett, und das mit den Stripperinnen ist ja ohnehin kein Thema bei den “Gelbwesten”, wie uns die Harley-Fraktion “liebevoll” nennt ;-)


..und Klapphelm-Junkies mit Aquarium (Integralhelm)

Bild
..die Einen lieben mich.., die Anderen hasse ich..
Benutzeravatar
bigsmartchopper
 
Beiträge: 468
Registriert: 21.04.2014, 09:42
Wohnort: am Niederrhein
Motorrad: diverse BMW und HD

Nächste

Zurück zu off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste