Bremslicht Topcase K1600 GA

Alles was man anbauen, verändern oder wie man die K1600B - K1600GT - K1600GTL - K 1600 Grand America - sonst individualisieren kann.

Bremslicht Topcase K1600 GA

Beitragvon Keulemann » 08.12.2022, 12:47

Hallo zusammen,
Fahre eine K1600B Grand America von Bauj. 2009 mit Topcase !

Am Topcase geht an der Leuchteinheit nur das Bremslicht , das ärgert mich sehr da dort auch das normale Rücklicht sein müsste zu Erkennung nach hinten.

Meine Frage : Kann man das umprogramieren bei BMW das Rücklicht zusätzlich einflegen oder muss mann da selber rangehen?

Wenn oben am Topcase das Stand bzw. Fahrrücklicht mit drin wäre würde das wesentlich besser aussehen vom Gesamtbild her.

Vieleicht kann mir da ein Elektro Profi helfen , für Tipps wäre ich sehr dankbar.

Gruß Rainer
Keulemann
 
Beiträge: 150
Registriert: 26.11.2014, 14:57
Wohnort: wilder grausamer Westerwald
Motorrad: K1600B Grand America

Re: Bremslicht Topcase K1600 GA

Beitragvon Obi » 08.12.2022, 20:45

Moin keulemann.
Habe auch meiner k16 das große TC drauf. Vom Werk ebenfalls die led Einheit nur für die Bremse. Ist bei deiner GA ja auch so.
Meines Erachtens geht da nix mit umprogrammieren. Da fehlen Leitungen.
Tante Internet nach einer „passenden“ LED Einheit durchsucht. LED Einheit besorgt die Bremslicht, Fahrlicht und Blinker kann.
Das war dann auch die leichteste Übung :D (Kostenpunkt: ca 15euronen)
Der interessanteste Teil kam dann. :oops:
Topcase , Deckel ab.
Vorhandenes led Licht ausbauen.
Verkabelung der alten Leuchte freilegen.
-3-zusätzliche Kabel neben der vorhanden Verkabelung verlegen
(-2- Kabel an die Blinker, -1- Kabel an plus ((plus des Audio Steuergerät))
Im TC den alten Stecker der led Einheit entfernen.
Alte led Einheit aus der transparenten Abdeckung entfernen.
Neue led Einheit in die transparente Abdeckung einbauen.
Kleine Anpassung sind nötig.
Alles mit Silikon versiegeln
Neue Kabel mit neuen 5 poligen Stecker/Buchse verlöten.
Umbau hat mich ca. 6h gekostet. (Material, led Licht. Ca 15€, Kabel, Stecker etc. 20€. )
Fazit: Bremslicht des TC leuchtet im Intervall, Blinker funktionieren als lauflicht (jeweils von der Mitte nach rechts/links)
Das fahrlicht ist selbstredend immer an.
Prioritär funktionieren. Bremslicht, Blinker, Fahrlicht
Einziger Wermutstropfen: die Plus Leitung funktioniert nur am Audiosystem.
Beim ausschalten des Mopeds läuft das Fahrlicht ca. 20sek nach bevor es ausschaltet.
Damit kann ich jedoch leben.
Sieht halt geil aus. winkG
Habe ich bei meinem Freund an seiner RT auch gemacht
Andere plus Leitungen funktionieren nicht, da der Bordcomputer dann eine Fehlfunktion meldet.

Es gibt bestimmt auch andere elektronische Möglichkeiten, das müsste ich jedoch passen.
Gruß Obi
Moto Guzzi 850T3-California, BMW RT1200RT, BMW K1600GT, 17er.
Nur substantielle Fragen / Antworten helfen dem Themenersteller.
Benutzeravatar
Obi
 
Beiträge: 216
Registriert: 23.01.2020, 21:02
Wohnort: NRW
Motorrad: BMW K1600GT. 17er

Re: Bremslicht Topcase K1600 GA

Beitragvon Keulemann » 09.12.2022, 10:06

Danke Obi für deine ausführliche Anleitung ThumbUP

Blinker bräuchte ich nicht unbedingt am Topcase. Mir geht es hauptsächlich um die Beleuchtung am Topcase fürs Fahrlicht. Ich werde mal weiter dengeln und ausprobieren.
Habe mir seitliche gelbe Begrenzungsleuchten installiert und Strom habe ich mir von der Bordsteckdose Boschsteckdose seitlich hinten geholt . Vorteil : Ich brauchte nicht an die Lichtleitungen gehen. Da nach ca. 2 Minuten nach ausschalten der Zündung auch die Boschsteckdose abschaltet. Eine Ringleitung reichte da aus um alle seitlichen Leuchten mit Strom zu versorgen.
Da icke ja noch eine Boschsteckdose im Topcase habe werde ich da mal was ausprobieren mit dem Rücklicht.
Wie könnte ich den Strom dimmen bzw. halbe Kraft zur oberen LED - Einheit vom Topcase ? Es bräuchte ja nur schwach leuchten um das Bremslicht dann hervor zu heben.

Leider sind die Grand American Fahrer hier schwach vertreten und man bekommt nur wenig Auskunft und Hilfe.

Gruß Rainer aka Keulemann
Keulemann
 
Beiträge: 150
Registriert: 26.11.2014, 14:57
Wohnort: wilder grausamer Westerwald
Motorrad: K1600B Grand America

Re: Bremslicht Topcase K1600 GA

Beitragvon Duese » 09.12.2022, 11:09

Keulemann hat geschrieben:Danke Obi für deine ausführliche Anleitung ThumbUP

Blinker bräuchte ich nicht unbedingt am Topcase. Mir geht es hauptsächlich um die Beleuchtung am Topcase fürs Fahrlicht. Ich werde mal weiter dengeln und ausprobieren.
Habe mir seitliche gelbe Begrenzungsleuchten installiert und Strom habe ich mir von der Bordsteckdose Boschsteckdose seitlich hinten geholt . Vorteil : Ich brauchte nicht an die Lichtleitungen gehen. Da nach ca. 2 Minuten nach ausschalten der Zündung auch die Boschsteckdose abschaltet. Eine Ringleitung reichte da aus um alle seitlichen Leuchten mit Strom zu versorgen.
Da icke ja noch eine Boschsteckdose im Topcase habe werde ich da mal was ausprobieren mit dem Rücklicht.
Wie könnte ich den Strom dimmen bzw. halbe Kraft zur oberen LED - Einheit vom Topcase ? Es bräuchte ja nur schwach leuchten um das Bremslicht dann hervor zu heben.

Leider sind die Grand American Fahrer hier schwach vertreten und man bekommt nur wenig Auskunft und Hilfe.

Gruß Rainer aka Keulemann
https://modulink.de/ML/b01/
Besser als Widerstand ;)


Gesendet von meinem SM-T870 mit Tapatalk
Asphalt ist niemals gruen!
K1200GT BJ 09/2006
KAHEDO Sitze, SR-Racing Komplettanlage, GS911 - MotoScan Diagnosetool, Z-Technik V-Stream
in einem fröhlichen 'schwarz' - angerichtet auf RS III
Benutzeravatar
Duese
 
Beiträge: 1762
Registriert: 16.10.2004, 21:09
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: K1200GT

Re: Bremslicht Topcase K1600 GA

Beitragvon Obi » 09.12.2022, 17:39

Moin Rainer/ keulemann
Bei meiner Suche nach einem passenden Rücklicht bin ich auch auf reine Fahrlicht bzw Rücklicht auch in Kombination gestoßen.
War für mich jedoch keine Option.
Definitiv benötigst du eine Zuleitung vom Fahrlicht und eine Zuleitung vom Bremslicht.
Bei meinen Umbau war an der led Leiste ein elektronisches Bauteil dran welches dann, wie schon beschrieben, prioritär die Anzeige der led Leiste steuert.
Fahrlicht immer an.
Blinker läuft, Fahrlicht ist aus.
Bremslicht leuchtet bei Betätigung im Intervall. Fahrlicht und Blinker werden deaktiviert.
Das elektronische Bauteil wirst du definitiv benötigen
Viel Spaß beim Umbau.
Mehr kann ich dir leider nicht helfen.
Solltest du ein Video des fertigen Umbaus benötigen sende mir eine pn.
Gruß Obi
Moto Guzzi 850T3-California, BMW RT1200RT, BMW K1600GT, 17er.
Nur substantielle Fragen / Antworten helfen dem Themenersteller.
Benutzeravatar
Obi
 
Beiträge: 216
Registriert: 23.01.2020, 21:02
Wohnort: NRW
Motorrad: BMW K1600GT. 17er

Re: Bremslicht Topcase K1600 GA

Beitragvon Keulemann » 09.12.2022, 19:47

Tja Danke für dein Interesse,

Bei meiner geht das eh nicht mit neuer LED Einheit da ich ja eine Grand America fahre.


PS. Duese , damit kann ich leider nichts anfangen mit deinem Hinweis.

Leider bin ich in Bezug PC nicht die hellste Kerze auf der Torte ahh muss ich ja auch nicht sein mit 66 Lenze

Gruß Rainer aka Keulemann

Bin nochmal auf die Suche gegangen Duese , kann damit aber nichts anfangen da ich von solcher Elektronik viel zu wenig weiß und keine Ahnung davon habe.
Keulemann
 
Beiträge: 150
Registriert: 26.11.2014, 14:57
Wohnort: wilder grausamer Westerwald
Motorrad: K1600B Grand America

Re: Bremslicht Topcase K1600 GA

Beitragvon K48-Power » 09.12.2022, 21:26

Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
https://www.youtube.com/watch?v=j9HtuqmrnY4
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 936
Registriert: 05.11.2016, 22:30
Wohnort: AT
Motorrad: K1600GTL 2018

Re: Bremslicht Topcase K1600 GA

Beitragvon Keulemann » 10.12.2022, 18:42

Genau das habe ich gesucht ! ThumbUP ThumbUP ThumbUP clap

Danke Kollega
Keulemann
 
Beiträge: 150
Registriert: 26.11.2014, 14:57
Wohnort: wilder grausamer Westerwald
Motorrad: K1600B Grand America

Re: Bremslicht Topcase K1600 GA

Beitragvon K48-Power » 10.12.2022, 19:04

Keulemann hat geschrieben:Genau das habe ich gesucht ! ThumbUP ThumbUP ThumbUP clap

Danke Kollega

sehr gut winkG
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
https://www.youtube.com/watch?v=j9HtuqmrnY4
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 936
Registriert: 05.11.2016, 22:30
Wohnort: AT
Motorrad: K1600GTL 2018

Re: Bremslicht Topcase K1600 GA

Beitragvon Keulemann » 11.12.2022, 10:18

K 48-Power ,
das einzige Problem ist das anschließen dieses Teils. Es gibt kein Einbauvidio dazu , ich habe da leider nichts zu gefunden.
slowakisch kann ich nicht und als total ungeübter in Sachen Elektik traue ich mich da nicht dran.

Gibt es hier im Forum Leute die dieses Teil schon verbaut haben ? und einen genauen Einbau begleiten könnten ?

Nachdem ich das Topcase in seine Bestandteile zerlegt hatte kam ich auch nicht weiter.

Gruß Rainer aka Keulemann
Zuletzt geändert von Keulemann am 11.12.2022, 12:07, insgesamt 1-mal geändert.
Keulemann
 
Beiträge: 150
Registriert: 26.11.2014, 14:57
Wohnort: wilder grausamer Westerwald
Motorrad: K1600B Grand America

Re: Bremslicht Topcase K1600 GA

Beitragvon K48-Power » 11.12.2022, 11:15

hast du eine Art Einbauanleitung oder sonst was gefunden?

wenn du das hast wird es kein Problem sein dir dabei zu helfen
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
https://www.youtube.com/watch?v=j9HtuqmrnY4
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 936
Registriert: 05.11.2016, 22:30
Wohnort: AT
Motorrad: K1600GTL 2018

Re: Bremslicht Topcase K1600 GA

Beitragvon Keulemann » 11.12.2022, 12:08

Bisher nichts gefunden in Bezug Einbauanleitung. Habe aber Kontakt zu diesen Anbieter und er versicherte mir das genaue Anleitung dabei ist.

Danke dir für die Unterstützung

Gruß Rainer
Keulemann
 
Beiträge: 150
Registriert: 26.11.2014, 14:57
Wohnort: wilder grausamer Westerwald
Motorrad: K1600B Grand America

Re: Bremslicht Topcase K1600 GA

Beitragvon K48-Power » 11.12.2022, 14:25

Das Modul hat nur vier Adern als Anschluß.

bedeutet:
Masse
Eingang Bremslicht
Eingang Standlicht
Ausgang Stand/Bremsleuchte
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
https://www.youtube.com/watch?v=j9HtuqmrnY4
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 936
Registriert: 05.11.2016, 22:30
Wohnort: AT
Motorrad: K1600GTL 2018

Re: Bremslicht Topcase K1600 GA

Beitragvon Keulemann » 12.12.2022, 14:39

Nächstes Problem : Kofferschutzbügel an der Grand America ,

Da beim umkippen der Maschine diese komplett auf die Seite fällt stelle ich mir die Frage welcher Schutzbügel wohl der geeigneste wäre.

Denn Rundumbügel für die Koffer von Wunderlich : 1. zu teuer 2. Beim Ausbau des Hinterrades darf man Koffer und Reeling abbauen-- gleich Mist u. zuviel Arbeit.
Die Bügel vor dem Koffer scheinen aber auch nicht die vernünftigste Lösung zu sein denn wenn die Karre umfällt sehe ich da kaum Schutz vor Blessuren am Koffer.

Habt ihr da eine andere Lösung ?
Keulemann
 
Beiträge: 150
Registriert: 26.11.2014, 14:57
Wohnort: wilder grausamer Westerwald
Motorrad: K1600B Grand America

Re: Bremslicht Topcase K1600 GA

Beitragvon Keulemann » 12.12.2022, 14:47

Tipps zur Seitenbeleuchtung an der Grand America ,

Ich habe mir da am Koffer links und rechts an der BMW Schildern unten den Platz genommen und hab die BMW- Schilder die nur aufgeklebt sind abgenommen u. habe dort zwei hübsche
LED-Lichter in Gelb verbaut, sieht toll aus u. so hinten seitlich alles gut erkennbar.
Die Kabel habe ich durch die Koffer verlegt und oben bei den Kabeldurchführung nach innen verlegt und an eine Ringleitung Strom von der linken Boschsteckdose angeschlossen. So umgehe ich das im Canbus was angezeigt wird als Fehler.
Der Vorteil : Nach ca. 1-2 Minuten wird die Ringleitung komplett auf null ausgeschaltet automatisch .

Hatte noch jede Menge LED,s aus Goldwing Zeiten in der Garage liegen.
Und von meiner Honda Valkyrie Interstate die icke letztes Jahr komplett zersägt hatte ( gegen einen dicken Baum , erst Bike und dann Icke dagegen ) noch einige schöne Chromteilchen.
In meimen Alter ist man ja noch Jäger und Sammler :D
Konnte dieses Jahr meine alte K1300GT mit KM -Stand 70tsd. noch gut in Zahlung geben auf einen Vorführer Grand America aus 2019 mit absolut wenig Kilometer. Ein tolles Bike. Nur nicht
mit dem ausgerüstet was man sonst so gerne dran hat. Kommt Zeit gibbet schönes Bike ThumbUP
Gruß Rainer aka Keulemann
Zuletzt geändert von Keulemann am 12.12.2022, 20:05, insgesamt 2-mal geändert.
Keulemann
 
Beiträge: 150
Registriert: 26.11.2014, 14:57
Wohnort: wilder grausamer Westerwald
Motorrad: K1600B Grand America

Nächste

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum