Motor stirbt ab - Vibrationen ab 7000 U/Min

Alle Infos zur neuen K1300S - K 1300 S.

Motor stirbt ab - Vibrationen ab 7000 U/Min

Beitragvon Ralf-OS » 16.03.2020, 00:37

Hi @all!

Ich weiß, das dieses Thema bereits ansatzweise hier behandelt wurde. Aber dank "keiner Lösung" frage ich hier jetzt noch einmal:

Meine K1300S (BJ 04/2011, 50.000 km), bei mir (erworben in 12/2019) gerade einmal 1.000 km gelaufen, macht folgende "Zicken":

sie startet völlig problemlos - bei Strecken ab 40 km "stirbt" sie im Leerlauf (=Kupplung gezogen) einfach ab. Teilweise läuft sie auch wie ´ne Harley = wie auf drei Pötten....

Habe beim :D das neueste Softwareupdate drauf spielen und den Fehlerspeicher auslesen lassen = kein Erfolg. Anfrage BMW München: bei K12 bekannt - bei K13 nicht bekannt.

Heute nun ein 460 km-Tour in´s Sauerland: Bike stirbt nicht nur im Stand ab - sondern auch beim kuppeln (=runterschalten) in Kurven:-( Die ersten 180 km in´s Sauerland kaum Probleme - dann ganz gravierend: habe die Tour mit den Kollegen nach 60 km abgebrochen:( , nachdem mir das Bike beim Abbiegen und in Kurven beim Kuppeln ausgegangen ist...

Springt allerdings auf Knopfdruck wieder an. Danach von vornherein beim Anhalten, Abbiegen, in Kreisverkehren etc. mit Handgas auf min. 2.00ß U/Min. gehalten.

Kurz vor Ankunft noch getankt: läuft - aber besch…

16 km danach at home: schnurrt wie ein Kätzchen...?

Zusätzlich: ab ca. 7.000 U/Min starke Vibrationen - ab 8.000 gravierend - über 9.000 wieder weg. Bei 7.000 noch durch Gasgeben zu beheben - im Schiebebetrieb wieder da...

Und grundsätzlich: bei Gaswegnahme und im Schiebebetrieb deutliche Fehlzündungen (mein "Nachfahrer heute": 10 - 20 cm "Feuer" aus dem Auspuff" (MIVV)"...

Hat jemand hier ne Idee? Bin für jede Anregung Dankbar!

DLzG,

Ralf
Benutzeravatar
Ralf-OS
 
Beiträge: 139
Registriert: 01.01.2020, 16:02
Wohnort: Belm bei Osnabrück
Motorrad: BMW K1300S 2011

Re: Motor stirbt ab - Vibrationen ab 7000 U/Min

Beitragvon topolino_rosso » 16.03.2020, 02:05

Kerzenstecker?
Beste Grüsse aus dem Säuliamt
Hans

Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 919
Registriert: 29.08.2014, 11:11
Motorrad: K1600GT - what else!

Re: Motor stirbt ab - Vibrationen ab 7000 U/Min

Beitragvon Oldie » 16.03.2020, 03:28

Das können übliche Verdächtige sein wie Schalter von Seitenständer oder Kupplung. Hast du den Fehlerspeicher schon ausgelesen?
Gruß aus BaWÜ
Benutzeravatar
Oldie
 
Beiträge: 177
Registriert: 10.11.2019, 18:41
Wohnort: Böblingen
Motorrad: BMW K 1300 S

Re: Motor stirbt ab - Vibrationen ab 7000 U/Min

Beitragvon MichiC » 16.03.2020, 07:24

Moin Ralf,
das hört sich tatsächlich nach Zündung an. Kann von Kerzen über Zündspulen hin bis zu einem defekten Spulenstecker oder Kabelbruch sein. Ich hatte letztes Jahr fast die selben Symptome außer das sie aus ging. Bei mir war es eine der Zündspulen. Werden bei meiner K12S auch nicht im Fehlerspeicher abgelegt.

Gruß Micha
Bleibt alle gesund und lasst euch nicht verrückt machen.
Benutzeravatar
MichiC
 
Beiträge: 549
Registriert: 28.08.2017, 20:09
Motorrad: K1200S

Re: Motor stirbt ab - Vibrationen ab 7000 U/Min

Beitragvon Ralf-OS » 16.03.2020, 11:54

Oldie hat geschrieben: Hast du den Fehlerspeicher schon ausgelesen?


Jup - wie zu Beginn nur eine Meldung: "Abgasklappe nicht in Funktion" (Das kann aber nichts mit aktuellen Fehler zu tun haben). Sonst keine Meldung hinterlegt...
Benutzeravatar
Ralf-OS
 
Beiträge: 139
Registriert: 01.01.2020, 16:02
Wohnort: Belm bei Osnabrück
Motorrad: BMW K1300S 2011

Re: Motor stirbt ab - Vibrationen ab 7000 U/Min

Beitragvon Chucky1978 » 17.03.2020, 04:42

Wie andere es schon schrieben
Zündung ist das wahrscheinlichste

Zündkabel fallen flach weil nicht vorhanden, also Zündkerze/Zündspule.

Ein Fehlercode kann im System stehen, muss aber nicht je nach Fehler.. Es wird aber ein Fehler im System hinterlegt, wenn deine Kiste über längeren Zeitraum nur noch auf 3 Pötten läuft und die Abgaswerte dann in Folge bescheiden sind.
Bei dir sind die Fehler noch sporadisch, und vermutlich zu sporadisch um vermerkt zu werden, was nicht heißt, das du handeln solltest.. Weil fährt man mal 200 KM weit weg und hält sich mit Gasstößen oder gewissen Drehzahlbereichen über Wasser, geht es auch von jetzt auf gleich, das sie kontinuierlich nur noch auf 3 Pötten fährt statt wie bisher 1-2 Sekunden, und damit dann 200 Km nach Hause zu kommen ist nicht unbedingt Materialschonend
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Chucky1978
 
Beiträge: 1748
Registriert: 28.07.2013, 12:13
Wohnort: Wittlich
Motorrad: K1200S

Re: Motor stirbt ab - Vibrationen ab 7000 U/Min

Beitragvon Ralf-OS » 17.03.2020, 10:25

Moin zusammen :) !

Erstmal herzlichen Dank für Eure Tipps ThumbUP , die ja alle in Richtung Zündung gehen!

Das ist doch schon einmal ne Richtung :)

Kurze Ergänzung dazu: der :D hat gestern einen PUmA-Fall in München aufgemacht. Deren Antwort: Drosselklappenpoti oder Ansauglufttemperaturfühler. Letzteres lasse ich jetzt erstmal machen, da es der geringste Aufwand ist (keine 1/2 Std. und ca. 60€ Material). Wenn ich Glück habe...

Und wenn nicht, dann dann gehts an die Zündung ran´(ziehe die 60.000ér Inspektion dann quasi mit Neuteilen vor (man muss es positiv sehen winkG . Denn wenn man sie erstmal auseinander hat - dann mache ich auch gleich alles.

Ich werde weiter berichten!

DLzG, Ralf
Benutzeravatar
Ralf-OS
 
Beiträge: 139
Registriert: 01.01.2020, 16:02
Wohnort: Belm bei Osnabrück
Motorrad: BMW K1300S 2011

Re: Motor stirbt ab - Vibrationen ab 7000 U/Min

Beitragvon buddy » 17.03.2020, 12:48

Hast ja noch bis zum 24.07. Zeit! winkG
buddy
 

Re: Motor stirbt ab - Vibrationen ab 7000 U/Min

Beitragvon Ralf-OS » 17.03.2020, 18:50

buddy hat geschrieben:Hast ja noch bis zum 24.07. Zeit! winkG


Hi Buddy,

beruhgend ;-) - oder auch nicht scratch


aber was mache ich bis dahin?????

Ich hab ja noch die CBF 1000 stehen... - zur Not komme ich dann mit der in die Eifel arbroller arbroller
Benutzeravatar
Ralf-OS
 
Beiträge: 139
Registriert: 01.01.2020, 16:02
Wohnort: Belm bei Osnabrück
Motorrad: BMW K1300S 2011

Re: Motor stirbt ab - Vibrationen ab 7000 U/Min

Beitragvon BMW-Frank » 17.03.2020, 20:04

Bedeutet PUmA-Fall in München - ich weis nicht weiter? scratch
Viele Grüße,
Frank
Benutzeravatar
BMW-Frank
 
Beiträge: 369
Registriert: 22.11.2017, 09:45
Motorrad: K1200R Sport

Re: Motor stirbt ab - Vibrationen ab 7000 U/Min

Beitragvon Ralf-OS » 17.03.2020, 22:31

BMW-Frank hat geschrieben:Bedeutet PUmA-Fall in München - ich weis nicht weiter? scratch



Tja--- scratch ich befürchte, Frank, da hast Du recht...

Produkt und Massnahmenmanagement Aftersales (= PuMA) (hatte ich übrigens bereits diverse Male beim 4-Rad-BMW...) heißt wohl in jedem Fall, dass der :D vor Ort nicht mehr weiter weiß cofus

Was für mich am Saisonbeginn natürlich "echt beruhigend" ist ahh

Ich lass mich überraschen...

DLzG,

Ralf
Benutzeravatar
Ralf-OS
 
Beiträge: 139
Registriert: 01.01.2020, 16:02
Wohnort: Belm bei Osnabrück
Motorrad: BMW K1300S 2011

Re: Motor stirbt ab - Vibrationen ab 7000 U/Min

Beitragvon Ralf-OS » 21.04.2020, 15:02

Hi @all!

Kurzes Update zu dem Thema:

habe die Gute wieder und die ersten drei Probefahrten mit je um die 100 km hinter mir: SIE GEHT NICHT MEHR AUS ThumbUP

Was wurde gemacht (vielleicht hilft´s ja dem einen oder anderen hier, der ähnliche Probleme hat oder haben wird)?

1. Ansaugtemperaturfühler getauscht.

2. Dabei wurde ein defekter "Stellmotor für den Drosselklappenanschlag" festgestellt (ich wusste gar nicht, das es sowas gibt ;-) und schon mal gar nicht, wofür er da ist. Der :D konnte es mir auch nicht richtig erklären... Scheint so, dass das Steuergerät die Info bekommen hat: der fährt Vollgas (selbst im Stand...) und das Drosselklappenpoti hat signalisiert, das dem nicht so sei. Tja - und das hat das Steuergerät dann wohl "durcheinander" gebracht scratch

Auf jeden Fall natürlich auch ersetzt (ca. 130 € Material).

Und jetzt geht sie tatsächlich nicht mehr aus ThumbUP ThumbUP

Die Vibrationen sind noch da. Das scheint wohl eine andere "Baustelle" zu sein.

DLzG und trotz Corona eine gute Saison,

Ralf
Benutzeravatar
Ralf-OS
 
Beiträge: 139
Registriert: 01.01.2020, 16:02
Wohnort: Belm bei Osnabrück
Motorrad: BMW K1300S 2011

Re: Motor stirbt ab - Vibrationen ab 7000 U/Min

Beitragvon Vardion » 22.04.2020, 15:24

Ralf-OS hat geschrieben:Scheint so, dass das Steuergerät die Info bekommen hat: der fährt Vollgas (selbst im Stand...) und das Drosselklappenpoti hat signalisiert, das dem nicht so sei. Tja - und das hat das Steuergerät dann wohl "durcheinander" gebracht

Und diese Inkonsistenz ist BMW keinen Eintrag im Fehlerspeicher wert? Schwach :(
Vardion
 
Beiträge: 27
Registriert: 09.07.2016, 15:00
Motorrad: K1300S

Re: Motor stirbt ab - Vibrationen ab 7000 U/Min

Beitragvon Vessi » 22.04.2020, 15:48

drosselklappen-poti prüfen...

via Tapa
...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...Bild
Benutzeravatar
Vessi
 
Beiträge: 14176
Registriert: 05.03.2005, 23:03
Wohnort: Heiden/NRW
Motorrad: Boxer...what else...

Re: Motor stirbt ab - Vibrationen ab 7000 U/Min

Beitragvon Ralf-OS » 22.04.2020, 17:18

Vardion hat geschrieben:Und diese Inkonsistenz ist BMW keinen Eintrag im Fehlerspeicher wert? Schwach :(


Jup - da hast Du wohl recht. Das ist ein nogo nogo

Aber im Fehlerspeicher war auch bei / nach der Reparatur in der Richtung nichts abgelegt. Dabei könnte der Fehler durchaus nicht selten sein: dieser Stellmotor war schlicht und einfach komplett verdreckt - was an der Position absolut verständlich ist. Letzte "Öffnung" war bei der 30.000ér Inspektion. Sonst kommst Du da nicht dran scratch

Der :D meinte auch, dass es wohl eher an diesem Stellmotor gelegen haben würde als an dem Ansauglufttemperaturfühler (wie von München empfohlen). Und das korrespondiert auch mit dem erhöhten Verbrauch: wenn das Steuergerät die Info "Vollgas" bekommt, dann wird es das Gemisch deutlich zu fett gemacht haben plemplem Daher dann auch die (jetzt nicht mehr vorhandenen) Fehlzündungen. Und der Verbrauch ist auch wieder bei 5,5 l... (vorher bei 8 "+").
Benutzeravatar
Ralf-OS
 
Beiträge: 139
Registriert: 01.01.2020, 16:02
Wohnort: Belm bei Osnabrück
Motorrad: BMW K1300S 2011

Nächste

Zurück zu K1300S - K 1300 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum