Ländereingabe nach jedem Neustart

Alles rund um das Audiosystem, Navi mit der Anbindung über Bluetooth etc. - K1600B - K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 Grand America.

Ländereingabe nach jedem Neustart

Beitragvon PowerBilly » 08.10.2020, 19:57

Hallo zusammen,
Vielleicht stehe ich auf dem Schlauch aber bisher ist mir folgendes nicht aufgefallen.

Und zwar :
Jedes mal wenn ich den Navigator 6 komplett Aus und wieder Ein schalte (Navi ist nich im Motorrad eingesteckt) muss ich erst ein Land auswählen.

Ist das normal ? Muss das so? cofus

Ist mir erst nach dem aktuellen Kartenupdate und Firmwareupdate aufgefallen. Vl. kann mir jemand von euch sagen ob das bei eurem Navi genau so ist ?

Gruß
Stephan

P.S.: Spacheinstellungen etc steht alles auf Deutsch. ThumbUP
Benutzeravatar
PowerBilly
 
Beiträge: 26
Registriert: 09.04.2019, 20:38
Wohnort: Frankenthal (Pfaz)
Motorrad: K1600GT

Re: Ländereingabe nach jedem Neustart

Beitragvon Ironbutt » 10.10.2020, 16:54

Nein, das ist nicht normal.
Klingt als würde das Navi statt nur auszuschalten ein komplettes Reset machen.

Beschreib doch mal, wie du das Navi abschaltest.
Puch Enduro, Honda Spacy, Suzuki DR 600, Honda 1100 ACE, HD Road King, HD Ultra Classic CVO. BMW C650GT, BMW K1600 GTL Excl. 2014
Benutzeravatar
Ironbutt
 
Beiträge: 587
Registriert: 05.04.2014, 14:22
Wohnort: Zürich / CH
Motorrad: K1600 GTL Exclusive

Re: Ländereingabe nach jedem Neustart

Beitragvon PowerBilly » 11.10.2020, 12:22

Ironbutt hat geschrieben:Nein, das ist nicht normal.
Klingt als würde das Navi statt nur auszuschalten ein komplettes Reset machen.

Beschreib doch mal, wie du das Navi abschaltest.


Hallo,

Ich halte den runden Knopf auf der Rückseite des Navi ewas länger gedrückt, dann geht das Navi nicht in den Standby Modus sonder schaltet sich ab. Wenn ich es dann wieder durch drücken des runden Knopfs auf der Rückseite einschalte kommt die Länderabfrage nach dem BMW Startbildschirm.

Gruß
Stephan
Benutzeravatar
PowerBilly
 
Beiträge: 26
Registriert: 09.04.2019, 20:38
Wohnort: Frankenthal (Pfaz)
Motorrad: K1600GT

Re: Ländereingabe nach jedem Neustart

Beitragvon Ironbutt » 11.10.2020, 16:01

Hm, das wäre eigentlich so korrekt. Ich habe es gerade an meinem nochmal probiert. Er braucht etwas länger beim Einschalten, aber die Voreinstellungen sind alle da, ich erhalte keine Länderabfrage.

Ein Reset funktioniert wie unten beschrieben - du hälst nicht zufällig gleichzeitig beim Drücken des Knopfs hinten einen Finger auf der unteren rechten Bildschirmecke?

BMW Navigator auf Werkseinstellungen zurücksetzen:
Schalten Sie das Gerät aus und entfernen es vom Computer
Stellen Sie sicher, dass das Gerät ausgeschaltet und NICHT im Standby ist. Halten Sie die Einschalttaste gedrückt, bis die Abfrage zur Abschaltung erscheint.
Drücken Sie mit dem Finger in die untere rechte Ecke des Bildschirms und halten diese gedrückt.
Schalten Sie das Gerät ein und halten die Ecke weiterhin gedrückt
Auf dem Bildschirm erscheint "System" für ungefähr 30 Sekunden
Nehmen Sie den Finger vom Bildschirm, wenn "Loading..." angezeigt wird
Puch Enduro, Honda Spacy, Suzuki DR 600, Honda 1100 ACE, HD Road King, HD Ultra Classic CVO. BMW C650GT, BMW K1600 GTL Excl. 2014
Benutzeravatar
Ironbutt
 
Beiträge: 587
Registriert: 05.04.2014, 14:22
Wohnort: Zürich / CH
Motorrad: K1600 GTL Exclusive

Re: Ländereingabe nach jedem Neustart

Beitragvon KL » 11.10.2020, 16:20

Ich hab auch erst gedacht, das Gerät wäre auf Werkseinstellung zurückgesetzt worden. Kann aber nicht sein, wenn die Spracheinstellung etc. auf Deutsch steht.
Beim Navi 6 gibt es eine fehlerhafte Serie, die von Garmin bzw. BMW ausgetauscht wird.
Dein Händler müsste eine Liste haben, welche Geräte betroffen sind. Er braucht dazu die Seriennummer Deines Gerätes. Die findest Du im Akkufach.
Ich würde mal nachfragen.
Gruß
Jürgen
man gönnt sich ja sonst nichts
Benutzeravatar
KL
 
Beiträge: 613
Registriert: 09.07.2008, 08:58
Wohnort: Saarland

Re: Ländereingabe nach jedem Neustart

Beitragvon PowerBilly » 11.10.2020, 20:07

Hallo,

ich hab jetzt mal den Garmin Support angeschrieben, denn irgendwie nervt das total wenn ich ca. 30x auf die Pfeiltasten (Rauf /Runter) drücken muss bis dann endlich Deutschland erscheint und das nach jedem Neustart. Ein Resett hatte ich auch schon durchgeführt, hat sich aber nix verändert. :(
Ich werd euch auf dem laufenden halten..

Gruß
Stephan
Benutzeravatar
PowerBilly
 
Beiträge: 26
Registriert: 09.04.2019, 20:38
Wohnort: Frankenthal (Pfaz)
Motorrad: K1600GT

Re: Ländereingabe nach jedem Neustart

Beitragvon PowerBilly » 11.10.2020, 20:08

Hallo,

ich hab jetzt mal den Garmin Support angeschrieben, denn irgendwie nervt das total wenn ich ca. 30x auf die Pfeiltasten (Rauf /Runter) drücken muss bis dann endlich Deutschland erscheint und das nach jedem Neustart. Ein Resett hatte ich auch schon durchgeführt, hat sich aber nix verändert. :(
Ich werd euch auf dem laufenden halten..

Gruß
Stephan
Benutzeravatar
PowerBilly
 
Beiträge: 26
Registriert: 09.04.2019, 20:38
Wohnort: Frankenthal (Pfaz)
Motorrad: K1600GT

Re: Ländereingabe nach jedem Neustart

Beitragvon AndreGT » 07.11.2020, 21:15

PowerBilly hat geschrieben:Ich werd euch auf dem laufenden halten..


Hallo Stephan,

wie ist der aktuelle Stand ?
Bin selbst gerade vom Navigator V auf den Navigator VI umgestiegen und hatte heute bei der Erstinbetriebnahme
das gleiche Phänomen.
Akku laden, dann das erste Mal einschalten, Ländereingabe vornehmen und dann wurden die ganzen Updates
für Firmware, Karte, Zeitzone usw. aufgespielt.
Nach dem das erledigt wurde, hab ich den Navigator vom Rechner getrennt und erneut eingeschaltet.
Nach dem er hochgefahren wollte er wieder die Ländereingabe haben, die er ja schon beim ersten
Einschalten bekommen hatte. scratch
Nach einigem hin und her habe ich die Ursache gefunden.
Es lag nicht an der Art wie man das Gerät ausschaltet, wie hier vermutet wurde, sondern an der Art wie man
es einschaltet.

Vom Navigator V war ich es gewohnt den Ein / Aus Knopf beim Einschalten ca. 2-3 Sekunden drücken
zu müssen damit das Gerät startet.
Ob das bei allen Fünvern so ist weiß ich allerdings nicht.
War aber bei meinem Zumo 660 auch schon so, daher habe ich es als normal angesehen.
Hat bei meinem Navigator V nun die letzten 5 Jahre auch stets genau so einwandfrei funktioniert.
Wenn ich nun beim Navigator VI den Knopf beim Einschalten in alt gewohnter Manier gedrückt halte,
passiert genau das von dir beschriebene.
Drückt man den Knopf aber nur ganz kurz, also 1 Sekunde oder weniger, fährt der Kasten ganz normal
hoch ohne das man nach jeden Einschalten erst mal das Land wählen muss.

Wäre interessant wenn das mit dem längeren Druck beim Einschalten und der anschließend kommenden Frage
nach dem Land hier mal jemand an seinem Navigator VI gegen-prüfen würde. scratch
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 2033
Registriert: 14.05.2012, 14:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: Ländereingabe nach jedem Neustart

Beitragvon ufoV4 » 08.11.2020, 09:26

Wenn man die Taste auf der Rückseite etwas länger gedrückt hält (länger als ca. 4 Sekunden), dann führt das zu einen Reset und das wiederum führt zu der von euch beschriebenen Situation. Steht auch so in der Bedienungsanleitung (RTFM erspare ich uns jetzt mal :lol: ). Einfach die Taste nur einmal kurz drücken (so ca. 4 Sekunden). Dann wird bei meinem N6 angezeigt, ob ich das Gerät ausschalten oder abbrechen möchte.
FreundlicherV4-Gruss
Ufo
ufoV4
 
Beiträge: 517
Registriert: 14.06.2008, 14:17
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: K1600GT 2017

Re: Ländereingabe nach jedem Neustart

Beitragvon AndreGT » 08.11.2020, 11:34

ufoV4 hat geschrieben:Einfach die Taste nur einmal kurz drücken (so ca. 4 Sekunden). Dann wird bei meinem N6 angezeigt, ob ich das Gerät ausschalten oder abbrechen möchte.


Das Ausschalten war ja schon besprochen.
Wie verhält sich dein Gerät beim Einschalten ?

AndreGT hat geschrieben:Wäre interessant wenn das mit dem längeren Druck beim Einschalten und der anschließend kommenden Frage
nach dem Land hier mal jemand an seinem Navigator VI gegen-prüfen würde.
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 2033
Registriert: 14.05.2012, 14:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: Ländereingabe nach jedem Neustart

Beitragvon Spaßbiker » 08.11.2020, 15:07

AndreGT hat geschrieben:
PowerBilly hat geschrieben:Ich werd euch auf dem laufenden halten..


Es lag nicht an der Art wie man das Gerät ausschaltet, wie hier vermutet wurde, sondern an der Art wie man
es einschaltet.

Vom Navigator V war ich es gewohnt den Ein / Aus Knopf beim Einschalten ca. 2-3 Sekunden drücken
zu müssen damit das Gerät startet.
Ob das bei allen Fünvern so ist weiß ich allerdings nicht.
War aber bei meinem Zumo 660 auch schon so, daher habe ich es als normal angesehen.
Hat bei meinem Navigator V nun die letzten 5 Jahre auch stets genau so einwandfrei funktioniert.
Wenn ich nun beim Navigator VI den Knopf beim Einschalten in alt gewohnter Manier gedrückt halte,
passiert genau das von dir beschriebene.
Drückt man den Knopf aber nur ganz kurz, also 1 Sekunde oder weniger, fährt der Kasten ganz normal
hoch ohne das man nach jeden Einschalten erst mal das Land wählen muss.

Wäre interessant wenn das mit dem längeren Druck beim Einschalten und der anschließend kommenden Frage
nach dem Land hier mal jemand an seinem Navigator VI gegen-prüfen würde. scratch


Hallo Andrä,

Genau so ist es. Hier mein normaler Einschaltablauf am BMW Navi VI:

Manuell einschalten:
Rückseite Einschaltknopf kurz drücken (1 Sek. reicht !, auf keinen Fall viel länger den Knopf gedrückt halten sonst startet Reset), weisst ja mittlerweile... :lol:

kurz abwarten (ca. 2-5 Sek.) dann erscheint am Display „BMW-Motorrad“

Nach ca 5-10 Sek. wechselt das Bild zu WARNUNG: Versuchen Sie nicht das Gerät während der Fahrt zu bedienen usw...... zustimmen. (kann man, muss aber nicht,) nach weiteren ca 2-3 Sekunden wechselt das Bild zu „Zieleingabe Karte“ mit den üblichen, ich nenne es mal Start-Symbolen und das Navi ist dann betriebsbereit.

Am Motorrad schaltet sich das Navi automatisch, nach Einlegen in den Schacht, dann nach o.g. Ablauf genauso ein.
So funktioniert das bei meinem Navi VI.
War das was Du wissen wolltest?

LG Spaßbiker
Benutzeravatar
Spaßbiker
 
Beiträge: 74
Registriert: 18.08.2018, 20:34
Motorrad: u.a. K 1600 GT /2017

Re: Ländereingabe nach jedem Neustart

Beitragvon AndreGT » 08.11.2020, 15:27

Hallo Horst, :D

ja genau das war meine Frage. ThumbUP
Danke für die Bestätigung, damit dürfte hier für den Themenersteller klar sein wo bei ihm der Fehler lag.
In dem Punkt unterscheidet sich der Navigator VI von seinem Vorgänger dem Navigator V.
Beim Navigator V kann man beim Einschalten der Knopf so lange drücken wie man will,
er startet immer ganz normal ohne mit Länderabfrage oder anderem Kram zu nerven.
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 2033
Registriert: 14.05.2012, 14:04
Motorrad: K1600GT 04/2018


Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 GA - Audio - Navi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum

My Topsites List