Alternative zum BMW K1600 GT Topcase

Alles was keine richtigen Treffen sind.

Re: Alternative zum BMW K1600 GT Topcase

Beitragvon inspektorgagetto » 15.04.2020, 18:48

P.S.: Das Thema Kosten hätte sicherlich auch ein Blick ins Internet (http://www.leebmann24.de) klären können da Halbwissen immer „gefährlich“ ist winkG[/quote]

Da Du drauf rumreitest....Topcase 1036. Rückenpolster 226,50. Bremslicht 156. Das macht komplett 1418,50 nach Liste. So ganz falsch waren die Zahlen also wohl auch nicht ;-) Trotzdem würde ich hier deswegen nicht unsachlich werden. Würde ich ein Topcase als Daueranbau betrachten, würde ich es vermutlich trotzdem ordern... ein "Beautycase", gleich welcher Marke, bleibt für mich aber eine reine Zwecklösung zum Transport und verschwindet danach sofort wieder von meinem Moped. Ansonsten finde ich eine kleine Hecktasche sportlicher und optisch ungleich gefälliger. Und dafür ist der GIVI Träger wiederum genial. Ein Blick über den Tellerrand schadet nicht.
inspektorgagetto
 
Beiträge: 54
Registriert: 17.01.2020, 11:29
Motorrad: K1600GT Bl. 2014

Re: Alternative zum BMW K1600 GT Topcase

Beitragvon Tourenfahrer » 15.04.2020, 19:02

inspektorgagetto hat geschrieben:Ho Brauner. Bitte immer schön freundlich bleiben.


Ich bin hier im Forum der freundlichste User :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Nie böse
Nie ein unfreundliches Wort
Immer zurückhaltend
Ein Verhalten wie die Axt im Wald ist mir völlig fremd

ich darf dir versichern dass ich auch nie böse zu dir sein werde. :mrgreen: :mrgreen:
Jetzt ist Sie weg weg ,und ich bin wieder allein allein
mal sehen was kommt
Tourenfahrer
 
Beiträge: 5049
Registriert: 03.05.2011, 11:32
Motorrad: .

Re: Alternative zum BMW K1600 GT Topcase

Beitragvon inspektorgagetto » 28.05.2020, 07:13

Ein kleiner Nachtrag.

Zwischenzeitlich konnte mein V56 Topcase einige Male testen. Einmal wollte meine Frau bei mir mitfahren (normalerweise fährt sie selbst) und wollte mal eine „Rückenlehne“ testen. Einmal entschied ich mich spontan für einen Einkauf mit dem Motorrad und ein weiteres Mal wollten sperrige Teile transportiert werden, die in keinen Koffer gepasst hätten - und auf das Auto hatte ich keine Lust. Auch eine schnelle Fahrt auf der Autobahn war dabei. In allen Lagen war das Topcase in Sekunden auf dem Moped, störte in keiner Weise beim Fahren, saß bombenfest und begeistert durch sein Fassungsvermögen. Danach war es genauso schnell wieder ab. Normalerweise fahre ja immer nur mit einer kleinen Hecktasche. Die GIVI Haltelösung ist wirklich genial. Daher war es für mich nicht einzusehen, so eine geniale „Klicklösung“ zu haben und dann die Hecktasche immer mit Riemen befestigen zu müssen.
Um im Bedarfsfall aber mal eben schnell wechseln zu können, habe ich mir daher jetzt eine Adapterplatte aus einem Alublech und einem Federriegel passgenau gefertigt, auf welche ich die kleine Hecktasche montiert habe (Zu kaufen gibt es solche Adapterbleche leider nicht) . Die Tasche kann jetzt ebenso wie das Topcase einfach eingeklickt werden. Ein Wechsel zwischen beiden Teilen geht in Sekundenschnelle. Das ist wahnsinnig praktisch - genauso habe ich mir das gewünscht.
inspektorgagetto
 
Beiträge: 54
Registriert: 17.01.2020, 11:29
Motorrad: K1600GT Bl. 2014

Re: Alternative zum BMW K1600 GT Topcase

Beitragvon Siegerländer » 28.05.2020, 10:07

Ich bin hier im Forum der freundlichste User :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Nie böse
Nie ein unfreundliches Wort
Immer zurückhaltend
Ein Verhalten wie die Axt im Wald ist mir völlig fremd

ich darf versichern dass ich auch nie böse sein werde. :mrgreen: winkG
Dafür hab ich Dönertaschen dran(abundzu)
Nodda
Uli
der Siegerländer

Nach jeder Kurve beginnt ein neues Leben.!!!
K 1200 S--03/05] - Titan -(eine der letzten im Forum)
Benutzeravatar
Siegerländer
 
Beiträge: 1378
Registriert: 27.01.2005, 16:38
Wohnort: Siegerland
Motorrad: K1200S--03-2005

Re: Alternative zum BMW K1600 GT Topcase

Beitragvon inspektorgagetto » 28.05.2020, 12:08

Siegerländer hat geschrieben:Ich bin hier im Forum der freundlichste User :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Nie böse
Nie ein unfreundliches Wort
Immer zurückhaltend
Ein Verhalten wie die Axt im Wald ist mir völlig fremd

ich darf versichern dass ich auch nie böse sein werde. :mrgreen: winkG
Dafür hab ich Dönertaschen dran(abundzu)


Na dann guten Hunger. Nachts ist es übrigens kälter als draußen.
inspektorgagetto
 
Beiträge: 54
Registriert: 17.01.2020, 11:29
Motorrad: K1600GT Bl. 2014

Re: Alternative zum BMW K1600 GT Topcase

Beitragvon Jobaba » 17.07.2020, 19:07

inspektorgagetto hat geschrieben:Um im Bedarfsfall aber mal eben schnell wechseln zu können, habe ich mir daher jetzt eine Adapterplatte aus einem Alublech und einem Federriegel passgenau gefertigt, auf welche ich die kleine Hecktasche montiert habe (Zu kaufen gibt es solche Adapterbleche leider nicht) . Die Tasche kann jetzt ebenso wie das Topcase einfach eingeklickt werden. Ein Wechsel zwischen beiden Teilen geht in Sekundenschnelle. Das ist wahnsinnig praktisch - genauso habe ich mir das gewünscht.


Hast du mal ein Bild von dem Adapterblech? Hört sich gut an mit dem schnellen wechseln

Gruß Udo
Jobaba
 
Beiträge: 17
Registriert: 06.07.2020, 21:03
Motorrad: R1250GS

Re: Alternative zum BMW K1600 GT Topcase

Beitragvon inspektorgagetto » 02.08.2020, 10:30

Na klar habe ich Bilder..
Dateianhänge
20200727_103448_copy_640x320.jpg
20200727_103533_copy_640x320.jpg
20200526_191837_copy_320x640.jpg
inspektorgagetto
 
Beiträge: 54
Registriert: 17.01.2020, 11:29
Motorrad: K1600GT Bl. 2014

Vorherige

Zurück zu Treffpunkte und Tourentipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast